1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF lehnt Boykott der Olympia-Berichterstattung ab (Update)

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. März 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.120
    Anzeige
    Köln - Das ZDF hält trotz der Unruhen in Tibet zunächst an seiner geplanten Berichterstattung von den Olympischen Sommerspielen in Peking fest.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    AW: ZDF lehnt Boykott der Olympia-Berichterstattung ab (Update)

    Jeder Sportler sollte für sich selbst entscheiden, ob er dem Chinesischen Regime durch seine Leistungen den Rücken stärken will oder nicht.

    Klar ist auch, dass eine Berichterstattung ohne auf die Probleme in Vor- und Nachberichterstattung hinzuweisen nicht stattfinden darf.

    Sollte das Chinesische Regime etwas dagegen haben, sollten wir unsere Zelte abbrechen und die Berichterstattung komplett einstellen.
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: ZDF lehnt Boykott der Olympia-Berichterstattung ab (Update)

    Olympia bedeutet zwangsläufig eine hohe Präsenz von Journalisten und Medien im Land - viel zu viel, als das die Regierung alles kontrollieren und unter Zensur nehmen könnte. Olympia zu boykottieren, würde bedeuten eine grosse Chance auf neutrale Einblicknahme und vielleicht etwas Wandlung im Lande zu vertun, damit würde man auch den Leuten dort einen Bärendienst erweisen.
     
  4. Ron300

    Ron300 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    27
    AW: ZDF lehnt Boykott der Olympia-Berichterstattung ab (Update)

    Ich wäre für Boykott. Schon nur der Gedanke, es würden nur Chinesen dran teilnehmen, wäre für China das Schlimmste. Da würde so enormer Druck aufgebaut werden, dem sich China beugen müsste.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.834
    Ort:
    Ostzone
    AW: ZDF lehnt Boykott der Olympia-Berichterstattung ab (Update)

    Also meine letzte Zahl waren glaub ich um die 26.000 akkreditierte Journalisten für Olympia. Wenn jedem 2 Spitzel zur Seite gestellt werden, sind das gerade mal gut 50.000. In China ein Klacks ;).

    Sicher werden die Journalisten in den großen Städten halbwegs Handlungsfreiheit haben. Aber aufs platte Land werden sie die Spitzel mit Sicherheit begleiten. Und klar ist auch...Bewohner die klare Worte sagen, werden nach den Spielen wohl schnell die Konsequenzen zu spüren bekommen. Insofern gehe ich davon aus, dass die meisten aus Angst vor Repressalien alles gutheißen und die Journalisten überall nur auf glückliche Chinesen stoßen werden.
     

Diese Seite empfehlen