1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF: "Langfristig verwertbare Sendungen werden heute schon in HD produziert"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.671
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Im Interview mit DIGITAL FERNSEHEN spricht der ZDF-Produktionsdirektor Dr. Andreas Bereczky über die sukzessive Umstellung auf HDTV im Jahre 2010 und die technischen Voraussetzungen, die für den HDTV-Regelbetrieb notwendig sind.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tatschky

    Tatschky Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2002
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ZDF: "Langfristig verwertbare Sendungen werden heute schon in HD produziert"

    Alles schreit nach HDTV, nur die Programmheinis senden nix in diesem Format. Normalerweise sollten wir Verbraucher keine dieser Geräte kaufen, bevor keine Sendungen in HDTV laufen. Dann kämen diejenigen eher auf die Beinen....:LOL:
     
  3. hurrabrd

    hurrabrd Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: ZDF: "Langfristig verwertbare Sendungen werden heute schon in HD produziert"

    Ich glaube nicht, dass die Programmanbieter auf HDTV umstellen würden, wenn die Kunden keine entsprechenden Boxen kauften.
    Bevor es Autobahnen gab, gab es bereits Autos.
     
  4. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    258
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ZDF: "Langfristig verwertbare Sendungen werden heute schon in HD produziert"

    Richtig, nur der Kunde kann mit Vorleistungen signalisieren, dass Bedarf da ist. Dann reagieren auch die Sender.
     
  5. Gunnar

    Gunnar Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ZDF: "Langfristig verwertbare Sendungen werden heute schon in HD produziert"

    ... mensch - freut Euch doch! Nicht mal mehr ein Jahr bis zum HD-Regelbetrieb! Außerdem schon in diesem Jahr ab August immer mehr Testsendungen (Leichtathletik etc.). Auch wenn zu Anfanmg noch bei weitem nicht alles "echtes" HD sein wird, so freue ich mich dennoch riesig auf den Start...
     
  6. Bärnhard

    Bärnhard Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ZDF: "Langfristig verwertbare Sendungen werden heute schon in HD produziert"

    Gibt es in Deutschland noch so viele analog seher?

    Bin aus Österreich und kenne in meinem Bekannten und Freundeskreis niemanden der noch mit einem analogen Receiver schaut.
    Hier wäre doch ein riesiges sparpotential für Öffentlich rechtliche in D.
     
  7. smskai

    smskai Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    "Heute Schon" in HD, geht es überhaupt noch anders ?

    Wenn das ZDF nicht so ein starre Organisation hätte, die alle Entscheidungen jahrelang in unzähligen Gremien absegnen lassen müsste, wäre die Umstellung auf HDTV viel schneller und billiger möglich. Im Endanwendermarkt gibt es außer im absoluten Billig-Bereich gar keine SD-TV Geräte mehr, um es mal ganz deutlich zu sagen. Jede Amateurkamera ist heute in der Lage bestes HD-Bildmaterial zu liefern.
    Aber wenn man nicht das Teuerste vom Teuersten kauft, dann sinkt ja das Investitionsvolumen und damit die "Wichtigkeit" der Auftraggeber. :mad: Es ist wie mit der Bilanzsumme der Banken: Je mehr faule Kredite und wertlose Anlagen, je Größer :D
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.297
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: ZDF: "Langfristig verwertbare Sendungen werden heute schon in HD produziert"

    Die meisten Kabelkunden schauen noch analoges Fernsehen und fast 50% aller Deutschen haben einen Kabelanschluß.Ich habe Sat und Zwangskabel aber ich nutze nur Sat!
     
  9. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ZDF: "Langfristig verwertbare Sendungen werden heute schon in HD produziert"

    Klar. Und bestimmt auf 16mm gedreht.

    Ist nicht unvernünftig, schließlich landen die Produktionen auch in Österreich und in der Schweiz.
     
  10. daniel2005

    daniel2005 Silber Member

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S 2 500GB
    AW: ZDF: "Langfristig verwertbare Sendungen werden heute schon in HD produziert"

    unbd wieder mal die gleiche leier,was analog umschaltung betrifft.
    zu wenig haushalte im kabel blablabla......
    weil die leute das nicht wissen,meine fresse,da wird wegen jedem scheeiss werbung ohne ende gemacht,handy-klingeltöne,ganz deutschland weiß,das eine neue staffel von dsds anfängt,aber ca. 30% wissen,das es digitales fernsehen gibt.
    bei dvbt hat man ja bischen werbung und marketing gemacht,da hat der umstieg auch super geklappt,warum macht man es hier nicht genau so,wenigstens im sat bereich.
    man bekommt schon für 40 euro eine komplette sat anlage z.b. bei real.
    also kostet nicht die welt.
    warum übt man nicht mehr druck aus auf die kabelanbieter.
     

Diese Seite empfehlen