1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF: Keine Erhöhung des Rundfunkbeitrags notwendig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. August 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.298
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Neben der ARD hat auch das ZDF seinen Finanzbedarf vorgelegt. Der darin enthaltene Mehrbedarf könne durch die durch die Mehreinnahmen ausgeglichen werden, die sich durch den Rundfunkbeitrag erwirtschaftet worden, eine Erhöhung des Beitrags sei nicht nötig.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    4.729
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ZDF: Keine Erhöhung des Rundfunkbeitrags notwendig

    Hä? :D
    Gibt es auch eine deutsche Version des Textes?

    Rundfunkbeitrag wird übrigens nicht erwirtschaftet. Der wird erhoben und bezahlt.
     
  3. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    3.140
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    AW: ZDF: Keine Erhöhung des Rundfunkbeitrags notwendig

    Aber nicht von jedem, wie ich in diesem Forum erfahren habe.
     
  4. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    4.729
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ZDF: Keine Erhöhung des Rundfunkbeitrags notwendig

    Natürlich nicht, zum Teil ist das sogar vorgesehen und nennt sich Befreiung. :)

    Ändert aber nichts daran, dass der Rundfunkbeitrag nicht erwirtschaftet wird.
     
  5. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.059
    Zustimmungen:
    2.649
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ZDF: Keine Erhöhung des Rundfunkbeitrags notwendig

    Wenn aber eine Gastwirtschaft diesen Beitrag zahlt ist er dann nicht "erwirtschaftet"? :D
     
  6. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.164
    Zustimmungen:
    4.729
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ZDF: Keine Erhöhung des Rundfunkbeitrags notwendig

    Da fragst du am besten mal deine Lokalpresse. :)
     
  7. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.155
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: ZDF: Keine Erhöhung des Rundfunkbeitrags notwendig

    Der oberste Taschendieb des ÖR L. M. hat das so formuliert:

    "Mit den Mehreinnahmen durch das neue Finanzierungs*modell konnte der monatliche Beitrag gesenkt werden. Gute Programme kosten Geld, deswegen brauchen wir für die kommende Beitrags*periode ab 2017 einen Ausgleich für Preis*steigerungen."

    Das klingt quasi so, als ob die ca. 1,7 Milliarden Euro Mehreeinnahmen ab 2017 irgendwie verschwunden sein müssen.

    Oder möchte man grad so wieder in die Taschen der Bürger greifen, weil es pauschal mal wieder Zeit dafür ist, den der Cheftaschendieb L.M. hat sich zum gleichen Thema auch so geäußert:

    "Ich glaube aber, dass es mittelfristig wichtig wäre, zumindest wieder mit einer moderaten Anpassung für einen Inflationsausgleich zu sorgen - zumindest, wenn man in etwa das jetzige Angebot auf*recht*erhalten will."

    Hä? Ist es nicht mehr Aufgabe der Politik über die Höhe des Rundfunkbeitrages zu entscheidenund dürfen sich die Angestellten des ÖR nun selbstbedienen? Wieso spricht L. M. von Inflation, wenn in seinen eigenen Nachrichtensendungen immer wieder kolportiert wird, dass in der EU das Schreckgespenst der Deflation umhergeistert?Weiß der nicht was in seinen Sendepalästen produziert wird?Ich glaube L.M. will uns Bürger einfach nur verschei*ern. Sozusagen ein vorweggenommener Aprilscherz 2016, oder er hat einfach nur einen Frühstückskasper verschluckt.
     
  8. KanarZ

    KanarZ Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ZDF: Keine Erhöhung des Rundfunkbeitrags notwendig

    Seriös ist das nicht was ARD und ZDF da veranstalten. Denn die Überschüsse gehören denen nicht… sie können sie deshalb nicht einfach verplanen. Ganz dreist ist da ja die ARD mit ihren Aussagen.
    Die Politik muss über die Überschüsse entscheiden. Es gibt ja da auch schon länger Überlegungen… Rundfunkbeitrag anpassen/Missstände ändern, Werbung abschaffen, etc.
    Die ÖR wissen das und verplanen trotzdem alle Gelder… das ist nicht in Ordnung.
     
  9. KanarZ

    KanarZ Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ZDF: Keine Erhöhung des Rundfunkbeitrags notwendig

    Das mit der Inflation ist sowieso Quatsch. Die Inflation wird an einem Warenkorb eines normalen Bürgers berechnet. Mit den Kosten einer Rundfunkanstalt hat dieser Warenkorb nichts zu tun. Deshalb ist dieses ständige Inflationsausgleich der ÖR wirklich Blödsinn. Natürlich haben die ÖR auch steigende Kosten in bestimmen Bereichen aber das hat nichts mit der Infaltion der Bürger zu tun.

    Und Grundsätzlich gibt es genügend einsparmöglichkeiten bei ARD und ZDF. Einfach diese nutzten und nicht immer nach mehr schreien.
     
  10. Hurda

    Hurda Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ZDF: Keine Erhöhung des Rundfunkbeitrags notwendig

    Einfach ein paar Mal die Pharma-Bewerbe anderen Sendern überlassen, dann wär die Kohle schnell gespart.
     

Diese Seite empfehlen