1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF-Intendant sieht Onlinebereich als Teil des Kerngeschäftes

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.327
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    ZDF-Intendant Markus Schächter sieht Bedarf an "gutem, verlässlichem und unabhängigem" Online-Journalismus. Internetnutzer müssen auch im Netz einen vertrauensvollen Anbieter finden können. Daraus leitet Schächter einen Versorgungsauftrag für die Öffentlich-Rechtlichen ab.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.192
    Zustimmungen:
    4.505
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: ZDF-Intendant sieht Onlinebereich als Teil des Kerngeschäftes

    Der Mann ist einfach nur macht- und geldgeil. Warum klappt das bei den Printmedien ganz ohne ÖR?

    Es wird Zeit, daß dem Treiben der ÖR von der Politik endlich mal Grenzen gesetzt werden. In Deutschland nimmt die Armut immer mehr zu, aber die fetten ÖR können den Hals nicht voll genug bekommen.
     
  3. mweb21

    mweb21 Gold Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ZDF-Intendant sieht Onlinebereich als Teil des Kerngeschäftes

    Der, aus eigenem Entschluss, scheidende ZDF Intendant ist machtgeil?

    Das "Treiben" der ÖRR geschieht nicht in einem von der Politik vorgegebenen Rahmen?

    Auf das restliche Bashing-Gefasel will ich gar nicht erst eingehen ... :rolleyes:
     
  4. Jeniana

    Jeniana Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ZDF-Intendant sieht Onlinebereich als Teil des Kerngeschäftes

    Die Onlline Aktivitäten des ÖRR sidn ganz klar verfassungsfeindlich,solange es mehr als nur die ausstrahlung des linearen Programms ist.

    Bei den ÖRR ist es offensichtlich das es nciht objektiv ist,was man genau an solchen aussagen sieht.

    Statt dem Bürger selber zuzugestehen das er selbst am betsen entscheiden kann,wie er die Qualität beurteilt,kommen solche Probganda aussagen.
    Was ist das denn für ein Unfug.
    Gerade der Mobilfunk zeigt,das Videos ein Problem sind,ja sogar audio.
    Selbst youtube ist gerne mal lahmarschig.

    Also will man ganz offen ein "Paytv" angebot starten.
    Gerne,dann soll man die sender auch gelcih verschlüsseln,und die GEZ abschaffen.

    Dann haben alle was sie seriös verlangen können.

    In welchem gesetzt steht das soap folgen über jahre online stehen dürfen?
    Unfug,ard und zdf müssen auf daserste und zdf inhalte für alle anbieten.
    Die masse an trash örr wiedeerholungssendern braucht kein mensch,und sie machen einfach keinen sinn ohne konzept.
     
  5. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.042
    Zustimmungen:
    1.821
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ZDF-Intendant sieht Onlinebereich als Teil des Kerngeschäftes

    Gibt es hier neuerdings so einen "Doetz-Verschnitt"? Hier rennen sie rum.
    Woanders werden sie gesucht.... :D
     

Diese Seite empfehlen