1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF-Intendant äußert Zweifel an Videoplattform "Germany's Gold"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.326
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    ZDF-Intendant Thomas Bellut hat bei der Eröffnung der Medienwoche Berlin-Brandenburg ernsthafte Zweifel an einer finalen Umsetzbarkeit von "Germany's Gold" geäußert. Offenbar wird eine Übereinkunft mit dem Bundeskartellamt immer unwahrscheinlicher.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.198
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: ZDF-Intendant äußert Zweifel an Videoplattform "Germany's Gold"

    Die Inhalte gehören doch dann schon dem Gebührenzahler (wir sind Produzenten) und der soll noch mal blechen:eek: Das ist äußerst fragwürdig.
     
  3. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ZDF-Intendant äußert Zweifel an Videoplattform "Germany's Gold"

    Ich denke auch, dass es genug vorhandene Baustellen gibt, ohne eine neue aufzureissen.
     
  4. hdtv4me

    hdtv4me Gold Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    344
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ZDF-Intendant äußert Zweifel an Videoplattform "Germany's Gold"

    Ich kann mir keine Beiträge des ÖR Fernsehens vorstellen, für die ich auch nur 1 Euro über die Zwangsgebühr hinaus bezahlen würde.
     
  5. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ZDF-Intendant äußert Zweifel an Videoplattform "Germany's Gold"

    Die können und dürfen uns nicht kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

    Zum einen will die Privatsenderlobby nicht, dass es ein großes kostenloses Angebot gibt. Deshalb muss so eine Mediathek wie ein privater Anbieter auftreten (also Pay per View oder Werbung). Ausnahme sind die berühmten 7 Tage.

    Außerdem zahlst du mit deinen Gebühren nur für die TV-Nutzung (mittlerweile inkl 7 Tage on Demand). Sobald Drittproduzenten im Spiel sind, halten die die Hand auf, wenn ihre Produktion nochmals verwertet wird. Und wer bezahlt die, wenn dieses Zusatzangebot bisher nicht mit Gebühren abgegolten wurde?

    (Außerdem sind wir nicht die Produzenten, sondern die Aufraggeber und Nutzer. Aber der Auftrag ist eingeschränkt)
     
  6. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ZDF-Intendant äußert Zweifel an Videoplattform "Germany's Gold"

    Gebühr? Das ist doch nur ein Vereinsbeitrag, den der Betrugsservice haben will. Naja, ich habe damit eh nichts zu tun.
     
  7. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.759
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ZDF-Intendant äußert Zweifel an Videoplattform "Germany's Gold"

    Es wäre noch lustig, wenn dann SAT.1GOLD wegen der Namensrechte klagt.
     
  8. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ZDF-Intendant äußert Zweifel an Videoplattform "Germany's Gold"

    Oder Heidi Klum wegen Germany's.
     
  9. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: ZDF-Intendant äußert Zweifel an Videoplattform "Germany's Gold"

    Könnten schon. Dazu müssten aber ein paar Spielregeln angepasst werden:

    Entscheidendes Hindernis für die meisten Angebote. Das ist im Medienstattsvertrag verankert. Aber dieser ist nicht Gott gegeben und unabänderlich für alle Zeit...
    Und trotzdem sind nach Feststellung durch die Gremien diese 7 Tage je nach Angebot durchaus erweiterbar.

    Das wird nicht direkt durch die Gebühren abgegolten, sondern die Sendeanstalten erhalten die Gebühren und die Sender entscheiden, wie die ausgegeben werden. Ob und wie lange eine Produktion online noch mal zum Abruf bereit gestellt werden darf, entscheiden die Konditionen, die die Sender mit den Produzenten/Rechteinhabern abgeschlossen haben. Manches ist da sogar von der 7-Tage-Regelung ausgeschlossen. Kritisch sind sicher Blockbuster und Sportevents. Aber bei Eigenproduktionen ist das kein Problem - die sind z.T. ein ganzes Jahr online.

    :confused: Wovon sind wir "Auftraggeber"? Der Auftrag ist nicht "eingeschränkt", sondern wird durch Stellvertreter (Medienräte/Aufsichtsgremien usw.) festgelegt und kontrolliert sowie durch ein Sammelsurium an (sich teilweise widersprechenden) Rechtsvorschriften geregelt. Du kannst lediglich durch Dein Kreuzchen auf dem Wahlzettel marginal und indirekt etwas an der Zusammensetzung dieser Gremien drehen.
     
  10. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ZDF-Intendant äußert Zweifel an Videoplattform "Germany's Gold"

    Wir - das Volk - beauftragen die Sender, uns ein Angebot zu machen.
    Ausgeführt wird dieser Auftrag durch Sender und Produktionsunternehmen. Wenn die vereinbaren, dass es etwas im Fernsehen läuft und anschließend nur 7 Tage online angeboten wird, dann kann auch keine Anpassung von Regelungen dafür sorgen, dass diese Sendungen - für deren TV-Nutzung wir mit Gebühren zahlen - unbegrenzt kostenlos über Mediatheken angeboten werden.
     

Diese Seite empfehlen