1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF-Hauptprogramm für die EM-Übertragungen stark priorisiert?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Jupp87, 7. Juni 2008.

  1. Jupp87

    Jupp87 Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Regionalverband Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Philips DSR 5600 (DVB-S, MHP)
    Skymaster DTL 1000 (DVB-T)
    SEG-Röhrenfernseher 70cm, 16:9 (TV)
    Eltax AVR 320 (5.1-Verstärker)
    Anzeige
    Das ZDF scheint in seinen DVB-T-Multiplexen das ZDF-Hauptprogramm für die Übertragung der EM-Spiele gegenüber den anderen drei Programmen (ZDFinfokanal, ZDFdoku/KiKa, 3sat) stark priorisiert zu haben und damit der gestiegenen Bedeutung von DVB-T für den Empfang der Übertragungen von der Fußball-Europameisterschaft Rechnung zu tragen.
    V. a. der ZDFinfokanal ist derzeit während des EM-Spiels zwischen Portugal und der Türkei kaum noch ansehbar und auch die Qualität der anderen beiden Programmen hat sichtbar gelitten, während die Übertragungen im ZDF-Hauptprogramm für DVB-T eine sehr gute Qualität haben.
    Kann jemand diesen Eindruck bestätigen?
     
  2. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: ZDF-Hauptprogramm für die EM-Übertragungen stark priorisiert?

    ein kanal hat halt nur 13mbit. wenn du hohe datenraten willst, hol dir kabel.

    bei sat hast du schlechtere Datenraten als über Kabel (Kabel wird nicht mehr abgegriffen)
     
  3. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: ZDF-Hauptprogramm für die EM-Übertragungen stark priorisiert?

    Das ZDF hatte seit der Ausstrahlung von ZDFinfo schon immer eine höhere Datenrate als die anderen Programme im Mux, v. a. als der Kika/Doku und Info.

    @grtweb.de.ms
    Hast du beides oder ist das nur eine Behauptung deinerseits?
     
  4. Jupp87

    Jupp87 Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Regionalverband Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Philips DSR 5600 (DVB-S, MHP)
    Skymaster DTL 1000 (DVB-T)
    SEG-Röhrenfernseher 70cm, 16:9 (TV)
    Eltax AVR 320 (5.1-Verstärker)
    AW: ZDF-Hauptprogramm für die EM-Übertragungen stark priorisiert?

    Ich wollte mit meinem Beitrag überhaupt keine Vergleiche zu anderen Übertragungswegen ziehen, sondern nur darauf hinweisen, dass es mir aufgefallen ist, dass das ZDF-Hauptprogramm nun stärker als zuvor gegenüber den anderen Programmen des ZDF-Multiplexes priorisiert ist.

    Wenn ich eine höhere Datenrate möchte, nutze ich meinen DVB-S-Empfänger.
     
  5. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: ZDF-Hauptprogramm für die EM-Übertragungen stark priorisiert?

    ich habs verglichen. hatte z.b. beim spiel eben, zumteil sek. lang 10mbits und mehr...
     
  6. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Markgräflerland
    AW: ZDF-Hauptprogramm für die EM-Übertragungen stark priorisiert?

    Fiel mir auch auf. Nur bei sehr schnellen Kameraschwenks wurden die Zuschauer beim ZDF wirklich pixelig. Ansonsten war die Qualität überraschend gut. Sogar besser als auf dem Schweizer! Aber auf TF1 war es, wie zu erwarten war, am besten anzusehen.
     
  7. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.841
    AW: ZDF-Hauptprogramm für die EM-Übertragungen stark priorisiert?

    Mir war nur aufgefallen, dass das erste Spiel in ORF1 stark verpixelt war, beim ZDF dagegen nicht. Beim 2. Spiel konnte ich dann keinen großen Unterschied sehen.
     
  8. scharl

    scharl Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    75
    AW: ZDF-Hauptprogramm für die EM-Übertragungen stark priorisiert?

    Beim derzeitigen Spiel ist die Bildqualität im ZDF schon etwas besser als bei ORF1, obwohl in Österreich nur drei Programme pro Mux übertragen werden und der Fehlerschutz geringer ist, so daß nochmal 1,5 MBit pro Sekunde mehr zur Verfügung stehen.
    Interessant finde ich auch, daß ORF1 per DVB-T aus Salzburg 2,5 Sekunden hinten dem ZDF vom Münchner Olympiaturm herhinkt.
     
  9. Htz

    Htz Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    87
    AW: ZDF-Hauptprogramm für die EM-Übertragungen stark priorisiert?

    Die Schweizer übertragen die Spiele ja auf 2 Kanälen (SF2 und TSR1) gleichzeitig in einem MUX. Und ich habe auch nicht das Gefühl, daß SF1 und TSI1 sehr darunter leiden müssen.
     
  10. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: ZDF-Hauptprogramm für die EM-Übertragungen stark priorisiert?

    Die Bildqualität beim ZDF ist jedenfalls über DVB-T ziemlich gut. Wir haben es gestern über diesen Übertragungsweg sogar mit Beamer und Leinwand gesehen...und es gab wirklich nichts dran zu meckern. Außerdem funktionierte es mit Laptop-Karte und Stummelantennchen im Gebäude (Erdgeschoss) in einem angeblichen Außenantennengebiet völlig störungsfrei...soviel also zur extrem pessimistischen Ansicht der Empfangsprognosen...
     

Diese Seite empfehlen