1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF hat kein Interesse an fusionierten Digitalkanälen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. April 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.292
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Eine Reduzierung der insgesamt sechs öffentlich-rechtlichen Digitalkanäle wird es mit dem ZDF nicht geben. Die Mainzer lehnten die Vorschläge der ARD ab. Man könne allerdings durchaus verstehen, dass sich die ARD am Erfolg von ZDFneo und ZDFinfo beteiligen möchte.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.575
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ZDF hat kein Interesse an fusionierten Digitlkanälen

    Für mich können die sechs Kanäle ruhig weiter laufen. Wobei sich die einzelnen Programme besser ausbilden sollten.

    Eingestellt werden können meiner Meinung nach 'ZDF' und 'Das Erste'. Ein öffentlich-rechtliches RTL und Sat.1 braucht niemand.
     
  3. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.683
    Zustimmungen:
    881
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: ZDF hat kein Interesse an fusionierten Digitlkanälen

    Sehr gute Entscheidung vom ZDF. Sehe das genauso. Die ARD hat selber zuviele eigene und Regionale Sender welche man bündeln bzw. einsparen könnte und nur weil zdf_neo gut läuft will man ein Stück vom Kuchen abhaben und zugleich selber noch mitbestimmen. Nene!
     
  4. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.575
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ZDF hat kein Interesse an fusionierten Digitlkanälen

    Das ist doch Quatsch. Was heißt denn hier immer "gut läuft"? Ich dachte der ÖR solle abseits der Quote die Leute informieren können. Und nur bei den ganzen ÖR-Sendern ist wirklich für jeden etwas dabei (wer keinen TV hat hört Radio!). Das Erste und ZDF, die Quotentreiber der ÖR, hingegen sind nur ein teuer finanzierter Abklatsch der großen Privaten. Die können - aus meiner Sicht - ersatzlos gestrichen werden und mit dem freiwerdenden Budget die verbleibenden Programm ausgebaut und die Haushaltsabgabe gesenkt werden.
     
  5. Mr. Brooks

    Mr. Brooks Guest

    AW: ZDF hat kein Interesse an fusionierten Digitalkanälen

    War mir von vorn herein klar.

    Die ARD wollte uns nur verklickern, dass sie auch an einer Digitalkanal-Einsparung interessiert sind.
    Dann wird die Abschaltung eines der 3 Programme sicherlich bald bekannt gegeben. :(:(
     
  6. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ZDF hat kein Interesse an fusionierten Digitlkanälen

    Die dritten können aber nur mithilfe der länder gekürzt werden.

    Außerdem bietet das zdf keine regionalsender an.

    Es macht aber dochch eigentlich keinen sinn, 2 news kanäle und 2 jugendkanäle zu unterhalten.

    Hier könnte man durchaus zusammenarbeiten.
    Aber das zdf erkennt sowas seit jahren viek zu spät...
     
  7. roesi

    roesi Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ZDF hat kein Interesse an fusionierten Digitalkanälen

    Wir als Zwangszahler müssen das alles über uns ergehen lassen was ARD und ZDF entscheiden. Die machen mit unsern Geld was sie wollen. Hier sollte letzendlich die Mehrheit der ZWANGSZAHLER über die Vorschläge entscheiden.
     
  8. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ZDF hat kein Interesse an fusionierten Digitalkanälen

    In Deutschland leben wir aber nunmal nicht in einer direkten Demokratie.

    Wir haben dafür Politiker und die sitzen mit in den passenden Gremien.
     
  9. stephanweiss

    stephanweiss Senior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Sat-Receiver
    AW: ZDF hat kein Interesse an fusionierten Digitalkanälen

    That's the problem.
    Mal ganz billig: hat man/frau die richtige Position bei den ÖR inne, sind die Schäfchen im Trockenen
    Sicher kann über die Zusammenlegung von T24 u. Info diskutiert werden, haben mAn
    verschiedene Portfolio.
    Schönen Feierabend.
     
  10. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    806
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ZDF hat kein Interesse an fusionierten Digitalkanälen

    Das verstehe ich nicht. Das ZDF wird sein Angebot auf 2 digitale Spartensenderte reduzieren. Also wird es nur noch 5 Sender geben, oder wird aus zdf kultur wieder ein neues ZDF-Digitalprogramm?

    Diese Idee kann nur von einem ARD-Verantwortlichen kommen, der zdf info wohl noch nie eingeschaltet hat. Der Infosektor liegt hier nicht auf heute-Nachrichten, wie beim ARD Sender, sondern auf hochkarätige Dokumentationen und Infotainment.
    Eine Fusion wäre eher unproduktiv und von der unterschiedlichen Ausrichtung nicht passend.
     

Diese Seite empfehlen