1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF-Dokumentation über Menschen, die aus Not Pfandflaschen sammeln

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. November 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.120
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ZDF-Dokumentation über Menschen, die aus Not Pfandflaschen sammeln

    Ist sowas nicht rechtlich Diebstahl? Die Abfalleimer gehören ja der Stadt(reinigung). Sonst könnte man ja auch aus Briefkästen verschickte Wertsachen sammeln.
     
  3. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.994
    Ort:
    Hamburg
    AW: ZDF-Dokumentation über Menschen, die aus Not Pfandflaschen sammeln

    Das Einsammeln ist jedenfalls besser als wenn man irgendwann nur noch die Wahl hat zwischen in die Scherben treten oder nicht ans Ziel kommen.
     
  4. NoTV

    NoTV Silber Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    618
    AW: ZDF-Dokumentation über Menschen, die aus Not Pfandflaschen sammeln

    nicht thematisieren.. einfach sammeln lassen, ist schon schlimm genug
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ZDF-Dokumentation über Menschen, die aus Not Pfandflaschen sammeln

    Pfandpflaschen sind aber Einkünfte. Sie müssen voll versteuert werden. Außerdem müssen sie als Einnahmen gegen die Sozialhilfe gerechnet werden.

    So oder so. Sowas ist kriminell.
     
  6. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: ZDF-Dokumentation über Menschen, die aus Not Pfandflaschen sammeln

    Du meinst das jetzt ernsthaft, was du gerade hier schreibst? Ich hoffe nicht...Und mache ich mich auch strafbar, wenn ich meine Pfandflasche vor Betreten der Eishalle (in die diese logischerweise auch leer nicht rein darf) einem mir vom Sehen bekannten Flaschensammler "schenke", damit er sie einlösen kann? OK...dann werde ich die demnächst einfach auf der Straße zertrümmern...
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ZDF-Dokumentation über Menschen, die aus Not Pfandflaschen sammeln

    Ne Schenkung ist ne Schenkung. Sowas ist keine Einnahme.
     
  8. AW: ZDF-Dokumentation über Menschen, die aus Not Pfandflaschen sammeln

    hopper, Mach einfach deine Knabberleiste zu. Man kann dir nur wünschen, dass es dir auch mal so schlecht geht, wie denjenigen, die es machen.
    Dein Geschreibsel im gesamten Forum ist einfach widerlich.
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ZDF-Dokumentation über Menschen, die aus Not Pfandflaschen sammeln

    Ich mach die Gesetze nicht. Kindergeld ist z.B. auch einen Einnahme, die gegen die Sozialhilfe gegengerechnet wird.
     
  10. hurrabrd

    hurrabrd Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    36
    AW: ZDF-Dokumentation über Menschen, die aus Not Pfandflaschen sammeln

    Hallo zusammen,

    dies sollte zwar nicht im digitalfernsehen-forum diskutiert werden, aber:
    Wenn ein ALG II Empfänger eine Zuweisung/Schenkung erhält, muss er diese gegenüber dem Sozialamt angeben. Das ALG II Geld wird dann um den Betrag der Schenkung gekürzt. Dies ist die rechtliche Seite.

    Ich persönlich finde diese Regelung nicht besonders gelungen. Wenn ich z. Bsp. einem Kind aus einer Familie, die ich aus welchem Grund auch immer kenne und unterstützen möchte, einen Geldbetrag schenke, so dass, z. Bsp. Winterkleidung oder Turnschuhe gekauft werden können, dann wird der ALG II Satz dieser Famile um diesen Geldbetrag gekürzt.
    Insofern nutzt die Spende nur der Allgemeinheit. So ist das leider.
     

Diese Seite empfehlen