1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZDF-Chef Bellut will "Experimentierfläche" - Lanze für Fußball

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. April 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.321
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der neue ZDF-Intendant Thomas Bellut hat sich ein klares Ziel gesetzt: Das Hauptprogramm muss modernisiert, das Publikum jünger werden und auch die Sparvorgaben der KEF will er umsetzen. Dafür tüftelt Bellut an einer "Experimentierfläche" im Hauptprogramm des öffentlich-rechtlichen Senders.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ZDF-Chef Bellut will "Experimentierfläche" - Lanze für Fußball

    Das eine Jahr (61 auf 60) liegt für mich da eher in der Ungenauigkeit der Umfrage zur Bestimmung des TV Konsums!
    Somit halte ich das eine Jahr Differenz für kein besonders grosses Ziel.

    Das Durchschnittsalter schonmal auf 55 zu senken bis 2014 wäre allerdings mal eine Herausforderung!
     
  3. big.fire

    big.fire Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ZDF-Chef Bellut will "Experimentierfläche" - Lanze für Fußball

    "Experimentierfläche" hört sich für mich gefährlich nach "Rahmen" und "Dauereinblendung" an :D:winken:
     

Diese Seite empfehlen