1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZAK sieht mehr Potential für Spartensender als für Vollprogramme

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Januar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.703
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Die ZAK, die Kommission für Zulassung und Aufsicht, beobachtet derzeit einen Trend zu mehr Spartenprogrammen. Im Interview mit DIGITAL FERNSEHEN erläutert der ZAK-Vorsitzende, Thomas Langheinrich, die Gründe für diese Tendenz.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.421
    Zustimmungen:
    319
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ZAK sieht mehr Potential für Spartensender als für Vollprogramme

    ... für die Programmveranstalter dürfte dabei besonders das digitale Kabel interessant sein, denn hier erhalten sie von den Kabelnetzbetreibern Urheberentgelte. Darüberhinaus gibt es auch in den großen Kabelnetzen die Möglichkeit, die Programme quasi kostenlos weiterverbreiten zu lassen. Programmveranstalter wie z.B. NRW.TV, center.tv, uprom und Volksmusik verzichten ganz auf die Verbreitung über Sat.

    Mit zunehmender Digitalsierung des Kabels wird das digitale Kabel auch zunehmend attraktiver. Bei der Satverbreitung fehlt die Adressierbarkeit der Kunden und die Programmveranstalter müssen hier auf die Urheberentgelte verzichten, außer natürlich sie lassen ihre Programme als Pay-TV vermarkten ...
     
  3. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ZAK sieht mehr Potential für Spartensender als für Vollprogramme

    Uprom sendet über Sat, wenn auch über Eurobird 9° Ost und nicht mehr über Astra 19,2° Ost.
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.421
    Zustimmungen:
    319
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ZAK sieht mehr Potential für Spartensender als für Vollprogramme

    ... auch wenn uprom auf Eurobird 9° Ost zu finden ist, verbreitet uprom sein Programm nicht via Sat. uprom ist Teil des KabelKiosk-Basispaketes und wird vom KabelKiosk via Sat den jeweiligen Kabelnetzen zugeführt. Das KabelKiosk Basis-Paket ist verschlüsselt ...
     

Diese Seite empfehlen