1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZAK genehmigt zwei neue TV-Sender

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. September 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.781
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Sendervielfalt im deutschen Fernsehen bleibt groß. Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) hat zwei neuen Sendern die Zulassung erteilt und einem weiteren die Sendelizenz verlängert.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Astraloge

    Astraloge Silber Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ZAK genehmigt zwei neue TV-Sender

    Das trifft aber nicht auf die beliebte Plattform Astra 19,2 zu. Dort gab's, außer Teleshopping, schon seit Ewigkeiten keine neuen Sender mehr.
     
  3. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    8.359
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    Das ist aber Hotbird Russensender. Oder wird Astra jetzt russisch??Und wir lernen dann russisch über die 3.Programme, wie hieß das, achso ::"Russisch bitte". Na dann lastrovie oder so.:LOL::LOL:
     
  4. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.672
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wer soll sich als Zuschauer freuen?
    Jedenfalls nicht die 90-95% ohne bzw. ohne ausreichende Russischkenntnisse. Noch dazu senden diese Sender nicht auf Astra, was die Freude der 10-5% noch weiter eindämmt.
    Somit eher heiße Luft oder eine Meldung für die Rubrik "sonstiges".

    Ich erinnere mich noch dunkel daran zurück, als es im Fernsehen noch keinen Zweikanalton, geschweige denn Stereo gab.
    Da gab es zuweilen Tage, als DDR F1 einen russischen Film in deutscher Synchronisation und DDR F2 den Film zeitgleich in Originalsprache ausstrahlte.
    Dann gab es in der Woche einen Sendeabschnitt, da hieß es auf DDR F2: "Für Freunde der russischen Sprache". Da wurde ein Film in russisch mit deutschen Untertiteln ausgestrahlt.
     
  5. Astraloge

    Astraloge Silber Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ZAK genehmigt zwei neue TV-Sender

    Mein letzter Beitrag war speziell auf diesen Satz zugeschnitten. Bei vielen neuen Sendern ist ein Trend zum günstigen Hotbird spürbar.
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.388
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ZAK genehmigt zwei neue TV-Sender

    ... die Sender sind schon seit "Ewgikeiten" in deutschen Kabelnetzen zu empfangen. Bis Mai d.J. hiessen die Sender noch Detskij Mir/Teleklub und Nashe Kino.
    Die Sender werden bislang unter der 'TV International'-Lizenz von Mediapool Content Service verbreitet ...
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.554
    Zustimmungen:
    2.163
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: ZAK genehmigt zwei neue TV-Sender

    Mal schauen ob die Kabelnetzbetreiber die neuen Programme verbreiten oder nicht.
     
  8. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: ZAK genehmigt zwei neue TV-Sender

    "Nasch Kinomir" und "TeleBom/TeleDom" senden bereits seit mai über Eutelsat 9A - 11.766 v 27.500 fec 3/4...
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.388
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ZAK genehmigt zwei neue TV-Sender

    ... tun sie doch schon. Bei Kabel Deutschland, Unitymedia und Kabelkiosk werden die Ende Mai 2015 umbenannten Sender seit Jahren eingespeist. Gleiches bei T-Entertain.

    Bei z.B. Unitymedia wird Telebom/Tele Dom auf Kanal S33 402MHz und Nashe Kinomir auf Kanal 37 434MHz eingespeist.
    Z.B. Kabel Deutschland speist die Sender auf Kanal S34 410MHz ein, Netcologne auf Kanal 46 674MHz.
     

Diese Seite empfehlen