1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZAK-Bericht: Digitales Kabel "liegt immer noch weit zurück"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.057
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Der Digitalisierungsgrad im Kabel liegt immer noch weit zurück. Das geht aus dem Digitalisierungsbericht 2009 der Kommission für Zulassung und Aufsicht der Landesmedienanstalten (ZAK) hervor, der DF vorliegt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Seepferd

    Seepferd Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ZAK-Bericht: Digitales Kabel "liegt immer noch weit zurück"

    Mir kommt es vor,als hätten Sie die Umfrage im Kindergarten gemacht.Soviel Unwissenheit ist ja unglaublich.:eek:
     
  3. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ZAK-Bericht: Digitales Kabel "liegt immer noch weit zurück"

    Ich finde es gut das die rausgefunden haben das die langsame Digitalisierung im Kabel nicht an der Grundlosverschlüsselung liegt :eek:
     
  4. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: ZAK-Bericht: Digitales Kabel "liegt immer noch weit zurück"

    Nein, wer kommt auch auf so nen Blödsinn? :eek:
     
  5. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ZAK-Bericht: Digitales Kabel "liegt immer noch weit zurück"

    Ja, wirklich merkwürdig.
    Jeder der sich einen neuen FlachbildTV mit integriertem DVB-C Receiver kauft stellt fest das das Programmangebot dort einfach mangelhaft ist denn außer den öffentlich rechtlichen Sendern empfängt er ja nichts( BW mal ausgenommen)

    Dann gibt es zwei Alternativen, er schaut doch weiter analog weil er RTL so klasse findet oder ihm reichen die ARD und ZDF Sender (vermutlich bei einigen älteren Semestern).
    Auf die Idee für RTL und Konsorten in digital zu bezahlen kommen die logischerweise nicht denn schließlich ist es ja in analog vorhanden, ohne Aufpreis.

    Bei entavio war es ja genauso und bei HD+ werden sie es wieder erleben.
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ZAK-Bericht: Digitales Kabel "liegt immer noch weit zurück"

    Selber schuld.

    Das Lustige ist, das die Hauptgründe sogar korrekt genannt sind.

    Ja das stimmt ihr ZAK Berichtler.

    Hinzuzufügen wäre noch, das die kompliziertheit durch den Verschlüsselungswahn kommt und nicht durch DVB-C an sich.
     

Diese Seite empfehlen