1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZAK: "Abschaltung der analogen Satelliten in Sicht"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.839
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Das geht aus dem Digitalisierungsbericht 2009 der Kommission für Zulassung und Aufsicht der Landesmedienanstalten (ZAK) hervor, der DIGITAL FERNSEHEN vorliegt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.474
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: ZAK: "Abschaltung der analogen Satelliten in Sicht"

    Am besten alle Öffis, bis auf die ARD, zum 01.01.2010 über den analogen SAT-Empfangsweg abschalten!
     
  3. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.407
    Zustimmungen:
    1.154
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ZAK: "Abschaltung der analogen Satelliten in Sicht"

    74,1% ist schon eine sehr gut Zahl. Wenn es weiterhin jährlich um 8% anstiege - wovon ja nicht auszugehen ist, was auch im Text steht - wäre man in drei Jahren über 90%. Meiner Meinung nach wird das aber erst in fünf bis sechs Jahren erreicht, und solange wollen die Sender ja dann noch analog senden. 2015 wäre schon sehr heftig. Das wäre immerhin 14 Jahre später als in Großbritannien.

    Analog-Kabel wird bei VM dieses Jahr abgeschaltet. Bis das hier geschieht, können widerum 14 Jahre vergehen.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.944
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ZAK: "Abschaltung der analogen Satelliten in Sicht"

    Ohne Sinnlosverschlüsselung könnte man viel früher analog abschalten.
     
  5. Berd Feuerstein

    Berd Feuerstein Platin Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ZAK: "Abschaltung der analogen Satelliten in Sicht"

    Eigentlich müsste da stehn:

    Abschaltung der analogen Transponder

    Deutsche Sprache ist eine schwere Sprache
    für Praktikanten von DF.
     
  6. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ZAK: "Abschaltung der analogen Satelliten in Sicht"

    Eigentlich müsste es heissen "analoge TV-Ausstrahlung über Satellit", da ein Transpoder meist sowohl digitale als auch analoge Daten verarbeiten kann.

    Aber vielleicht wollte man es für die meisten Leser hier nicht genauer formulieren... ;)

    Gruss Panta Rhei
     
  7. achwas

    achwas Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    258
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    tv
    AW: ZAK: "Abschaltung der analogen Satelliten in Sicht"

    Eigentlich müsste es heissen.
    Heute letzter Tag mit Analog TV Morgen nur noch Digital TV.
    Leider in Deutschland nicht möglich, die Bürokratie arbeitet nicht so schnell.
     
  8. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ZAK: "Abschaltung der analogen Satelliten in Sicht"

    ich versteh nicht wieso das so ein großes Problem ist! Bei DVB-T ging das doch auch schneller! Ich wäre für die Abschaltung zum 1.1.2010! Mit den gesparrten Geldern werden HartzIV Empfänger unterstüzt die nachweißlich noch keinen digitalen Receiver haben. Die Teile gibts doch für 30€! Ist ja nicht so, dass sich für die Leute wie beim Kabel großartig was ändern würde. Vorher einen Receiver, jetzt immer noch einen Receiver!
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ZAK: "Abschaltung der analogen Satelliten in Sicht"

    Immer das DVB-T Beispiel.

    Bei DVB-T waren nur ein BRUCHTEIL der Zuschauer betroffen, außerdem bleib bei DVB-T auch nichts anderes übrig. Im Kabel und auch über Sat gibt es aber auch mit analogen Sendern weiterhin noch Kapazitäten.

    Außerdem ist es über Sat oft nicht nur mit einem neuen Receiver getan, bei vielen kommt mindestens noch ein neues LNB dazu, bei anderen noch ein neuer Multischalter, und wenn es ganz schlimm kommt noch eine neue Umsetzungsanlage.
     
  10. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ZAK: "Abschaltung der analogen Satelliten in Sicht"

    Und immer dein Gegenargument. :LOL:
    Wenn der einzelne umstellen muss ist es ihm egal ob da draußen noch 3 oder 3 Millionen betroffen sind.
     

Diese Seite empfehlen