1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZAK überprüft Status von RTL 2 als Vollprogramm

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. September 2018.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    116.030
    Zustimmungen:
    1.837
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    RTL 2 hat seine Nachrichtensendung von 20 auf 17 Uhr verlegt und auch noch um 5 Minuten gekürzt. Dies hatten die Landesmedienanstalten bereits im Vorhinein bemängelt.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Televisio

    Televisio Wasserfall

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    7.133
    Zustimmungen:
    4.993
    Punkte für Erfolge:
    213
    wegen so einem Käse machen die rum, aber was man sonst so bei scripted Reality zu sehen bekommt, da sagen die nichts dazu. Wundern sich, dass es für manche offenbar schwer ist zwischen fiktiven Inhalten und der Realität zu unterscheiden, lassen solche Formen aber auch zu.
     
  3. drgonzo3

    drgonzo3 Institution

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    17.717
    Zustimmungen:
    15.144
    Punkte für Erfolge:
    273
    Was sollen sie zur scripted reality sagen? Das Format ist nicht verboten. Zur Qualität brauchen sie auch nix sagen, das interessiert die nicht. Das könnte höchstens der TV-Zuschauer, der wohl solch "hoch qualitative" Sendungen, gerade bei RTL2, gerne sehen.
     
    Winterkönig gefällt das.
  4. Futuremann

    Futuremann Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    53
    Weniger Zeit für Nachrichten bringt noch mehr Zeit für Nacktweibersendungen.
     
  5. Gast 144780

    Gast 144780 Guest

    Was wäre denn, wenn RTL2 als Spartenprogramm "zurück gestuft" würde? Ich denke insofern davon die Werbeeinahmen nicht betroffen sind, kann denen das doch egal sein.
    Die Zeiten wo man als Vollprogramm bevorzugt bei der Einspeisung in die Kabelnetze berücksichtigt wurde, sind doch vorbei.

    Ach ja, genannte Nachrichten v. RTL2 nannten sich ja mal früher "Action News"... :ROFLMAO:
     
    Force, DocMabuse1, Winterkönig und 3 anderen gefällt das.
  6. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    93
    Es kommt ja wie Holladriho erwähnt noch dazu, dass die ZAK soweit nur prüft, ob das Etikett Nachrichten/Information auf der Ware klebt. Wie gut lesbar das Etikett für den Konsumenten, sprich zu Zuschauer ist, wird unzureichend bis nicht geprüft.

    Und jetzt kein Nachtjounal mehr, noch weniger effektive News - obwohl RTL2 und "effektive News" (News-Qualität) nie wirklich zusammen gefunden haben, bis auf das eingestellte Nachtjounal.

    Allerdings frag ich mich, warum man gerade jetzt bei RTL2 so einen Aufriss macht? Bei Pro7 ist das seit vielen Jahren schon so und dort gab es bisher auch keine Konsequenzen für den Senderstatus, zumal gerade als ich mal vor Monaten wieder P7 geschaut habe Nachts, es nicht mal die Spätausgabe der Nachrichten gab.

    Vielleicht fehlen ja auch der ZAK noch zusätzliche Mitarbeiter zur Prüfung und Sachbearbeitung?! Nur das mit RTL2 finde ich jetzt etwas komisch, zumal P7 das seit Jahren schon so macht, ohne Konsequenzen des Programmstatus. P7 Nachrichten von 5-7 Minuten und Spätausgaben die womöglich hin und wieder ausgelassen werden, weil vielleicht am Vorabend wieder eine Unterhaltungsshow überzogen hatte, um wieder in den regulären Programmablauf zu kommen.

    Alles irgendwie komisch, finde ich und nicht besonders konsequent von der ZAK.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2018
  7. DT125R-Tom

    DT125R-Tom Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    73
    Öhm soweit ich weiß ist das "Vollprogramm" Kabel 1 nicht anders bestückt mit den Nachrichten, dann könnten die den Sender auch zurückstufen.
     
  8. Wambologe

    Wambologe Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    4.905
    Zustimmungen:
    3.742
    Punkte für Erfolge:
    213
    Genau bei dem Sender hat die ZAK ebenfalls schon gemeckert und bei der letzten Lizenzvergabe ausdrücklich gesagt, dass der Nachrichtenanteil nicht weiter zurückgefahren werden darf.

    Viel anders wird es bei RTL2 auch nicht ablaufen.
     
    Kai F. Lahmann, caScho78 und UltimaT!V gefällt das.
  9. Lefist

    Lefist Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    14.879
    Zustimmungen:
    7.162
    Punkte für Erfolge:
    273
    Verwunderlich ist ja, dass diese mit Werbung gespickte Infotainmentsendung bei den gesendeten Inhalten überhaupt noch als "Nachrichten-Sendung" akzeptiert werden.:rolleyes:
     
  10. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ebendrum sind ja solche Kontrollgremien und -Instanzen zu kritisieren, weil nicht hinreichend kontrolliert wird und keine/nicht hinreichende Folgehandlungen stattfinden. Das kann ich mir nur so erklären, bei der Flut an Beanstandungen können die Kontrolleure der Schwämme gar nicht Herr werden. Ich schätze die haben zu wenig Mitarbeiter um den Aufwand bewältigen zu können. Ich kann nicht richtig beurteilen auch wie befähigt sie geschult werden in der Qualität ihrer Prüfarbeit. Also da gibts einiges das im Argen liegt.

    Da ist RTL2 nur der Glanz auf der Spitze des Eisbergs, ehe man überhaupt die Spitze an sich anschaut, geschweige denn den ganzen Rest.