1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ZA-TEC SAT 3000: Außerwöhnliches Koaxkabel mit Alu-Geflecht!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dipol, 22. September 2014.

  1. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Gestern wurde ich auf das Antennenkabel ZA-TEC SAT 3000 der Zander-Gruppe aufmerksam.

    Gleich zu Beginn die erste Verblüffung: Die Schirmdämpfung wird nicht wie bei Alu-Kabeln üblich unseriös peakorientiert überhöht mit einzelnen Ausreißerwerten beworben, sondern mit dem Datenblatt eines unabhängigen Prüflabors mit ehrlicher Class A+ Schirmdämpfung belegt. Das Datenblatt für den Kopplungswiderstand nach Class A + mit < 2,5 mΩ/m fehlt, es wurde mir aber ebenso wie ein Muster zugesagt.

    Das dürfte derzeit am Markt das einzige Class A+ Kabel mit einem Alu-Geflecht sein, welches überdies mit Folienklebung auch die Montage zeitgemäßer Kompressionsstecker erleichtert.

    Dass man technologisch bereits mit Zweifachschirmung weit mehr als bereits nutzlose 100 dB erreichen kann, ist Insidern bekannt. Mit diesem dreifach geschirmten Kabel mit 120 dB über den gesamten Bereich wird deutlich wie absurd Vierfachschirmung ist. Damit kann man nach dem Motto "Viel hilft viel" Laien beeindrucken, selbst wenn nach Kabelnorm EN 50117 u. U. nicht mal Class B erfüllt ist.

    Das Kabel wird um 25 % günstiger als ein bei BK-Netztbetreibern approbiertes Vollkupferkabel TELEVES-PREISNER SK 2000 plus angeboten. Das ZA-TEC SAT 300 hebt sich von den üblichen Alu-Billigkabeln mit Vierfachsinnlos-Schirmung positiv ab, aber auch dieses Alu-Geflecht bleibt bruch- und intermodulationsanfällig.

    Links:
    Produktkatalog Seite 4
    ZA-TEC_SAT_3000.pdf
    QUATTRO-Kabel ZA-TEC_SAT_3000.pdf
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: ZA-TEC SAT 3000: Außerwöhnliches Koaxkabel mit Alu-Geflecht!

    Moin.... hast mit deinen Beiträgen zu diesem Kabel (steht ja noch im anderen Forum) wohl so viele auf die Suche geschickt das alle Seiten dort zusammen gebrochen sind .... bekomme auf allen der 3 unter Links genannten Seiten (gleiche Domain ja auch) schon seit über einer Stunde nur Time-Out Meldungen .....
    Schick mit bitte mal eine PM/Email mit Bezugsquelle, viel verbreitet ist das Kabel im Netz ja nicht... GH werde ich aber nachher mal auch ansprechend darauf.
    Vor allem die Sache mit der Kompressionstecker-Verarbeitung klingt doch sehr interessant, spart einem die Blasen an den Fingern dann ....
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.293
    Zustimmungen:
    1.482
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ZA-TEC SAT 3000: Außerwöhnliches Koaxkabel mit Alu-Geflecht!

    Gutes Schirmungsmaß hin oder her, es bleibt ein Alugeflecht als Schirmung, da habe ich Langzeitbedenken. Ich erinnere nur an StaKu-Kabel, welches HF-technisch zwar auch OK ist, dafür aber nach einiger Zeit der Innenleiter weggammelt.
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ZA-TEC SAT 3000: Außerwöhnliches Koaxkabel mit Alu-Geflecht!

    Auch ich bleibe selbstverständlich Vollkupferkabeln treu!

    Das Produkt ist aber eine Alternative für Sparfüchse, die man mit peakorientierter Bewerbung der Schirmdämpfung und von angeblichen Kupferkabeln bei denen nur die Seele aus Kupfer besteht, täuschen kann.
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Koaxkabel mit verzinntem Kupfergeflecht (110 dB Schirmdämpfung)

    Aktuelle Meldung von INFODIGITAL (vom 22.09.2014)
    Neue Breitband-Koaxialkabel von Televes
    Televes präsentiert mit SK100plus und SK110plus zwei neue Breitband-
    Koaxialkabel, die die Anforderungen der Schirmungsklasse A+ (EN 50117)
    deutlich übertreffen. Dadurch sind sie für alle Multimediaanwendungen
    geeignet, beispielsweise in rückkanalfähigen BK-Netzen, bei der Sat-ZFVerteilung
    oder in Gemeinschaftsempfangsanlagen. Beide Koaxialkabel haben einen Innenleiter
    aus Kupfer und sind dreifach geschirmt. Mit Schirmungsmaßen von >110 dB (SK110plus)
    bzw. >100 dB (SK100plus) gewährleisten sie einen zukunftssicheren Rundumschutz
    vor Störeinflüssen von außen. Der Aufbau der Kabel wie auch die verwendeten Materialien
    sorgen für ausgezeichnete elektrische und mechanische Eigenschaften. ...

    [​IMG]
    Televes Deutschland GmbH - Online Katalog
    Innenleiter-Material: Cu, blank
    Aussenleiter-Material: Cu, verzinnt

    Leider nicht halogenfrei / UV-beständig (für Aussenanwendung),
    auch in Versammlungsstätten / öffentlichen Gebäuden
    werden halogenfreie Leitungen gefordert (Brandlast).
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ZA-TEC SAT 3000: Außerwöhnliches Koaxkabel mit Alu-Geflecht!

    Das ist mit 96 anstatt 168 Geflechtdrähten ein abgespecktes SK2000, ebenfalls Class A+, das früher mal nur Class A war. Einmal mehr ein Fall der Unsitte, Kabel nach einer Änderung weiter unter gleicher Typenbezeichnung anzubieten und die Unterschiede zu verschleiern.

    Das SK110plus ist im Fachhandels-EK nur unwesentlich teurer als das ZA-TEC SAT 3000.

    BTW: Echt pervers empfinde ich die Kreation des SK6Fplus mit Alu-Geflecht und Staku-Inneneinleiter aber Schirmdämpfung nach Class A+. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2014
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.293
    Zustimmungen:
    1.482
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ZA-TEC SAT 3000: Außerwöhnliches Koaxkabel mit Alu-Geflecht!

    Das gammelt dann wenigstens gleichmäßig weg.
     

Diese Seite empfehlen