1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Z.Z. wieder mal gutes altes HD in MPEG2 !

Dieses Thema im Forum "HDTV - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Scholli, 24. September 2008.

  1. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.625
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Anzeige
    36°O 11090H 27500 (Fußball)
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Z.Z. wieder mal gutes altes HD in MPEG2 !

    Ein Feed oder was?
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Z.Z. wieder mal gutes altes HD in MPEG2 !

    gutes altes...wenn ich das schon lese...wenn die sender nicht immer soviel bandbreite sparen würden/müssten/wollten, dann würde es auch in MPEG4 gut aussehn ! MPEG4 wäre auch für SD die bessere wahl ! natürlich müssten die jetzigen bandbreiten beibehalten werden ! denn dann würde die bildqualität bei gleichem platz steigen ! leider würde die bandbreite dann weiter abgesenkt werden und bild würde aussehen wie jetzt auch schon, nur daß dann eben noch mehr sender auf 1 transponder gepackt würden (könnten) !
     
  4. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.625
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Z.Z. wieder mal gutes altes HD in MPEG2 !

    "...wenn ich das schon lese". O.k. lesen kannst Du ja schon mal. Wie wär's noch mit etwas Nachdenken über das Selbstgeschriebene ?
    Du hast doch das Übel selbst genannt. MPEG2 konnte von gewinnsüchtigen Anbietern eben nicht so "zusammengequetscht" werden.
    Dass MPEG4 gegenüber MPEG2 ein technischer Fortschritt ist, brauche ich mir von Dir nicht erklären zu lassen. Wie damit umgegangen wird, ist die Frage !
     

Diese Seite empfehlen