1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

z.w. "kein Signal" beim Techniline40 mit KDG CI+ Modul

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von onzlaught, 20. Dezember 2010.

  1. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    jemand schon ähnliches erlebt ?

    - Nagelneuer Techniline 40 (CI+Schacht)
    - Nagelneues KDG CI+ Modul inkl. G09 Karte

    Bei Erstmontage haben Modul und Fernseher sich
    für kompatibel erklärt und alle ( beabsichtigten ) Sender
    waren hell.
    3 Stunden später, wieder eingeschaltet, auf allen Sendern "kein Signal"
    Mit allen sind analog/digital/freeTV/pay gemeint.

    Modul raus & Netzreset und alles kann von vorne beginnen.

    Hat wer schon sowas erlebt ?
    Was hat das CI+Modul mit den ÖRs und recht den analogen zu tun ?

    Wenn jemand was weiss, bin für jeden Tip der mich voran bringt
    dankbar. Pures, sinnloses CI+ Geflame wird angemessen beantwortet.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: z.w. "kein Signal" beim Techniline40 mit KDG CI+ Modul

    Das CI+ Modul hat an sich nichts mit den FTA Sendern und den analogen zu tun.
    Ist wohl das TV Gerät defekt.

    Obwohl auch die FTA Sender durch die CI+ Schnittstelle geführt werden, um eventuell mitgesendete Flags auszuwerten. Kopierschutz usw.
     
  3. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: z.w. "kein Signal" beim Techniline40 mit KDG CI+ Modul

    Zwischenstand:

    Weiteres Modul&Karte getestet.
    Gleiche Problem, also Fernseher kaputt
    oder inkompatibel. ( Trotz KDG CI+ Listung )

    Technisat emailsupport redet sich auf
    Empfangsprobleme raus. Mehrmalige
    Einwände wurden dementsprechend
    abgebügelt.
    Warte jetzt auf die Antwort wieso der Fernseher
    die Antennendose und/oder HAV "killt"
    ( Nur so wäre zu erklären wie ein Netzreset
    am TV dem Empfang wieder ermöglicht ) :)

    Alle Signalstärken ( je nach Sender ) sind im
    grünen Bereich ( rein Fernseher-Signal-Status-Balken )

    Am faszinierendsten finde ich ja das selbst
    die analogen Sender komplett gekillt sind wenn die Kiste sich aufhängt.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: z.w. "kein Signal" beim Techniline40 mit KDG CI+ Modul

    Im raus reden sind die immer gut.
    Als erstes kommt immer Empfang ist schuld. Obwohl der damit ja eigentlich nichts zu tun hat.
     
  5. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: z.w. "kein Signal" beim Techniline40 mit KDG CI+ Modul

    Es geht also doch etwas detailierter :

    " Sehr geehrter Herr onzlaught,

    Ursache für das Problem könnte ein zu hoher Stromverbrauch des Moduls sein.
    Testen Sie bitte die Stabilität des Kabelempfangs ohne gestecktes Modul.
    Wenn der Empfang unverschlüsselten Sender, digital und analog, problemlos auch
    über Stunden möglich ist, das Problem aber erst wieder nach Stecken des Moduls
    auftritt, muss die Ursache beim Modul liegen.
    Lassen Sie dieses dann ggf. überprüfen bzw. austauschen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Fa. Technisat "

    Dann habe ich jetzt wenigstens einen Ansatzpunkt.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: z.w. "kein Signal" beim Techniline40 mit KDG CI+ Modul

    Das das Modul zu viel Strom benötigt ist eigentlich unwahrscheinlich. Aber nicht unmöglich. Ist halt CI+ und ungenormt.
    Ursache ist dann aber das das TV Gerät zu wenig Strom bereitstellt.
    Na wir werden ja sehen, ob mit einem Neuen Modul das selbe ist.
    Sollte mit einem Neuen CI+ Modul das selbe sein, kannst Du immer noch auf ein CI Modul Alphacrypt light umsteigen, musst allerdings die Smardcard bei Kabel Deutschland in eine D 02 tauschen lassen.
     
  7. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: z.w. "kein Signal" beim Techniline40 mit KDG CI+ Modul

    Der Besitzer ist grosser Kabelfan und bevorzugt die
    zertifizierte Lösung :eek: Also wird das wohl ein Garantiefall
    für Technisat. Mal schauen was passiert.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: z.w. "kein Signal" beim Techniline40 mit KDG CI+ Modul

    Das Alphacrypt ist für eine D 02 auch zertifiziert., Zwar nicht vom Kabelanbieter aber vom Verschlüsselungs Bereitsteller.

    Sonst dürfte es ja nicht offiziell verkauft werden.
     
  9. HBG

    HBG Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: z.w. "kein Signal" beim Techniline40 mit KDG CI+ Modul

    Hallo,
    hatte genau das gleiche Problem: Kein Signal, ausschalten - einschalten - geht. 3 - 4 Stunden später -> kein Signal.
    Bei KDG das CI+ Modul getauscht - gleiches Ergebnis.
    Über meinen FS-Händler bei Technisat anrufen lassen - defektes Modul im FS. Ein Tag später wurde das Modul geliefert - eingebaut und alles geht wie es soll. Es ist also ein technischer Defekt am Techniline 40 HD.
    Gruß HBG
     
  10. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: z.w. "kein Signal" beim Techniline40 mit KDG CI+ Modul

    Mein Gerät geht Dienstag in die Werkstatt,
    werde dann berichten.
    Habe 3 Module und 2 Karten getestet, immer das gleiche Ergebnis.

    Fand`s nur lustig das selbst analoge Sender verrecken, aber
    das das ganze Empfangsteil abschmiert ist ja eine
    akzeptable Erklärung.
     

Diese Seite empfehlen