1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

YUV bei MD24040

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von Tomba, 24. Januar 2006.

  1. Tomba

    Tomba Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Technisches Equipment:
    Medion MD24040 ohne MoreTV! und Uni FB - LCD-TV 32WL56 von Toshiba
    Anzeige
    Hallo,
    lt. Konfigurationsmenü ist es am Medion MD24040 möglich das YUV-Signal auszugeben. Dieses Signal sollte angeblich das beste analoge Videosignal sein. Da ich mit RGB nicht zufrieden bin (zu helle Darstellung), würde ich gerne dieses Signal nutzen.

    Meine Frage:
    Hat Jemand, der den MD24040 im Einsatz hat, auf YUV umgestellt? Bringt es wirklich einen Qualitätsgewinn?
     
  2. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: YUV bei MD24040

    Hi,
    die Software kann das, aber die Hardware fehlt. Nur die "großen Brüder" von Gropi haben die passenden Ausgänge.
    Versuch' mal SVHS, ist je nach Fernseher besser als RGB
    Gruß
    Thomas
     
  3. Tomba

    Tomba Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Technisches Equipment:
    Medion MD24040 ohne MoreTV! und Uni FB - LCD-TV 32WL56 von Toshiba
    AW: YUV bei MD24040

    Hallo Thomas,
    danke für den Tipp.
    Aber das habe ich schon praktiziert. Bin aktuell beim Medion auf Y/C und auf meinem LCD-TV auf S-Video. Ich muss sagen, dass Bild ist wesentlich natürlicher als bei RGB!

    Ich würde nur gerne eine evtl. Verbesserung zu S-Video/SVHS mit YUV bekommen.

    Warum kann ich dann in der Kofi YUV einstellen, wenn die Ausgänge fehlen?
    Muss zugeben YUV ist auch nicht im Handbuch dokumentiert.

    Gruss,
    (auch) Thomas
     
  4. SomeNick

    SomeNick Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    AW: YUV bei MD24040

    Hallo,

    mein MD 24080 kann schon 576i als YUV ausgeben. Der Box fehlen zwar die drei typischen Cinch-Buchsen für Komponente, aber die Signale liegen auch auf den RGB-Pins am SCART-Ausgang (wenn im Menu YUV eingestellt wird). In der Regel braucht man einfach noch einen RGB-SCART- oder YUV-SCART-Adapter für grobe 20 Euro.

    Ich habe bei YUV-Ausgabe aber noch das Problem, dass mein Beamer beim Programm-Umschalten oder Videotext-Aufrufen jedesmal die Synchronisation verliert (schwarzes Bild für vielleicht fünf Sekunden). Hat man aber einmal die Programm-Liste aufgerufen funktioniert alles.

    Grüße
    Michael
     
  5. Tomba

    Tomba Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Technisches Equipment:
    Medion MD24040 ohne MoreTV! und Uni FB - LCD-TV 32WL56 von Toshiba
    AW: YUV bei MD24040

    Hallo Michael,
    danke für die Info. Der MD 24080 ist soviel ich weiss, baugleich mit dem 24040, nur hat dieser eine 80GB Festplatte.

    Also ist YUV möglich und wenn ich deine Aussage richtig verstehe noch mal eine Bildqualitätsverbesserung.

    Ich müsste für meinen Toshiba LCD-TV ein Scart-VGA-Kabel besorgen, da der Komponenteneingang an meinem TV-Gerät eine VGA-Buchse hat.
    Im Internet hab ich gelesen, dass YUV über Scart eine Sonderform ist.
    Grüsse,
    Thomas
     
  6. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: YUV bei MD24040

    Hi,
    Danke für die Info. ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil, werde heute mal testen.
    YUV an den RGB Pins würde ja bedeuten, daß die Kabel von der DBOX auch hier passen müssten...
    Gruß
    Thomas
     
  7. Tomba

    Tomba Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Technisches Equipment:
    Medion MD24040 ohne MoreTV! und Uni FB - LCD-TV 32WL56 von Toshiba
    AW: YUV bei MD24040

    Hallo Thomas,
    würdest Du mir/uns dann mitteilen, ob Dein Versuch erfolgreich war?

    Ich scheue noch die Ausgaben in einen Adapter (Scart auf VGA), da ich nicht weiss, ob ich mit YUV ein besseres Bild als bei RGB bekomme.

    Ausserdem stellt sich bei mir die Frage, wie mein Breitbild-TV ohne das WSS-Signal (Breitbildumschaltung) reagiert. Dieses wurde ihm bisher über Scart von meinem Receiver übermittelt. Der TV hat eine autom. Formaterkennung. Vielleicht muss ich diese dann aktivieren, damit das wieder funkt.

    Vielleicht hat ja darin jemand eine Erfahrung und kann sie hier mitteilen.

    Gruss,
    Thomas
     
  8. zapper

    zapper Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    363
    AW: YUV bei MD24040

    hm, ich war bisher der Meinung, dass zumindest bei der dbox2 eine abweichende PIN Belegung benutzt wird.

    "- Die DBOX ist in der Lage, mit der Software Neutrino YUV auszugeben.
    - Allerdings wird hier eine andere Pin-Belegung als der Standard verwendet."
    von: http://www.al-kabelshop.de/shop/?bestellnr=Oehlbach-4515-DBOX&referer=ts
     
  9. zapper

    zapper Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    363
    AW: YUV bei MD24040

    nur interessehalber, welcher TV nimmt denn YUV auf VGA entgegen?
    Kenn ich nur von Beamern. Oder habe ich dich falsch verstanden?
     
  10. Tomba

    Tomba Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Technisches Equipment:
    Medion MD24040 ohne MoreTV! und Uni FB - LCD-TV 32WL56 von Toshiba
    AW: YUV bei MD24040

    Mein TV-Gerät ist ein LCD von Toshiba 32WL 56P.
    Der Komponenteneingang ist eine VGA Kupplung mit der PIN-Belgung Nr. 1=V, 2=Y, 3=U.

    Auf http://www.dvd-tipps-tricks.de/index.php?url=http%3A//www.dvd-tipps-tricks.de/main/info-verbindungen.php ist die PIN-Belegung von Scart und VGA recht gut beschrieben. Lt. deren Beschreibung sollte YUV bei Scart auf PIN 11, 15 u. 7 sein.
     

Diese Seite empfehlen