1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

YUV als HDMI-Alternative?

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von freshes, 24. Dezember 2011.

  1. freshes

    freshes Neuling

    Registriert seit:
    24. Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mal versucht einen etwas älteren HD-ready-Fernseher per HDMI-Kabel an einen Blu-ray Player anzuschließen, was beim Abspielen einer Blu-ray in einem Bildruckeln resultierte. Wie ich nach einiger Recherche herausgefunde habe, liegt das daran, dass mein Fernseher keine Bildfrequenz von 24p beherrscht.

    Jetzt habe ich mir überlegt, statt HDMI auf das analoge YUV umzusatteln, dass ja auch HD beherrschen soll, zumindest bis 720p, was für HD-ready ja ausreicht. Frage ist jetzt nur, ob dieses Bildruckeln mit YUV dann auch auftreten würde. Weiß da jmd. mehr?

    Andere Frage ist, inwieweit der HDCP Kopierschutz ein Hindernis für YUV ist, da ja mittlerweile viele Abspielgeräte über Komponente kein HD-Signale mehr übertragen. Vllt. kennt zufällig jmd. ein paar jüngere Fabrikate, bei denen sich YUV und HD noch vertragen...

    Danke im Voraus
     
  2. freshes

    freshes Neuling

    Registriert seit:
    24. Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: YUV als HDMI-Alternative?

    Danke für die Hilfe. Für alle die vor dem selben Problem stehen und über HDMI Ruckler haben: alten Blu ray Player kaufen mit YUV-Ausgang die noch nicht den HDCP Kopierschutz haben, über Komponentenkabel kann man dann bis 720p schauen, läuft schön flüssig.
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: YUV als HDMI-Alternative?

    es müsste sogar bis 1080i gehn. bei der XBOX360 gehts jedenfalls.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: YUV als HDMI-Alternative?

    Mein TV unterstützt auch kein 24p, aber Ruckler habe ich deswegen auch keine (zumindest nicht bei unkomprimierten BDs).
    Ich lasse meinen BD Player mit 720p laufen (HD Ready TV).
    Was dann aber ein schlechteres Bild auf einem HD ready TV ergeben dürfte.
     

Diese Seite empfehlen