1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Youtube: Stuttgart-Protest-Videos angeblich gelöscht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Oktober 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.821
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Stuttgart-21-Gegner haben der Videoplattform Youtube vorgeworfen, Videos von den Protesten gegen den Bahnhofsneubau gelöscht zu haben. Youtube weist die Vorwürfe zurück und beruft sich auf seine Richtlinien.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Youtube: Stuttgart-Protest-Videos angeblich gelöscht

    die demokratie geht immer mehr den bach runter!
     
  3. Websl

    Websl Silber Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Youtube: Stuttgart-Protest-Videos angeblich gelöscht

    Diese Aussage ist ein Schmarrn. Wenn es wirklich so ist, wie Youtube es geschrieben hat, dann ist alles in Ordnung. Bei Youtube findest du im Frei zugänglichen Bereich keine Gewaltvideos. Und wenn jemand auf einem Video zu sehen ist und das nicht möchte, dann muss Youtube das Video runternehmen. Recht am eigenen Bild.
     
  4. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Youtube: Stuttgart-Protest-Videos angeblich gelöscht

    ... wie schön "clean" doch diese AMI's sind ...
    :eek: :eek: :eek:
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Youtube: Stuttgart-Protest-Videos angeblich gelöscht

    Eine demokratisch gewählte Regierung führt einen demokratisch legitimierten Beschluss aus.
    Dagegen protestiert eine nicht-repräsentative Minderheit unter Berufung auf demokratische Grundsätze und unter Verletzung selbiger.

    Nur mal so als Gedankenanstoß.
     
  6. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.933
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Youtube: Stuttgart-Protest-Videos angeblich gelöscht

    Wohl eher "clear" wie Tom Cruise und Leah Rimini.
     
  7. MilchGnom

    MilchGnom Guest

    AW: Youtube: Stuttgart-Protest-Videos angeblich gelöscht

    Woher kommt eigentlich der absurde Gedanke, dass kommerzielle Anbieter oder Privatpersonen auf Ihren Webseiten "demokratisch" alles veröffentlichen müssen? Sei es nun in Blogs, Foren oder auf Videoseiten: Kaum macht der Inhaber von seinem Hausrecht gebraucht und löscht das, was ihm nicht passt - schon kommen Leute hervorgekrochen die den "Untergang der Demokratie" beschwören oder sich über die "Zensur" aufregen!?!
     
  8. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.029
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Youtube: Stuttgart-Protest-Videos angeblich gelöscht

    Im Grundsatz volle Zustimmung, was diese Aussagen betrifft.
    Nur wie demokratisch legitimiert einige Beschlüsse sind oder wie groß die nicht repräsentative Minderheit wirklich ist, bzw. noch werden wird, das werden dann zukünftige Wahlen zeigen.
    Natürlich ist es auch richtig, dass Demonstranten in einem Bereich ihren Protest zum Ausdruck gebracht haben, indem die Demonstration nicht genehmigt war. Da ist es legitim, die Demonstranten aufzuforden, den Bereich zu verlassen. Tun sie das nicht, dann ist es sicherlich im gesetzlichen Rahmen, diese von dort zu entfernen. Die Frage ist nur, ob das nicht evtl. zu unangemessen angegangen wurde.
    Allerdings ist noch nicht gänzlich geklärt, auf welcher Seite die Eskalation eigentlich ihren Ursprung genommen hat. Bis dahin bleibt die Diskussion über angemessen oder unangemessen eigentlich nur Spekulation.

    Gruss
    Mangels
     
  9. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.808
    Zustimmungen:
    699
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Youtube: Stuttgart-Protest-Videos angeblich gelöscht

    Es ist eine Abhängigkeit, die bei Bedarf ausgenutzt wird.
     
  10. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    3.446
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Youtube: Stuttgart-Protest-Videos angeblich gelöscht

    Wie sieht denn für dich Demokratie aus - am Wahlabend ein Kreuz machen und dann 4 oder 5 Jahre schweigen?
     

Diese Seite empfehlen