1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Youtube-Manager: "Internet wird Rundfunk ersetzen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Februar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.235
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Youtube-Manager John Farrel glaubt, dass bereits 2020 etwa 75 Prozent aller Bewegtbildinhalte aus dem Internet konsumiert werden. Dem klassischen Rundfunk gibt Farrel angesichts des Online-Siegeszugs kaum eine Chance.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: Youtube-Manager: "Internet wird Rundfunk ersetzen"

    So wie die alten konservativen TV-Zuschauer wegsterben, wird auch das klassische TV mit verschwinden.

    Das denke ich auch. Nicht nur Plattformen wie Youtube werden davon profitieren, auch kleine lokale TV-Anstalten können mit Hybridtechnologien ihre Reichweite "vermillionenfachen"-

    Er hat ein Attribut vergessen: "...n dem es möglich sei, alle Inhalte über das Internet in entsprechender Qualität zur Verfügung zu stellen..."
     
  3. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.439
    Zustimmungen:
    1.174
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Youtube-Manager: "Internet wird Rundfunk ersetzen"

    Solange die derzeitigen Anbieter ihr Programm nicht in mindestens gleicher Qualität im Internet anbieten und nicht alle Haushalte mit entsprechenden Bandbreiten versorgt werden, die dem gewappnet sind, ist es für mich absolut keine Alternative.

    Ich bin mir sicher, dass das Verfahren, das ich nun anwende, und zwar durch Aufnahmegeräte Sendungen aus dem linearen TV aufzunehmen, um es dann zu schauen, wenn ich will, noch lange Bestand haben wird.
     
  4. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Youtube-Manager: "Internet wird Rundfunk ersetzen"

    Genau das denke ich auch.
    Wenn ich z.B. mal Sky Bundesliga sehe , mit welcher grottenhaften
    Qualität das rüberkommt und im Vergleich über HD,das sind schon
    Welten.Leider macht sich das bei meinem 65Zöller sofort bemerkbar.
     
  5. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Youtube-Manager: "Internet wird Rundfunk ersetzen"

    Wenn ich bei Youtube arbeiten würde, würde ich das auch behaupten...

    Kino und Radio sind ja schon seit Jahrzehnten ersetzt bzw. überflüssig. Jetzt kommt noch das Fernsehen auf die Abschussliste. Komischerweise steigt die Fernsehnutzung aber immer noch an.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Youtube-Manager: "Internet wird Rundfunk ersetzen"

    Ich halte die These als reine Marketingmasche, die aber mit Sicherheit nicht eintrifft.
    Youtube ist weit entfernt davon als TV Ersatz zu dienen, zumal deren Inhalte oft garnicht abrufbar sind (Wegen angeblichen Urheberechtsverletzungen)
    95% von dem was da hochgeladen wird ist ausgesprochener Müll, so nach dem Motto, "komme ich jetzt auch ins Fernsehen?".
     
  7. ach

    ach Guest

    AW: Youtube-Manager: "Internet wird Rundfunk ersetzen"

    Da sind wir uns ja mal einig. Der Siegeszug des Internets wird auch dafür sorgen, dass die etablierten TV Sender ihr Geschäftsmodell überdenken müssen. Ich glaube, dass sie den Kampf um Einschaltquoten verlieren werden:)
     
  8. ach

    ach Guest

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Februar 2013
  9. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.829
    Zustimmungen:
    703
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Youtube-Manager: "Internet wird Rundfunk ersetzen"

    Ohne überschaubares Verzeichnis hat das ganze selbst dann keinen Zweck, wenn die Inhalte ohne Einschränkungen verfügbar wären.
     
  10. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Youtube-Manager: "Internet wird Rundfunk ersetzen"

    Seltsamerweise hat sich die TV-Sehdauer der einzelnen Altersgruppen in den vergangenen Jahren aber kaum verändert, was zum Beispiel Fernsehen TV Zeitreihe Deutschland*-*Mediendaten Südwest und Fernsehen Sehdauer Deutschland*-*Mediendaten Südwest
    zeigen.

    Aber behaupten war ja schon immer leichter als belegen.

    Strotti
     

Diese Seite empfehlen