1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Youtube: Details zu geplanten Abo-Dienst

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. April 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.153
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Youtube in der Premium-Variante: werbefrei und im Offline-Modus verfügbar. Das geplante Abo-Modell der Google-Tochter nimmt nun konkrete Züge an. Die Suche nach Partnern hat begonnen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. HH_Nordwest

    HH_Nordwest Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2012
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wenn Youtube die Videos dieser Kanäle auf 'privat' setzt, heißt das dann, dass der Anbieter sie auch nicht mehr auf 'öffentlich' ändern kann? Das klingt wie das Ende des bisherigen Youtube!
    Soll das heißen, nur wer die 10 Dollar im Monat zahlt, hat künftig noch ein Youtube wie wir es kennen? Da bin ich dagegen.

    Die Meldung in The Verge ist schon vom 8.4.2015: http://www.theverge.com/2015/4/8/8371131/youtube-paid-subscription-offline-video. Inhalt wie im digitalfernsehen-Artikel, keine weitere Info.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2015
  3. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.089
    Zustimmungen:
    2.822
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Youtube: Details zu geplanten Abo-Dienst

    Dann werden diese Videos eben nicht geschaut, wenn diverse Partner hinter einer Bezahlschranke verschwinden. Auf Videos von Y-Titty und wie die alle heißen, kann ich eh gut und gerne verzichten.
     
  4. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.766
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: Youtube: Details zu geplanten Abo-Dienst

    Normale Menschen können darauf verzichten, aber ist gibt immer ein paar trottel die sich sowas ansehen.
     
  5. HH_Nordwest

    HH_Nordwest Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2012
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Youtube: Details zu geplanten Abo-Dienst

    Es gibt auf Youtube auch richtig sinnvolle Sachen. Z.B. die PBS Newshour, eine US-Nachrichtensendung. Oder die McLaughlin Group, eine Journalistenrunde. Es gibt sehr viel zum Bodybuilding, z.B. Sixpackshortcuts, Scooby1961, Strengthcamp, Fit for Duty. Für Auto- und Motorradfans ist Jay Leno's Garage ein Schätzchen. Schön auch die Motorradtests bei 1000PS und Motorrad-Mitfahrten von vielen Uploadern. Es gibt Sachen für Fans von Eisenbahnen, es gibt Dokumentationen, Dr. Alleswissen (hieß der glaube ich), etc. Insgesamt ist Youtube eine große Bereicherung der Kommunikation und wird die Menschheit weiterbringen. Man muss nur nach etwas suchen, das einen interessiert.

    Ich hoffe, das ganze ist irgendwie falsch kommuniziert worden. Der Artikel ist schon vom 8.4.2015 und es ist noch kein Shitstorm ausgebrochen?

    Ansonsten stellt sich die Frage, wer Youtube ersetzen kann. Vimeo hat eine grottenschlechte Bildqualität. Netflix hätte wohl die nötige Technik, aber ob die das Interesse hätten? Microsoft? Schließlich sind Rechner für mehrere Milliarden nötig, um z.B. eine Million Nutzer gleichzeitig mit Video versorgen zu können.
     
  6. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Youtube: Details zu geplanten Abo-Dienst

    Youtube hat den Status des "ich hau hier mal 30 Sekunden Filmchen rein" längst verlassen. Es gibt etliche gute Kanäle die sich mit Test, Reportagen, Diskussionen usw. beschäftigen. Und das sind Sendungen mit 45Minuten Länge und mehr. Damit quasi eine Art Fernsehkanal. Je nach Zielgruppe sind die Diskussionen gut und deutlich tiefer als das, was man so im TV sieht um eine möglichst hohe Bevölkerung zu erreichen. Bei mir nimmt das Youtube-"Fernsehen" mehr Zeit ein als das normale TV Programm. Und ich wäre eher bereit für Youtube Geld auszugeben als für HD+

    Das Problem (für Youtube) ist einfach nur, dass im Gegensatz zu Funk und Fernsehen eine neue Konkurrenzplatform innerhalb weniger Monate hochgezogen werden kann. Dann wandern die Horden halt weiter.
     
  7. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Youtube: Details zu geplanten Abo-Dienst

    Aktuelles Beispiel, das sogar zu diesem Forum passt und 720p-Qualität liefert, wenn man will:
    https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=lM9teTdw9yA
    ;)
     
  8. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.649
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Youtube: Details zu geplanten Abo-Dienst

    Youtube liefert ja mittlerweile auch in 4K , jeder kann es hochladen, wer es hat. Und soviel ich verstanden hat, wird es sowohl den Abodienst geben oder vorgeschaltete Werbung... also wird im Prinzip niemand ausgeschlossen, und jeder der ein Adsense-Konto hat und Videos hochlädt, kann seine Videos monetarisieren... und damit etwas mitverdienen.
     
  9. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.546
    Zustimmungen:
    3.432
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Youtube: Details zu geplanten Abo-Dienst

    Dazu braucht es keine Premium Variante...:winken:
    Einfach YT Downloader nehmen oder JD.
     
  10. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    2.510
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Youtube: Details zu geplanten Abo-Dienst

    Wenn man sich diese "Youtubestars" ansieht, ist meistens die Zielgruppe zwischen 12-20 Jahren. Ich kann mir kaum vorstellen, dass besagte Zielgruppe bereit ist, für Videos ernsthaft regelmäßig Geld zu zahlen. Meiner Meinung nach wird dies keinen Erfolg haben.
     

Diese Seite empfehlen