1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Yoga

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Erwin54, 9. September 2009.

  1. Erwin54

    Erwin54 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Wer macht es bzw. hat es gemacht? Wie sind eure Erfahrungen?

    Hilft es bei Verspannungen im Nackenbereich aufgrund von einseitiger Bürotätigkeiten.
     
  2. ferrner

    ferrner Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Yoga

    Meine Mutter hatte es früher mal gemacht

    Nein dafür solltest Du dann doch eher einen Arzt aufsuchen.
     
  3. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    832
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Yoga

    Beschäftige Dich mal mit den DVDs von Ana Brett, die sind doch etwas anders als das, was man hier gemeinhin unter Yoga versteht. Leider sind die meisten auch nur über amazon.com zu beziehen. Gerade als Ausgleichssport zum Bürositzen und um die Beweglichkeit zu steigern, sind sie sehr gut geeignet.

    Guter Einstieg:
    http://www.amazon.com/Yoga-Quick-Fixes-Brett-Singh/dp/B000PUAIOI
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2009
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Yoga

    Würde da eher was anderes empfehlen -- mit ein bisserl mehr medizinischem Hintergrund: www.kieser-training.com
     
  5. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Yoga

    Was vom Yoga willst Du machen? Die Spannbreite reicht von Atemübungen bis Shank Prakshalama und Vamana Dhauti.
    Die letzten beiden habe ich mal in einem Kursus gemacht. War ein interessantes Gefühl.

    Hier stehen ein paar Infos dazu: Yoga
     
  6. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Yoga

    Ohne ärztliche Untersuchung weis man nix genaues.
    Verspannungen im Nacken können viele Ursachen haben.

    Rückenschule würde dir da sicher helfen, aber erst der Gang zum Onkel Doc.
    Wird übrigens von der KK bezahlt.

    Schau auch mal in dein Schlafzimmer:
    Wie alt sind deine Matrazen?
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Yoga

    BTW... bei Kieser Training ist eine ärztliche Untersuchung mit dabei.
     
  8. Erwin54

    Erwin54 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Yoga

    Kieser Training hat mir nicht gefallen bzw. hat nichts gebracht. Ich finde es auch nicht gut, dass man dort die Übungen "kalt" macht.

    Am besten fühle ich mich immer noch, wenn ich die "Trimm-Dich-Runde" im Wald laufe. Man erwärmt sich und anschl. wird gedehnt ...
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Yoga

    Kieser hat hal 'nen anderen Ansatz. Bei dem Krafttraining mit definierten Bewegungszyklen ist das Stretching schon mit drin, da du die Bewegung ja immer bis zum "Anschlag" ausführst.
    Durch die langsame Ausführung der Bewegung ist zudem keine zusätzliche Aufwärmphase nötig, da du keine Leistungsspitzen und daher keine Überbeanspruchung hast. Dies nur zur Erläuterung.

    Aber sowas ist halt auch Geschmackssache und muss jeder selbst für sich entscheiden, welche Trainingsart einem am meisten liegt.
     
  10. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Yoga

    Sry, aber Gerätetraining ohne aufwärmen?

    Der war gut.
    Ausserdem ist das keine Geschmackssache, da kann man sich böse weh tun.

    Nachmals der Rat, geh zum Arzt und untersuche auch mal die anderen äußeren Umstände.
    Nicht selten ist es bei Nackenverspannungen schon kurz vor knapp.
    Bannscheibenvorfall und solche Geschichten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2009

Diese Seite empfehlen