1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Yakumo DVB-T USB 2.0 Box & Windows MCE 2005

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von patriot, 10. März 2005.

  1. patriot

    patriot Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich besitze eine DVBT USB 2.0 Box. Momentan betreiber ich diese mit Windows Xp prof. mit SP2 . Nun würde ich gerne das Windows Media Center Edition 2005 auf meinem Rechner installieren. Meine Frage ist nun, ob mir dies was bringen würde, und nich viel wichtiger, wird die Box von Windows unterstützt. Müsste ich dann immer noch die Software der Box installieren, oder bringt Windows MCE 2005 mit sich ???



    Für jeden Tip oder Link dankbar.


    Greetz

    Patriot
     
  2. Taskaf_FRA

    Taskaf_FRA Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Frankfurt/Main
    AW: Yakumo DVB-T USB 2.0 Box & Windows MCE 2005

    Hi! Afaik gibt es (noch) keine für MCE notwendigen BDA-Treiber zu irgendeiner DVB-T-Box. Natürlich kannst Du MCE 2005 installieren, aber die Box wird nur mit der von Yakumo mitgelieferten Software laufen, nicht aber unter der MCE-Oberfläche. Da hilft leider nur warten ...

    Da Du XP Pro installiert hast, wäre der Umstieg auf MCE erst dann von Vorteil, wenn es die o.a. Treiber gibt. Wenn das dann irgendwann der Fall sein sollte, brauchst Du die Yakumo-Software zum Darstellen des TV-Bildes nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen