1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Yadi Images mit AC3 Tonspur Problemen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von badticket, 18. Oktober 2006.

  1. badticket

    badticket Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Leverkusen
    Anzeige
    Hi Leute,

    ich habe Probleme mit Yadi Images... Probiert habe ich Yadi Snapshot 2.1.0.3 dann auch mit Snapshot 2.1.0.11 (v.25.06.2006) und auch Test Snapshot vom 01.10.

    Alle Images haben große Probleme mit AC3 Streams. Ich nutze XMG als Streaming Tool mit JtG Engine die direkt in MPEG aufnimmt. Bei SW Episode 1-3 hatte ich z.B. verschiedene Angaben zu Tonspuren. Mal 5/5 oder auch 20/20.
    Beim Umschalten der Tonspuren bricht dann auch schon gerne mal komplett mein non-plus-ultra Player: Xbmc 2.0.0 (Xbox Media Center) den Film ab.

    Das ist definitiv ein BUG im Yadi Image !

    Welches Yadi Image hat den diesen Ton Stream Fehler nicht mehr ??? Ich hatte früher ein Yadi Image von 28.03.2005 damit hatte ich bzgl. Ton keine Probleme ...
    Aber mit XMG und JtG Engine gabs da Probs....

    Aber kann es denn sein, das so ein BUG in aktuellen Versionen immer noch drin ist ?

    Oder gibts dafür eine extra Datei die man noch zu laden muss und gut iss ?

    Weiß jemand Rat ? Die SuFu bringt nur spärliche Treffer dazu....

    Greetz
     
  2. badticket

    badticket Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Yadi Images mit AC3 Tonspur Problemen

    Hi,

    gibt es hier wirklich niemand der mir zu diesem Thema was sagen kann ???

    Kann doch nicht sein, dass so ein Bug niemanden auffällt... also liegt das Problem bei mir ????

    H I L F E ! H I L F E !!!
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.409
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Yadi Images mit AC3 Tonspur Problemen

    Vieleicht ist es ja auch ein Bug Deines Streaming Programms. Ich konnte bis jetzt kein Problem mit den Tonspuren feststellen.

    Gruß Gorcon
     
  4. badticket

    badticket Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Yadi Images mit AC3 Tonspur Problemen

    Hi,

    das Yadi Image vom 28.03.2005 hat bei mir immer 100% geklappt. Nur musste ich in XMG mit PES streamen... also mit anschließender Umwandlung in MPEG.

    Mit den neueren Yadis klappt das direkte streamen in MPEG inkl. 16:9 / 4:3 splitt ....

    Der Kommentar im XMG Forum zu meiner Frage:

    Das Problem an der Sache hat wohl nichts mit dem Image zu tun. Ein mpeg-File mit mehreren Tonspuren kann von vielen Playern nicht richtig abgespielt werden. Imo bietet sogar nur VLC die Möglichkeit zwischen mehreren Tonspuren zu switchen. Je nachdem an welcher Stelle die AC3-Tonspur liegt, funktioniert es bei dir, oder auch nicht.

    Der sicherste Weg ist das Erstellen einer DVD-Struktur. Diese Struktur ist quasi normgerecht und jede DVD-Abspielsoftware sollte damit auch zurechtkommen.


    Jooo, demnach werde ich mal einfach ein paar Images anderer durchprobieren. Vielleicht bringt das was.... Keywelt hatte ich probiert aber damit ging mit XMG gar nix.... Nur Streamabbrüche und Fehlermeldung ... (km lange Protokolle...) leider...

    Gibt es JTG Images die nicht aus 2004 sind ? Habe keine neueren gefunden.....

    Greetz
     
  5. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Yadi Images mit AC3 Tonspur Problemen

    JTG-Komplett vom 07.08.2006 Version: 2.2.0.

    Musst dich aber im JTG-Forum anmelden, sonst werden die DL-Links nicht angezeigt.
     
  6. badticket

    badticket Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Yadi Images mit AC3 Tonspur Problemen

    Hi,

    ja das mit dem anmelden .... :winken:

    O.k. jetzt habe ich den letzten SNAP drauf... aber das Aufnahmeverhalten bzgl. der Tonspuren ist identisch....

    Werde nachher mal Star Wars 1-6 (lief heute in P.) checken was der Ton so sagt....

    Greetz
     
  7. badticket

    badticket Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Yadi Images mit AC3 Tonspur Problemen

    Hi,

    wie befürchtet liegt es nicht an den Images selbst....

    Yadi + JtG haben den gleichen Effekt bei den Tonspuren.

    Die Streaming Software ist lt. XMG nicht der Verursacher des Problems sondern der Player... Allerdings ist das XBMC über jeglichen Verdacht erhaben... Dieser Player ist in diesen Bezug einfach Sattelfest bzw. perfekt....

    Eine konkrete Ursache konnte ich jetzt für das Problem nicht festellten... zumindest XMG hat sich "einmal" bisher dazu geäußert... (oben angegeben).

    Aktuell läuft Star Wars alle Epidosen ... ohne DD macht das ja mal wirklich keinen Spass...

    Hätte ich aber gerne...

    Weder mag / kann mir jemand UrsachenForschung betreiben/erklären... XMG schiebt es auf den Player... was bei XBMC Blödsinn ist... räumt aber bisher keine Fehler in der eigenen Software ein, bzw. gibt mir bisher einen Tip woran es denn nun liegen könnte...

    ICH kann doch nicht der einzige sein der dieses Problem vor sich herschiebt..... Mensch............

    Kann mir jemand einen Tip geben wie ich jetzt damit weiter kommen kann...

    XMG wird vermutlich nur reagieren wenn ich einen Fehler in der Software nachweisen kann. Das kann ich aber leider nicht...

    Oder ???????

    Bitte um H I L F E aus diesem Forum....

    Wäre für jeden Tipp dankbar...

    Greetz
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Yadi Images mit AC3 Tonspur Problemen

    Du musst den Gärtner beim "Muxxer" suchen -- der ist verantwortlich dafür, wie die Tonspuren mit der Videospur in eine Datei verwurstet werden.
    Ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob es überhaupt einen echten Standard für Mehrkanal-MPEG-Dateien gibt.

    Da ich damit auch keine Scherereien haben will, streame ich ausschließlich als "Elementary Streams" und wandle die Filme anschließend in eine IFO-Struktur (mit Muxxi geht das fast von alleine). Das kann ich dann bestens mit jedem DVD-Abspielprogramm wiedergeben, kann zwischen den Tonspuren springen und kann es bei Bedarf auch jederzeit auf eine DVD brennen. Mein HTPC spielt die IFOs auch direkt von Platte ab.

    Gag
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Yadi Images mit AC3 Tonspur Problemen

    Eben.

    Ich würde dem Ärger auch aus dem Weg gehen, und in .ts streamen.
    PX und DVDAuthor hat er ja auch auf dem Rechner, die Weiterverarbeitung sollte demnach kein Problem darstellen.

    Vllt. kommt aber die AC3-Fehler ganz woanderst her.
    Könnten wir evtl. mal die Empfangart - Kabel/Sat - und die ucodes haben?
    Weiterhin auch noch die BER/SNR/SIG ( FB --> Rot/Blau) des/der betroffenen Kanäle.

    Die Frage nach den ucodes deswegen, da hatte ich letztens ein komisches Phänomen.
     
  10. badticket

    badticket Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Yadi Images mit AC3 Tonspur Problemen

    ja gerne ...

    ich habe eine P02 Premiere Kabelkarte und alternativ Camd2...http://www.computer-kern.de/index.ph...&orderby=dateD

    avia500v110
    avia600vb022 (schade....)
    ucode_B107
    cam_01_02_105E

    BER/SNR/SIG
    Premiere 1
    Premiere 2

    BER v. 70 - 250
    SNR so um 61000
    SIG 42400

    schwankt alles mehr oder weniger leicht...


    XMG bietet beim direkt Streaming in MPEG einige praktische Features: 16:9 / 4:3 Split (Werbung vorher/nachher aut. raus), durch MPEG dann auch zeitversetzt sehbar, keine Umwandlung nötig+löschen evtl. Quelldateien .... --> aber Tonprobs...
    In PES klappt alles allerdings ohne den gewünschten Komfort...

    Greetz
     

Diese Seite empfehlen