1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Xtramusikkanäle bei Primacom, wie codiert ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von petro2000, 11. März 2005.

  1. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    Anzeige
    Habe mir einen Humax BTCI-5900 C und ein separates Cryptoworksmodul gekauft. Bin bei Primacom für Primacom-Kultur schon seit längerem frei geschaltet und kann die 3 TV Sender Mezzo,Weinnnetwork u. Sailingchannel sehen. Geht auch mit dem Humax einwandfrei. Und eben auch die 47 Xtramusikkanäle für 2,95 Euro/Monat

    Man kann zwar mit dem Humax keine Filme über Movies & More bestellen (kommt die Meldung bei IPPV..."kein Modem gefunden" so sinngemäss). Aber das ist ja eh viel zu teuer. Mann kann ja nun auch eine Premieresmartcard kaufen und da auch Filme bestellen.

    Nun aber zum eigentlichen Problem:
    Die 47 Xtramusikkanäle können nicht decodiert werden, es kommt die Meldung das die Sender verschlüsselt sind und/oder nicht auffindbar sind. Also heist wolhl soviel als obs die Sender nicht gibt. Denn in der Liste sind sie alle gefunden worden, und auch die Signalstärke ist mit 98% sehr gut und die Signalqualität hat 100%. Da ja die 3 TV-Kanäle aus dem Kulturpaket ohne Probleme mit Cryptoworks entschlüsselt werden, denke ich mal das die Xtramusikkanäle in einer anderen Cryptoworksvariante codiert werden oder ?
    Ich habe mal was von Conas oder Conax gehört, ist das auch eine Cryptoworksvariante oder ein eigenständiges Codiersystem ?

    Im Menü des Humax unter Common Module habe ich mal die Daten aufgeschrieben über mein Cryptoworksmodul. Da steht "Cryptoworksmodul V.3.02.007".

    Weis Jemand Bescheid wie bzw. mit was die Xtramusikkanäle (wohne in ASL) bei Primacom codiert werden ? Brauche ich noch ein weiteres separates CI-Modul ?

    Dank für eventuele Tipps.
    Gruss Petro2000
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Xtramusikkanäle bei Primacom, wie codiert ?

    Conax ist ein ganz anderes Verschlüsselungsverfahren, hat mit Cryptoworks nicht viel gemeinsam.

    Gruß Gorcon
     
  3. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Xtramusikkanäle bei Primacom, wie codiert ?

    Danke Gorcon...habe ich mir schon fast gedacht und gibt es "Conas" ?

    Und weist Du nicht über die Codierung von den Xtramusikkanälen bei Primacom ?
     
  4. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Xtramusikkanäle bei Primacom, wie codiert ?

    Es gibt nur Conax, das hat mit Cryptoworks gar nichts zu tun , sondern ist ein eigenes anderes Codiersystem. Zumindest über Sat ist Xtra-Music auch in Cryptoworks codiert und empfange es einwandfrei, sowohl mit dem Humax als auch mit der Dreambox, sowohl im original Cryptoworks-Modul als auch im Alphacrypt.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Xtramusikkanäle bei Primacom, wie codiert ?

    Keine Ahnung mit was die das bei Dir codieren.
    Mein Kabelanbieter ist zwar auch Primacom, aber nur Netzebene 4 und da werden mir die Sender nicht freigeschaltet obwohl ich sie empfangen kann. (eingespeist durch KDG)
    Bei mir ist alles in Nagra (Aladin).

    Gruß Gorcon
     
  6. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Xtramusikkanäle bei Primacom, wie codiert ?

    Patrick hast du den gleichen Humax BTCI 5900 C (eben nur für Satellit) ?

    Und kannst Du mal gucken in dein Common Module was da unter dem Cryptoworksmodul steht ? Bei mir steht dort "Cryptoworks V.3.02.007".
    Ich weis nicht was diese Bezeichnung bedeutet vieleicht ist es eine Art Softwareversion von dem Cyryptoworksmodul selbst. Und kann man solche CAM-Module auch mit Software updaten ? Ich habe mein Cryptoworksmodul bei Pearl für 65,- Euro gekauft.

    Danke dir schon mal.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Xtramusikkanäle bei Primacom, wie codiert ?

    Bei Primacom wird, bis auf die Premierekanäle, alles in Cryptoworks codiert.
    Theoretisch müsste Dein Humax also auch die Radiokanäle empfangen mit einem Cryptoworksmodul. Die Zahlen unter dem Modul sind ist eigentlich nur die Softwareversion. In der Praxis hatte (habe) ich zwar einen Humax BTCI aber nur für Free-TV/Premiere benutzt. Leider kann ich Dir da im Detail nun nicht helfen.
    Mach mal den "langen" Suchlauf der alle QAMs durchgeht. Vielleicht klappts dann.
    Der Humax hatte auch einwandfrei auf Conax (bei MDCC) regiert. Also normalerweise arbeitet das Gerät mit Premiere und sep. Modul einwandftei.
     
  8. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Xtramusikkanäle bei Primacom, wie codiert ?

    Danke Eike (alter Magdeburger Hirsch :) ) für deine Nachricht hier.

    Ja die Xtramusik-Programme stehen auch alle in der Liste blos eben decodiert werden sie nicht. Ich habe schon den "langen" Suchlauf gemacht indem ich bei Quam auf "Auto" gestellt habe und er dann länger mit allen Quams 64,128,256 usw,. sucht.

    Ich muss dann mal in Leipzig bei PC anrufen was da los ist. Wenn die TV-Programme in Cryptoworks einwandfrei mit dem Humax decodiert werden warum denn die Xtramusikkanäle nicht ?

    Nur nochmal damit keine Missverständnisse auftreten, mit dem Primacom eigenen Galaxis-Kabelreceiver mit dem integriertem DOCSIS-Modem funzt alles einwandfrei.

    Eike mal noch Frage zu dem IPPV-Kanälen bei Primacom für z.B. eine Filmbestellung. Da sagt der Humax das kein IPPV möglich da kein Modem gefunden ?
    Ich verstehe das so, als ob der Galaxis dann ein Rücksignal an Primacom schickt wenn ich auf der Smartcard von Primacom den Code für eine Filmbstellung eingebe oder ?
    Und da der Humax das DOCSIS-modem ja nicht drin hat, gehts darum vielleicht nicht oder ?
    Gut aber dieser negative Aspekt lässt sich vernachlässigen, man kann ja bei Premiere auch bei Premiere Direkt einen Film (sogar günstiger als bei Primacom) kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2005
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Xtramusikkanäle bei Primacom, wie codiert ?

    Deine Vermutung ist richtig. Bei Primacom konntest Du mit der Box die Bestellung tätigen. Bei Premiere funktioniert das ja nur über Telefon/Internet und die schicken Dir nur das Freischaltsignal raus.

    Vermutlich wirst Du bei Primacom auf Granit beißen. Wenn ich richtig informiert bin setzen die zwingend den eigenen Decoder vorraus. Deine Entscheidung alles über einen Receiver laufen zu lassen kann ich aber verstehen. Wie laufen die ÖR über den Humax bei Primacom?
     
  10. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Xtramusikkanäle bei Primacom, wie codiert ?

    Eike

    Ja wie gesagt das mit den Film bestellen ist ja 2. rangig, kann ich doch bei Premiere auch, wenn ich dann das Start-Abo habe und es über Internet oder Fon bei Premiere-Direkt bestelle. Da kostets nur 3 Euro und bei Primacom sage und schreibe jetzt schon 3,95 (früher 3,50).

    Ja sonst die öffentlich rechtlichen kommen sehr gut, sogar der EPG geht gut, was ja bei dem Primacom-Galaxis jetzt garnicht mehr geht ausser der blöde EPG von Primacom selbst.

    Wie gesagt der Humax BCTI 5900 C ist schon sein Geld wert denke ich mal.
    Wäre ja auch zu schön um wahr zu sein wenn alles (bis auf die Xtramusikkanäle) ohne probleme funzen würde. Da ich nun aber mal ein Freak von Musik in ungestörter Form bin, und auch die 2,95/monat für Xtramusik bezahle, möchte ich es auch mit dem Humax nutzen können. Nur wegen dem blöden Cryptoworksmodul ist der ganze Ärger scheinbar.

    Mal sehen was ich am Montag von Primacom erfahre, warum die Xtramusikkanäle nicht decodiert werden und die TV-Kanäle aber einwandfrei.

    Gruss nach MD
     

Diese Seite empfehlen