1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

xpert dvb-t pci probleme

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von drehomat, 23. November 2004.

  1. drehomat

    drehomat Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    moin alle zusammen,
    hab hier leichte probleme mit der karte,kann aber auch die stabantenne sein.
    hab mir die karte gestern besorgt und eingebaut,nach anfänglichen schwierigkeiten mit dem soundkartentreiber funzt alles.aber rtl und rtl2 ruckelt,der ton setzt dann kurz aus,dann gehts wieder für ne halbe sekunde.
    alle anderen sender funktionieren ,obwohl insgesamt bessere qualität wäre schon nicht schlecht.

    beim automatischen scannen wird mir eine signalstärke von 177500 db angezeigt,die qualität liegt bei 1%.
    da stimmt doch bestimmt was nicht.wie kann ich die qualität verbessern?
    auch die db kommen mir reichlich viel vor.
    bei der antenne handelt es sich um eine kleine stabantenne.liegts daran?

    ein bekannter meinte,ich könne auch einfach an die analoge gemeinschafts-sat-anlage drangehen...,geht das überhaupt?

    des weiteren würde mich interessieren,obs schon neuere treiber gibt,meine sind von 2003 und obs noch andere programme gibt,die ich verwenden kann.
    habe mal virtual dub versucht,kann da aber nichts anschauen/capturen,bild ist schwarz.welche programme passen noch auf die karte (23880)?

    danke im voraus....
     
  2. Karlson

    Karlson Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    116
    AW: xpert dvb-t pci probleme

    Moin,

    die neuesten Treiber sind V4.0.99.0 und die neueste Software ist V2.11. Zu finden
    unter ftp.kworld.com.tw/V-Stream/DVBT. Manche verwenden Treiber der Version
    4.0.108.0, mein Rechner behauptet aber, die seien älter als 4.0.99.0 und dort
    ruckelt der Bouquet um Pro7 (speziell SAT1) sehr stark.

    Die Zahl 177500 sieht mehr nach einer Frequenz aus. Software gibt es eigentlich
    keine, Manche bekommen eine Beta von

    Showshifter (http://www.showshifter.com/files/download/3.10/)

    zum laufen. Der unter VirtualDub angebotene Treiber ist der WDM Treiber zum Capture
    der externen Videoquellen (SVHS und Composite).

    In der Fernsehaplikation DVTR zeigt er oben einen Signal an, welches von rot über
    orange nach grün geht (dann so etwa 8 Balken). Sollte es da nicht mindestens einen
    grünen Balken haben, hast Du ein Problem. Ob eine Stabantenne recht hängt davon ab,
    wo Du bist. An die Sat-Anlage zu gehen ist natürlich Quatsch, Du könntest nur eine
    Gemeinschafts-Antennenanlage nutzen, aber das gibt's wohl nur noch vereinzelt.

    Zu guter letzt: das ganze hättest Du hier:

    (http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=47783)

    schon alles nachlesen können. Bitte die Suchfunktion benutzen und die Augen
    aufhalten.

    Gruß,
    Karlson.
     
  3. drehomat

    drehomat Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    2
    AW: xpert dvb-t pci probleme

    @karl

    danke für die schnelle antwort,lad gerade die treiber.....
    da steht defintiv 177500 db.kein scherz..,ist das normal?
    in vdub sehe ich unter source/videogerät nur den video capture,darunter als video-quelle kann ich aussuchen was ich will,alles dunkel....
    in dvtr seh ich oben einen balken,allerdings ist der leer,immer....,noch nicht mal rot.
    aber warum hab ich dann überhaupt bild?

    gruss/dreh
     
  4. Karlson

    Karlson Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    116
    AW: xpert dvb-t pci probleme

    Moin,


    probier 'mal die neue Software. Wenn das nicht hilft, schaue ich einmal ob ich
    einen Snapshot machen kann, welche Balken ich meine. Hast Du dort keine, oder
    ruckelt Dein Bild, so deutet das auf schlechten Empfang hin -> also bessere
    Antenne kaufen oder vergessen.

    Probier' erst einmal die neue Software.

    Gruß,
    Karlson.
     

Diese Seite empfehlen