1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

XP Pro auf zwei Rechnern

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von bobo-xp, 15. Februar 2006.

  1. bobo-xp

    bobo-xp Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2003
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Wiesloch
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    folgende Situation: Ich hatte mir vor ca. vier Jahren einen Dell-Desktop zugelegt mit Win Me. Ein Jahr später ein Notebook, ebenfalls von Dell mit Win XP Pro. Kurz darauf habe ich den Desktop "plattgemacht" und dort ebenfalls Win XP Pro aufgespielt, das lief auch problemlos zumal ich damals telefonisch aktiviert habe und der Mitarbeiter von Microsoft mir auch bestätigte, dass es problemlos sei, solange beide Rechner mir gehören. Seither habe ich dieses Neuaufspielen auf beiden Rechner mehrmals erfolgreich durchgeführt und parallel Win XP Pro genutzt. Vor zwei Wochen dann die böse Überraschung. Auf dem Desktop wollte ich erneut Win XP Pro installieren, bekam jedoch beim aktivieren die Meldung, dass diese Kopie bereits zu oft verwendet wurde und daher nicht mehr aktiviert werden kann. Ich habe die Microsoft-Aktivierungshotline angerufen und die Dame meinte anhand der ersten Zahlnekolonne, dass diese Kopie auf mehreren Rechner läuft. Ich habe ihe gesagt, dass beide Rechner mir gehören und das da bisher nie ein Problem dargestellt hat und Microsoft das auch bestätigt hatte in der Vergangenheit. Freundlich, aber bestimmt beharrte Sie jedoch darauf, dass eine Kopie nur auf einem rechner laufen darf. Als ich Ihr sagte, dass das bisher problemlos gelaufen ist, sagte Sie nur, dass ich jetzt eben Pech hätte. Und nun? Was kann ich tun? Das hat über Jahre funktioniert und beide Rechner sind bezahlt und gehören mir, wir reden nicht über Raupkopien o.ä. Habt Ihr Ideen, was ich tun kann? Eine neue Lizenz kostet ein Vermögen und ich sehe es nicht ein dafür zu bezahlen, was seit Jahren funktioniert hat. Vielen Dank vorab.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.350
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: XP Pro auf zwei Rechnern

    Das ist richtig, Du brauchst für jeden Rechner eine extra Lizenz. (auch wenn Du nur jeweils an einem Rechner arbeitest.)

    Gruß Gorcon
     
  3. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: XP Pro auf zwei Rechnern

    Hey ein Nachbar aus Wiesloch...

    Leider ist es so, dass die Dame Recht hat, lizenzrechtlich ist die Installation nur auf einem PC zur gleichen Zeit möglich...
     
  4. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: XP Pro auf zwei Rechnern

    Bei mir wird nix aktiviert!
    Aus Prinzip nicht und es läuft trotzdem. :LOL:
    Jeder sollte diesen Unsinn boykottieren!
     
  5. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    AW: XP Pro auf zwei Rechnern

    Und warum? Ich seh keinen Grund dafür.
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: XP Pro auf zwei Rechnern

    Weil, wenn ich mir eine Software im Laden kaufe, es Microsoft egal sein kann, wann, wo und wie ich sie einsetze, solange ich mich im Rahmen des Urheberrechts bewege. Ausserdem habe ich einen (Kauf-)Vertrag mit dem Händler und nichts mit Microsoft zu schaffen. Warum sollte ich also bei denen aktivieren?
     
  7. bobo-xp

    bobo-xp Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2003
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Wiesloch
    AW: XP Pro auf zwei Rechnern

    Hallo Camaro,

    bei mir läuft das auf dem Notebook problemlos - auch ohne Aktivierung - da hier Dell entsprechend vorgesorgt hat. Auf dem Desktop verlangt das System eine Aktivierung binnen 30 Tagen. Selbst wenn es nach 30 Tagen eingeschränkt laufen sollte, kann ich leider keine Updates durchführen, zumindest nicht alle Updates und das ist schon ärgerlich.
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.565
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: XP Pro auf zwei Rechnern

    Muß man XP nicht aktivieren?
     
  9. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    AW: XP Pro auf zwei Rechnern

    Win XP MUSS zumindest dann aktiviert werden, wenn es tatsächlich der 30 Tage Beschränkung unterliegt. Danach dürfte wohl nicht mehr viel bis irgendwie rein gar nichts mehr funktionieren. Insofern kommt man (legal) an einer Aktivierung nicht vorbei.
    Ich bin allerdings der Meinung, dass man WIN XP doch sowohl auf dem Desktop PC, als auch auf dem eigenen Laptop installieren kann, solange sich beides im Privatbesitz befindet? Ich will mich da aber nicht festlegen und eventuell falsche Infos verbreiten.

    Die Aktivierung dürfte jedoch nach wenigen Tagen entweder von alleine wieder funktionieren, oder aber man lässt sich über die telefonische Hotline "neu" aktivieren. Es gibt eine gewisse zeitliche Grenze, innerhalb derer man eine einzelne WIN XP Kopie nur bestimmte Zeit neu installieren / aktivieren kann.
    Bei mir war es dummerweise so, dass ich eine vollkommen legale und Original Version der Home Edition innerhalb weniger Tage zweimal auf ein und denselben Rechner aufspielen musste. Beim zweiten Mal bekam ich die Meldung, dass es nicht aktiviert werden könne. Ein Anruf bei der rein auf Sprachkennung basierenden Hotline (Durchgabe einer neuen Kennung etc) hat das Problem sofort behoben.
     
  10. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: XP Pro auf zwei Rechnern

    Mir geht das schon prinzipiell gegen den Strich!
    Winzigweich scheint Langeweile zu haben wenn die hunderte vom Millionen PCs freischalten oder auch nicht.
    Wenn SUSE die Registrierung zur Pflicht machen sollten können die auch ihren Kram behalten.
     

Diese Seite empfehlen