1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Xoro HRS 8500 & 3400: Sehr unterschiedliche Werte bei Signalstärke und Qualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von BartS, 24. Januar 2011.

  1. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Ich bin gerade dabei umzuziehen und habe mir die Receiver Xoro HRS 8500 (HD) und 3400 (SD) gekauft.

    Der 3400 zeigt mir sowohl bei Qualität als auch Signalstärke einen Wert von über 80 (von maximal 100) an. Beim 8500 schwankt der Qualitätswert (einen Signalstärke-Wert gibt es dort nicht, oder?) dagegen je nach Sender zwischen ca. 48 und 57 (wiederum von 100). Ich habe natürlich dasselbe Kabel verwendet und dieselben Sender getestet.

    Meine Fragen:

    1. Haben auch anderer Besitzer dieser beiden Receiver diese Erfahrung gemacht oder ist mein 8500 eventuell nicht ganz okay?

    2. Falls das normal ist: Welcher Receiver hat „Recht“? Zeigt der 8500 einen zu geringeren Wert an oder der 3400 eher zu hohe Werte (ist ja wichtig hinsichtlich Empfangsreserven).

    3. Ab etwa welchem Wert (ich denke da etwa an Starkregen) ist bei einem der beiden Receiver ein problemloser Empfang möglich?

    Danke!
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    4.472
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Xoro HRS 8500 & 3400: Sehr unterschiedliche Werte bei Signalstärke und Qualität

    Ich denke,keiner.;)
    Manchmal zeigen sogar 2 gleiche Receiver verschiedene Stärke/Qualität Werte.
     
  3. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Xoro HRS 8500 & 3400: Sehr unterschiedliche Werte bei Signalstärke und Qualität

    Hm, das ist natürlich nicht gerade befriedigend. :(

    Nun gut, dann werde ich mal mit einem Dämpfungsregler experimentieren, um wenigstens herauszufunden, ab welchem Wert ein einwandfreier Empfang gewährleistet ist.

    Ich fragte auch deshalb, weil am LNB zwei Kabel angeschlossen sind, eines davon aber nur einfach(!) geschirmt (also "eigentlich" gar nicht für Satellitenempfang geeignet). Allerdings zeigt sich am 8500 praktisch überhaupt kein Unterschied beim Qualitätswert, während beim 3400 dieser Wert am einfach geschirmten Kabel von über 80 auf rund 70 sinkt, was - sofern dieser Wert einigermaßen aussagekräftig ist -, ja immer noch recht gut wäre.

    Letztendlich muss ich nämlich wissen, ob ich insbesondere das einfach geschirmte Kabel unbedingt ersetzen sollte, oder ob das System trotz dieses Mankos genug Schlechtwetterreserven hat. Denn jetzt ist der Aufwand, die Kabel zu ersetzen "nur" groß - wenn erst mal die ganzen Möbel in der Wohnung sind, wäre er riesig...

    Nun gut, muss ich eben weiter herumexperimentieren. ;)

    Eine Zusatzfrage noch: Wie problematisch ist denn starker Regen bei einer herkömmlichen 60cm-Antenne und digitalem Empfang mittlerweile?

    Bei meiner ersten Satelliten-Nutzungszeit um 1995 herum war das ausgesprochen problematisch, d.h. das Bild war durchaus völlig weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2011
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.260
    Zustimmungen:
    1.588
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Xoro HRS 8500 & 3400: Sehr unterschiedliche Werte bei Signalstärke und Qualität

    Das liegt an der genauen Ausrichtung der Schüssel. Der Qualität des LNB und der Einstellung des LNB genau im Brennpunkt.
    Auch die Kabellänge tut Ihr übriges, sowie die Empfindlichkeit des Receiver Tuners, so das man das generell nicht so genau beantworten kann.
    Wen man nicht gaz doof ist,sollte 65 cm genügend Schlechtwetterreserve haben. Gegen Ausfälle bei starkem Gewitterregen ist nicht einmal die größte Antenne gefeit.

    Zu Deinem einfach geschirmtem Kabel . Die Schirmung ist ja auch wichtig, das keine Störstrahlung von außen in Deine Anlage dringt.
    Kauft sich der Nachbar ein DECT Telefon, kann es zu Ausfällen des Tele 5 Sport 1 Transponders kommen.
     
  5. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Xoro HRS 8500 & 3400: Sehr unterschiedliche Werte bei Signalstärke und Qualität

    Das ist der Fall, ich habe die Schüssel gestern genau eingestellt. Mehr als die genannten Werte war nicht drin.

    Danke für die Info. Dann ist mir die einfache Schirmung wirklich zu unsicher. Wahrscheinlich telefoniert sie gerade dann, wenn auf Sport 1 2. Bundesliga mit Werder Bremen gezeigt wird. ;(
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.260
    Zustimmungen:
    1.588
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Xoro HRS 8500 & 3400: Sehr unterschiedliche Werte bei Signalstärke und Qualität

    Das stört auch, wen sie nicht gerade telefonieren.
    Ist die Basisstation an reicht das aus.

    Hast Du auch das LNB in der Halterung vor und zurückgeschoben?( Brennpunkt) Und es etwas gedreht?( Tilt)
    Da kann man noch etwas raus holen.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2011
  7. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Xoro HRS 8500 & 3400: Sehr unterschiedliche Werte bei Signalstärke und Qualität

    Hm, vielleicht war deshalb die Qualität bei Sport 1 besonders schwach (das waren die 48 Prozent beim 8500, die meisten anderen Sender hatten über 50).

    Das ging nicht.

    Das ja, ist ebenfalls optimal ausgerichtert und dann ganz festgeschraubt.

    Ich glaube aber nicht, dass es mit der Antenne ein Problem gibt, denke eher, dass der 8500 einfach eine zu geringe Qualität anzeigt. Die Frage ist, ob es nur die Anzeige ist oder ein technischer Defekt im Receiver vorliegt und wirklich nur diese Qualität genutzt werden kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2011
  8. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Xoro HRS 8500 & 3400: Sehr unterschiedliche Werte bei Signalstärke und Qualität

    ..
     
  9. janogla

    janogla Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Xoro HRS 8500 & 3400: Sehr unterschiedliche Werte bei Signalstärke und Qualität

    @ BartS

    Ich habe mir auch gerade einen HRS 3400 gekauft und musste feststellen dass die SDHC Karte sich nicht richtig einschieben liess. Hast du schon mal den SD-Slot ausprobiert?
     
  10. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Xoro HRS 8500 & 3400: Sehr unterschiedliche Werte bei Signalstärke und Qualität

    Ja, der funktioniert bei mir einwandfrei.
     

Diese Seite empfehlen