1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

XCarLink UNI MediaDAB+ Plug&Play (für Auto)

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Blue7, 22. Juli 2012.

  1. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.707
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Anzeige
    > XCarLink UNI MediaDAB+ Plug&Play (Typ DF) für VW Audi Skoda Seat mit Doppel-FAKRA von maxxcount.de

    Hat jemand Erfahrung mit solchen Auto Systemen
    Letztendlich kann das Teil ja UKW Radios mit DAB+ erweitern und funktionsfähig machen.

    Was mir an dem Teil nicht klar ist. Wie funktioniert hier der Empfang. Eine Antenne gibt es ja nicht. Läuft das über die eingebaute im Auto?

    Ist damit auch Musik über USB abspielbar?
     
  2. Matty06

    Matty06 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Selfsat H30D4
    DM 8000 @ NewNigma2
    DM 500 HD @ NewNigma2
    Sky Welt + Film + HD @ S02
    HD+ @ HD02
    AW: XCarLink UNI MediaDAB+ Plug&Play (für Auto)

    Bei Datenblatt ist die Rede von einer Klebeantenne. Kein Gerät kann die Originalantennen nutzen, weil im Antennefuß der Verstärker die DAB Frequenzen weg filtert.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: XCarLink UNI MediaDAB+ Plug&Play (für Auto)

    Hallo, Blue7
    Falls eine Antenne dabei ist, dann in der Regel eine Klebeantenne. Aber die taugen in eher schlecht versorgten Gebieten nicht viel. Es gibt Antennenadapter, die das Kabel auf 2 Stecker (einer für UKW, der andere für DAB) aufsplitten. Aber das ist auch nur ein fauler Kompromiss. Besser wäre eine für DAB optimierte Antenne. Will man kein neues Loch ins Blech bohren, bietet sich die Installation einer Magnetfußantenne an. Ob bei dir schon DAB-Empfang möglich ist, sagt die Empfangsprognose bei www.digitalradio.de
    Ob Musikdateien per USB abspielbar sind, hängt vom im Auto verbauten Radiosystem ab. Kann das Radio eh über USB Musikdateien abspielen, bleibt diese Funktion völlig unberührt. Oder andersrum: wenn das Radio es schon kann, wird es das auch nach Einbau der Box auch weiterhin können.
    Schönen Sonntag
    Reinhold
     
  4. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.707
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: XCarLink UNI MediaDAB+ Plug&Play (für Auto)

    Danke erstmal.
    Das Radio könnte USB abspielen, wenn es den Anschluss im Handschuhfach hätte. Ist ein Audi A3 Sportsback.
    Das ist das Problem. Mein Ort ist noch nicht stark verbreitet, weiß bis hellbal innerorts. Ausserorts wirds dunkler.

    Der XCarLink Uni bot die Möglichkeit an, das Gerät ins Display zu interegrieren und nicht via Übetragumg auf eine analoge Frequenz. Das sprach für das ding. das mit der Mangelhaften Antenne ist dann wiederum unschön!
     
  5. Brot123

    Brot123 Junior Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: XCarLink UNI MediaDAB+ Plug&Play (für Auto)

    Selten so ein Quatsch gehört! Wenn du diesen Adapter nicht hast dann kannste dir auch keine meinung davon bilden. Ich habe beste Erfahrungen hier im Grenzgebiet zu NL gemacht! Und es kann Hinz und Kunz den antennenfuss wechseln anstatt ein neues Kabel zu verlegen. Kannste ja gerne den Thread von Golf 4 durchlesen, User Mathy bestätigt das das Teil was taugt.
     
  6. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    8.029
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: XCarLink UNI MediaDAB+ Plug&Play (für Auto)

    Finger weg von Innenantennen.
    Ich habe eine Pure Highway, das ich zu erst mit der mitgelieferten Klebeantenne betrieben habe. Ergebnis: Ich fuhr z.B. von Stuttgart Richtung Ulm bis zur Ausfahrt Salach. Mir brach der Empfang nach 25 von 60 Kilometern ab und kam nur ganz bruchstückweise, absolut unhörbar wieder.

    Ich tauschte die Antenne gegen eine Magnetfussantenne aus und fuhr die gleiche Strecke nochmals. Ergebnis: Ein Abbruch für ein paar Meter in einem Tunnel, sonst durchgängiger Empfang auf allen 60 Kilometern ohne einen Aussetzer.

    Fragen!?
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: XCarLink UNI MediaDAB+ Plug&Play (für Auto)


    Ich kann mir wohl eine Meinung bilden, mein Lieber. Ich hatte in den anderthalb Jahrzehnten, in denen ich DAB habe, schon so einige Antennen (Klebe, Magnetfuß, Antenne mit Adapter direkt am Kabel usw.) ausprobiert und es geht nichts über eine auf das Frequenzspektrum optimierte Antenne außen auf dem Dach. Da bei meinem Auto (Daihatsu Applause Bj. 93) das Loch für die Antenne auf dem hinteren beifahrerseitigen Kotflügel ist, hab ich schon seit geraumer Zeit eine Magnetfußantenne am Übergang vom Dach zur Heckklappe. Das geht sehr gut, weil beim Applause die Heckscheibe mit der Heckklappe trotz Stufenheck mitöffnet. Durch den Spalt passt das dünne Kabel, das von der Antenne abgeht, sehr gut. Weiter gehts über C-Säule und Türschweller dahin, wo das Radio sitzt. Ich weiß, sooooo eine Heidenarbeit machen sich nur Freaks. Aber das isses mir wert.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  8. Brot123

    Brot123 Junior Member

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: XCarLink UNI MediaDAB+ Plug&Play (für Auto)

    Ist deine Meinung. Die weiche funktioniert trotzdem einwandfrei, dein Satz Klang so als wäre es nur deine Meinung ohne zu wissen wie er überhaupt ist. Fakt ist, man kann ohne viel Aufwand auf digitalradio umrüsten. Ich habe so gut wie überall Signal damit, also kann es nicht so schlecht sein, sogar den holländischen muxx empfange ich hier.Klar ist eine "DAB"Antenne besser aber darum ging es mir nicht, lediglich kann man doch Alternativen aufzeigen. Es muss nicht immer das beste vom besten sein, jeder hat andere Ansprüche.
     
  9. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.707
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: XCarLink UNI MediaDAB+ Plug&Play (für Auto)

    Zwischenzeitlich bin ich von XCarLink wieder abgekommen und gehe eher in Richtung Alpine EZi-DAB (Alpine - DAB - EZi-DAB)
    Schneidet in Tests sehr gut ab und kann noch USB und iPod an der Blackbox betreiben.

    @Riddler4981: Wie hast du die Magnetantenne mit deinem Pure System verbunden?
     
  10. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    8.029
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: XCarLink UNI MediaDAB+ Plug&Play (für Auto)

    Das Teil hat nen Klinkenstecker (so ähnlich wie Kopfhörer) wo man die Klebe-Innen-Antenne oder die Magnetfussantenne anschließen kann.
     

Diese Seite empfehlen