1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

X 300T Pfeifgeräusch nach 20-30 Minuten

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von breegroo, 29. August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. breegroo

    breegroo Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Ich bin seit einigen Tagen auch mehr oder weniger stolzer Nutzer von T-Home Entertain und hätte da eine Frage bezüglich des Media Receivers X 300T.

    Mein Gerät produziert nach einiger Betriebszeit (also nach dem Einschalten der Stromzufuhr, nicht Soft-Off oder Stand-By), ca. nach 20-30 Minuten einen hochfrequenten, ziemlich nervigen Pfeifton. Er könnte vielleicht von der Festplatte oder einem Lüfter (der nach 20-30 Minuten temperaturgeregelt anspringt, wenn der X 300T überhaupt sowas hat) stammen. Der Ton wird langsam (innherhalb einiger Minuten) immer lauter, setzt also nicht abrupt ein.

    Ich bin kein überempfindlicher High-End Cineast, den das kleinste Geräusch stören würde. Mit dem Betriebsgeräusch eines billigen Video-Rekorders oder eines PCs mit einigen Lüftern habe ich kein Problem, aber dieser Pfeifton finde ich extrem störend, wohl hauptsächlich wegen der hohen Frequenz.

    Habt ihr diese Geräusch auch ? Ist das normal beim X 300T ?

    Man kann das Gerät ja auch nicht mal zwischendrin ausschalten, weil es 5 Minuten oder länger zum Booten braucht (scheint normal zu sein, oder ?). Ausserdem läuft das Gerät ja im Stand-By Zustand, mehr oder weniger ungebremst weiter. Das Geräusch bleibt auf jeden Fall, bis ich den Hauptschalter auf der Rückseite betätige.
     
  2. Mykill

    Mykill Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    17
    AW: X 300T Pfeifgeräusch nach 20-30 Minuten

    Das dürfte von der Festplatte kommen, da diese im Standby ja leider weiter läuft.

    Evtl. mal ne neue, hochwertige und vor allem leisere Platte einbauen.
     
  3. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.722
    AW: X 300T Pfeifgeräusch nach 20-30 Minuten

    Pfeifen - ständig lauter werdendes schon gar nicht - kommt eigentlich nicht von Festplatten. Klingt eher nach Netzteil.
     
  4. breegroo

    breegroo Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2
    AW: X 300T Pfeifgeräusch nach 20-30 Minuten

    Hab' ein bisschen gezögert den Support anzurufen, weil man ja oft von Fällen hört (also allgemein, vom Handy bis zum Auto), bei denen Geräte dann wochenlang zur Reperatur sind, nur um dann unberührt zurückkommen ("wir haben nix gefunden"), besonders bei Fehlern die man nicht eindeutig und sofort sieht.

    Doch die Telekom/T-Online haben mich sehr positiv überascht. Ohne lange Nachfragen, bekomme ich nun die nächsten Tage ein Austauschgerät zugeschickt und muß erst danach das defekte Gerät zurückschicken. Prima Sache ... vielleicht gehts ja doch bergauf mit dem Telekom Service ! :)
     
  5. Irgendwer

    Irgendwer Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Beiträge:
    2
    AW: X 300T Pfeifgeräusch nach 20-30 Minuten

    Der Standby ist eigentlich nicht vorhanden. Laut Nachfrage beim technischem Support wird nur die Bildwiedergabe deaktiviert, da die Box für einen Markt entwickelt wurde, der keinen Standby fordert.

    Hat schon mal jemand den Stromverbrauch der Box im "Standby" gemessen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen