1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

www.WrestlingGoneWrong.com

Dieses Thema im Forum "Coole Seiten" wurde erstellt von HaiScore, 15. November 2007.

  1. HaiScore

    HaiScore Guest

    Anzeige
    www.wrestlinggonewrong.com wollte ich allen Wrestling-Fans doch mal ans Herz legen.

    Die Website beschäftigt sich - wie der Name schon sagt - mit Dingen (Moves, Interviews etc.), die im Wrestling schon mal schief gehen können.

    Mein persönliches Highlight:
    http://www.wrestlinggonewrong.com/video/shockmaster_entrance.html

    Mit viel Getöse sollte der Welt ein neuer, furchteinflößender Wrestler präsentiert werden. Es folgte lediglich eine alberne Slapstick-Einlage. :)
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: www.WrestlingGoneWrong.com

    naja...ich finde die seite nicht gut...die demontiert das wrestling !
     
  3. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: www.WrestlingGoneWrong.com

    Warum das?
    Weil sie das Offensichtliche zeigt, dass nicht alles echt ist?
    Diese Diskussion ist doch eigentlich schon seit 15 Jahren vorbei.
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: www.WrestlingGoneWrong.com

    die seite stellt das wrestling aber zu negativ dar. natürlich kann immer was schief gehn und das passiert auch des öfteren...aber muss man das unbedingt so protzig nach vorne kehren ?
     
  5. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: www.WrestlingGoneWrong.com

    Also ich finde das nicht zu protzig, aber das ist bestimmt Ansichtssache.

    Ich finde die Seite vielmehr auch deshalb interessant, weil sie in gewisser Weise auch einen Blick hinter die Kulissen gewährt. Beispielsweise die Videos, in denen Scott Hall und Kevin Nash regelmäßig besoffen ins Mikro gelallt haben. Vor allem Hall natürlich. Damals fand man's lustig, im Nachhinein weiß man, wie tragisch das eigentlich war, da Hall ja ein schwerkranker Alkoholiker war/ist.

    Oder besonders interessant, aber auch bitter, finde ich die zahlreichen Verletzungen, die man sieht. Dabei geht's mir gar nicht um die Sensationslust. Beispielsweise schaue ich mir Sid Vicious' Beinbruch garantiert nicht mehr an. Das ist einfach krank, sich das immer und immer wieder anzusehen. Sehr schön dabei ist aber die Beschreibung, die neben dem Video steht. Ich wusste beispielsweise nicht, dass Sid mehr oder weniger von den Bookern des Matches gezwungen wurde, mal ein High-Risk-Manöver vom obersten Seil zu zeigen. Er machte es widerwillig und verletzte sich prompt schwer.

    Genauso tragisch auch die Verletzung von Rick Rude im Match gegen Sting in Japan, die letztendlich zur schweren Rückenverletzung, zum Karriereende und auf lange Sicht sogar zum Tod von Rick Rude führte. Oder auch die schwere Verletzung von Chris Candido.

    Ich finde die Seite also nicht nur gut, weil man "krasse Videos zu sehen bekommt", sondern weil man auch Videos zu sehen und Geschichten dazu zu lesen kriegt, die ganz bewusst aufzeigen, dass die Athleten im Ring jedes Mal im wahrsten Sinne des Wortes Kopf und Kragen riskieren.
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: www.WrestlingGoneWrong.com

    also kevin nash säuft nicht. scott hall ja (zur zeit nicht), aber nash nicht. der macht sich deswegen ja ständig sorgen um hall.

    das wusste ich auch so schon, dazu brauche ich nicht eine solche videoseite. man soll spaß am wrestling haben und sich nicht zu sehr mit dem ganzen hintergrundgetue auseinandersetzen...sowas macht das wrestling kaputt. und glaub mir, ich weiß, wovon ich schreibe...ich bin seit 1998 in der internet-wrestlingszene unterwegs.

    nein, die verletzung ist daran nicht schuld, daß er gestorben ist. er hat zuviel steroide im laufe seiner karriere genommen. das ist DER typische wrestlingtot. meistens sind es entweder steroide oder painkiller.

    das wusste ich auch schon. hab die veranstaltung damals gesehn. als er dann 1 woche später starb, war ich ziemlich geschockt. wer denkt schon daran, daß sowas bei einem beinbruch passieren kann ?!

    aber als echter wrestlingfan weiß man das sowieso. WENN man darüber unbedingt was wissen will, dann gibts genug internetseiten darüber...aber diese videos müssen echt nicht sein. das stellt alles ZU negativ dar. es geht viel sch... im wrestling ab, aber man sollte sich den spaß am ansehen der kämpfe dadurch nicht verderben lassen, das kann keine lösung sein.
     
  7. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: www.WrestlingGoneWrong.com

    Nix für ungut, aber geh mal auf YouTube und such nach Shoot-Interviews von Kevin Nash. Es wird Dir schwer fallen, ein Interview mit Nash zu finden, in dem er mal ausnahmsweise NICHT erwähnt, wie besoffen er teilweise angetreten ist.

    Gut, das kann ich toppen. :)
    Ich bin seit Frühjahr 1997 online. Seit zehn Jahren gehören Cyben's Websites (früher seine AOL-Page, seit geraumer Zeit Moonsault), BSWW oder Power-Wrestling zu meinen wöchentlichen Pflichtlektüren. Ich hab mich sogar weiterhin informiert, als ich jahrelang nicht geguckt habe. ;)

    Rude hat sich in besagtem Match verletzt und konnte danach nie wieder antreten. Diversen Berichten zufolge führte die Verletzung zu seiner Painkiller-Abhängigkeit, denn Rude trainierte weiter, denn wenn er schon nicht mehr als Aktiver in den Ring steigen konnte, wollte er wenigstens weiterhin wie ein aktiver aussehen. Auch das packte seine Rücken nicht, daher musste er auf Schmerzmittel zurückgreifen. Dieser Konsum führte zur Abhängigkeit und letztendlich zu seinem Tod.

    Das war eine typische Verkettung unglücklicher Umstände. Mehr Pech konnte er gar nicht haben. Und alleine weil Candidos Verletzung auf dieser Website ist, finde ich sie gut. Damit kann sich jeder mal vor Augen halten, wie schnell es gehen kann.
    Um Candido tut's mir deswegen saumäßig leid, weil er einfach saucool war. Obwohl er klein war, hatte er einen Namen im Business. Einfach weil er im Ring gut und am Mikrofon saumäßig unterhaltsam war.

    Hm, damit hast Du in gewisser Weise natürlich auch Recht.
    Nichtsdestotrotz finde ich es okay, wenn eine Website aufzeigt, was im Wrestling alles schief gehen kann (schwere Verletzungen) und wie es nicht laufen soll (verpatzte Moves).
    Außerdem macht die Website ja auch Werbung für das Wrestling, denn die spektakulärsten Bumps (Foley vom Hell-in-a-Cell-Dach z. B.) sind dort ja auch zu finden.
    Und solche Dämlichkeiten von Wrestlern, die sich mit Leuchtstoffröhren den Rücken aufschlitzen oder mit dem falschen Haarschneider fast skalpieren gehören einfach an den Pranger gestellt. So viel Blödheit muss bestraft werden. ;)
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: www.WrestlingGoneWrong.com

    ja, sowas finde ich auch nicht gut. ich habe nichts gegen hardcore-matches, aber DAS geht zu weit. mit garbage-wrestling kann ich nix anfangen und finde es nur übertrieben krank.
     
  9. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: www.WrestlingGoneWrong.com

    Wobei das mit den Haaren ja sogar bei TNA passiert ist.
    Das war aber ein ähnlich dummes Versehen, wie damals, als der Honky Tonk Man Jake Roberts mit der falschen Gitarre attackierte.
    Aber alleine wegen dieser beiden Vorfälle finde ich wrestlinggonewrong.com schon mal nicht so schlecht.
    Aber das Video mit dem falschen Haarschneider habe ich mir nicht angesehen, sondern nur die Beschreibung durchgelesen. So was muss ich nicht haben.
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: www.WrestlingGoneWrong.com

    ja, ich weis. das wurde zu weit getrieben damals...okay, war so nicht geplant, aber trotzdem.

    ich habs auf DVD (hab die best of raven DVD von TNA), aber das muss ich mir auch nicht nochmal anschauen...man kann ja weiterschalten ! ;)
     

Diese Seite empfehlen