1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wutrede von Sven Regener gegen Verfall des Urheberrechts

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Worringer, 20. April 2012.

  1. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wutrede von Sven Regener gegen Verfall des Urheberrechts

    Ich fürchte allerdungs, dass die Deutlichkeit, mit der er seine Meinung ausdrückt, bei den "Alles-Umsonst-Piraten" nur zu noch mehr Ablehnung führen wird.

    Aber im Kern hat er einfach Recht.
     
  3. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.743
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Wutrede von Sven Regener gegen Verfall des Urheberrechts

    Natürlich hat er im Kern recht.

    Genau so, wie all diejenigen, welche dreist fordern, von ihrer "minderwertigen" und "inflationär" angebotenen Arbeitskraft auskömmlich leben zu können.

    PS: Ich bin mir darüber im Klaren, dass man das nicht absolut vergleichen kann. Im Kern sehe ich aber Parallelen.
     
  4. Pavel2000

    Pavel2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wutrede von Sven Regener gegen Verfall des Urheberrechts

    Warum schreibt er nicht ein Lied drüber?

    Dass man heute mit einer Single nichts mehr und mit einer CD nicht mehr viel verdient, ist mehr oder weniger Tatsache. Muss man halt auch als Musiker der Realität ins Gesicht blicken und neue Wege finden. Andere Bands bekommen das auch hin. Wenn's wirklich so schlimm um die Musiker bestellt wäre, wäre der Aufschrei größer.

    Und wenn ich ehrlich sein soll: Ich musste erstmal nachschauen, wer dieser Sven Regener überhaupt ist.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wutrede von Sven Regener gegen Verfall des Urheberrechts

    Der entscheidende Unterschied besteht darin, dass die Arbeit von Kunstschaffenden massenhaft nachgefragt wird -- heute sogar mehr denn je. Nur bezahlen wollen dafür immer weniger, aber dennoch konsumieren.

    Und genau hier beißt sich die Katze in den Schwanz: Entweder will man Musik/Literator/Filme konsumieren, dann muss man auch bereit sein, Geld dafür zu bezalen. Ist man das nicht, dann muss man eben darauf verzichten.

    Das erinnert mich irgendwie an die Zeit, als es recht leicht war, Premiere zu knacken. Da haben alle "Schwarzgucker" großmäulig herumgetönt, dass sie "für den Scheiß" doch kein Geld zahlen würden, beim nächsten Keywechsel ist das Forum hier aber fast zusammengebrochen, weil alle herumgejammert haben, dass sie jetzt nichts mehr sehen können. Die Unsummen, die sie dann auch noch in Hardware oder an ihren "Karten-Ali" abgedrückt haben, will ich mal ganz außen vor lassen.

    Genauso ist es doch mit den Medien. Bezahlen wollen sie nicht, aber alles haben.

    Zu einem nicht unerheblichen Teil sind die Rechteinhaber auch selbst schuld, da die Entgeltsysteme zu starr sind und sich nicht paxisorientiert an die neuen technischen Möglichkeiten angepasst haben. Im Prinzip müssten sich die Urheber zusammenschließen, massenhaft aus der GEMA austreten und eine neue Verwertungsgesellschaft gründen, die flexiblere Modelle anbietet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2012
  6. rolaf

    rolaf Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wutrede von Sven Regener gegen Verfall des Urheberrechts

    +1 :winken:
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wutrede von Sven Regener gegen Verfall des Urheberrechts

    Dir ist aber schon mal der kleine "Danke"-Link rechts in der Ecke aufgefallen, oder?
     
  8. rolaf

    rolaf Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wutrede von Sven Regener gegen Verfall des Urheberrechts

    Ist ja sehr kreativ der Herr:
    :LOL::LOL::LOL:
    Quelle: Sven Regener
     
  9. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wutrede von Sven Regener gegen Verfall des Urheberrechts

    Er jammert ja nicht rum, daß er kein Geld mehr verdienen würde, sondern prangert die Alles-Umsonst-Mentalität an. Wir wollen doch auch alle für unsere Arbeit ein entsprechendes Gehalt haben. Warum wird dieser Anspruch Künstlern indirekt abgesprochen?

    Nebenbei: Ich finde Element of Crime und Sven Regeners Bücher einfach nur Klasse! "Herr Lehmann" ist der bekannteste seiner Romane.
     
  10. rolaf

    rolaf Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wutrede von Sven Regener gegen Verfall des Urheberrechts

    +1 :winken:

    Wird dann verwendet wenn ich den gesammten Post zustimmen kann.

    Ansonsten wird passendes zitiert und nur diesem zugestimmt. Was dagegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2012

Diese Seite empfehlen