1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wuppertal Wer kann helfen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Leuchturm, 30. Mai 2004.

  1. Leuchturm

    Leuchturm Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wuppertal
    Anzeige
    Hallo, ich bin hier neu und auf diesem Gebiet auch eine unerfahrende Frau.

    Ich weiss zwar, das Wuppertal erst ab 8.11. kommen soll, aber man hörte viel das Randgebiet Wuppertal zu Remscheid auch schon Empfang haben soll.

    Also habe ich mir heute mal den Europhon DTR 2004 gekauft und angeschlossen über die Hausantenne. Gefunden hat er ZDF,KIKA,WDR-Köln,MDR

    Wie kann ich den Empfang für SAT1, Pro7, RTL, und RTL 2 bekommen???

    Gibt es da bestimmte Daten /Frequenzen die ich eingeben kann?? oder brauche ich noch ein Zusatzgerät.

    Meine kleine Tochter und ich, würden uns über eine freundliche Hilfe freuen.

    Eigentlich haben wir immer Sat Schüssel genutzt, aber wir kommen, wegen massig Bäumen im Frühjahr/Sommer nie raus, null Bild
     
  2. Kabeltraeger

    Kabeltraeger Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Wuppertal
    Technisches Equipment:
    Techwood C7100
    Alphacrypt-Classic V.2.23
    Hallo Leuchturm,wahrscheinlich muß eure Hausantenne noch auf den (vertikalen)DVB-T Empfang umgerüstet und neu ausgerichtet werden,dann würde es vieleicht klappen mit den anderen Programmen.Aber vorher solltest du vielleicht prüfen, ob aus anderen Gründen so wenig reinkommt.Da könnte z.B.ein Verstärker dazwischenhängen,der nur bestimmte Kanäle verstärkt.Die Eingabe von Frequenzen,wenn das beim angegebenen Receiver überhaupt geht,wird wenig bringen,und Zusatzgeräte (ausser Dach-oder Zimmerantenne)werden generell nicht benötigt.Ein Versuch mit einer Zimmerantenne wäre auch möglich,an manchen (höher gelegenen)Stellen von Wuppertal,mit freier sicht auf Köln,ist der Empfang damit auch möglich.Ansonsten gibt es in Wuppertal zur Zeit nur die Möglichkeit,das Testpaket (Kanal 10)vom Sender Langenberg zu empfangen,mit den Programmen DAS ERSTE,PHOENIX,arte und WDR-DÜSSELDORF...oder halt bis zum 08.11.warten winken

    <small>[ 30. Mai 2004, 02:38: Beitrag editiert von: Kabeltraeger ]</small>
     
  3. Matthias K.

    Matthias K. Gold Member

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    1.441
    Ort:
    Velbert
    Wuppertal ist nicht gleich Wuppertal, was den Empfang angeht.

    Wer richtig im Tal der Wupper wohnt, wird kein DVB-T Köln/Bonn bekommen und selbst ab November mit der Zimmerantenne noch viel spielen müssen.

    Vielleicht nehmen die Betreiber später mal einen zusätzlichen Senderstandort für das bergische Land hinzu ?!

    Gut, mit einer Dachantenne wird es im bergischen Land ab November wohl nirgendwo Probleme geben,
    aber für einen Empfang des Kölner Paketes muss es schon eine gute Dachantenne sein, die absolut exakt vertikal zum Colonius gerichtet ist.
    Zudem muss man eher auf einer der Berge von Wuppertal wohnen, entweder im südlichen Teil von Wuppertal oder im westlichen Teil von Wuppertal.

    <small>[ 30. Mai 2004, 11:21: Beitrag editiert von: Matthias K. ]</small>
     
  4. Leuchturm

    Leuchturm Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wuppertal
    Also ich wohne in Wuppertal-Ronsdorf nähe Lichtscheid, einer der höchsten Punkte in Wuppertal, Wdr-Köln kommt auch klar rein Kika macht etwas Probleme.

    Die Sache mit der Hausantenne, die Häuser gehören zur Bundeswehr/Bundesvermögensamt, da dürfen wir nie was verändern, die haben sogar wegen meiner Sat Schüssel auf dem Balkon Theater gemacht. Und die Kabelkosten sind auf Dauer zu hoch für mich und die Kleine.

    Bedanke mich aber, bei Euch für die schnelle und freundliche Hilfe

    <small>[ 30. Mai 2004, 12:23: Beitrag editiert von: Leuchturm ]</small>
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    Versuche es mit einer Zimmerantenne. Vielleicht hast du damit Glück. winken

    Ansonsten bis November warten.

    <small>[ 30. Mai 2004, 14:33: Beitrag editiert von: minzim ]</small>
     
  6. tevaudodal

    tevaudodal Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    51
    Ort:
    wuppertal
    Hallo Leuchtturm,

    du müsstest auf jeden fall empfang bekommen. wohne hahnerberg, also quasi in sichtweite von dir und bekomme guten empfang aus köln.
    allerdings musste ich antennenmässig was machen. habe mir hier in cronenberg eine aktive vhf/uhf antenne besorgt und die auf köln ausgerichtet.
    der empfang funktionierte aus der wohnung heraus. jetzt habe ich das teil allerdings unter dem dachboden befestigt und in die hausanlage
    eingespeist. wenn du interessiert bist kann ich dir so ne antenne besorgen.

    wir haben hier oben sogar noch die möglichkeit belgisches dvb-t zu empfangen, das signal ist aber sehr schwach und ich empfange es meist
    nur in der nacht - da können die kölner mit ihren drahtantenne nicht ran ......

    bis denn....

    klaus
     

Diese Seite empfehlen