1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wozu heute noch Quattro-LNB mit Multischalter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Heilstrom, 9. Juli 2011.

  1. Heilstrom

    Heilstrom Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo,

    als ich mir ein QUAD-LNB kaufte, machte ich mir keine Gedanken über Quattro-LNBs. Ich hatte mal, ohne es zu wissen, das richtige gekauft. Zum Dachboden lagen bereits sechs Koax-Kabel. Zwei der Quad-Ausgänge habe ich gesplittet, weil dort nie zur gleichen Zeit Sat gesehen wird.

    Meine Frage ist nun: Wozu braucht man überhaupt noch Multischalter in einem Ein- oder Zweifamilienhaus, wenn ein Quad-LNB dessen Funktion übernehmen kann? Oder sind Multischalter eher für mehr als vier Anschlüsse gedacht?

    Tut mir leid, dass die Entwicklung der letzten 15 Jahre an mir vorbei ging und ich deshalb nachfragen muss.

    Heilstrom
     
  2. panamera

    panamera Senior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Loewe Individual 52 Compose FULL-HD+
    AW: Wozu heute noch Quattro-LNB mit Multischalter?

    Quattro + Multischalter empfielt sich:

    - zur terr. Signaleinspeisung
    oder
    - bei langen Kabelwegen
     
  3. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wozu heute noch Quattro-LNB mit Multischalter?

    Und bei mehr wie 8 Teilnehmer -Receiver (Twin Tuner zählen doppelt)

    nicht zuvergessen bei Anschluss von PC-Satkarten.(weil diese in der Regel mit Quad-LNBs überfordert sind)
     
  4. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.308
    Zustimmungen:
    2.072
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wozu heute noch Quattro-LNB mit Multischalter?

    Und vor allem wenn man mehr als eine Satposition empfangen möchte und mehrere Satreceiver anschließen will.
    Hast du da zwei Quad-LNB brauchst du trotzdem für jeden Satreceiver einen 2/1 Schalter.(zwei Eingänge-1Ausgang) Das wird zu unübersichtlich.
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    5.263
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Wozu heute noch Quattro-LNB mit Multischalter?

    Eher schon bei mehr als 4 Teilnehmer. Octo LNB's gehören auch nicht zur "König-Klasse".
     
  6. Heilstrom

    Heilstrom Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wozu heute noch Quattro-LNB mit Multischalter?

    Gut, dass du das sagst. Genau wegen der terrestrischen Signaleinspeisung habe ich mir keinen Multischalter gekauft. Der kann nämlich nur eine Antenne einspeisen. Jedenfalls sagte das der Verkäufer. Im Moment speise ich terrestrisch über einen separaten Verstärker und zwei Weichen ein und es geht problemlos. Ich wollte nämlich Sat, DVB-T und UKW komplett in die Dose kriegen. Und ohne Multischalter geht es bei mir vom Dachboden bis in den Keller. Das sind mind. 50 m Kabel, wegen Umwegen. Außerdem braucht ein Multischalter auch Strom, weil er das LNB permanent ansteuert und nicht nur bei Receiverbenutzung. Falls das nicht ganz korrekt war, lasse ich mich gerne berichtigen.
     
  7. Heilstrom

    Heilstrom Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Wozu heute noch Quattro-LNB mit Multischalter?

    Dafür gibt es doch Monoblocks. Ich hatte mich auch schon gewundert, dass kaum ein Verkäufer sowas weiß. Erst hier im Forum bin ich auf den Trichter gekommen. Von wegen externer Schalter.
     
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.308
    Zustimmungen:
    2.072
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wozu heute noch Quattro-LNB mit Multischalter?

    Was die Verkäufer auch alles so erzählen.... An einer Bereichsweiche speist du alle Antennen ein, VHF, UHF, UKW und leitest das Signal auf den terrestr. Anschluß des Multischalters. Dafür ist der da. (87-862MHz)
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    5.263
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Wozu heute noch Quattro-LNB mit Multischalter?

    Nicht jeder MS braucht Strom(Netzteil).;)
    Von Jultec z.B. gibts so viele,sehr gute, verschiedene MS, die Strom von Receiver bekommen.
     
  10. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.308
    Zustimmungen:
    2.072
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Wozu heute noch Quattro-LNB mit Multischalter?

    Die Monoblocks taugen aber meist nix für Anschlüsse von mehr als 2 Satreceiver.
     

Diese Seite empfehlen