1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wozu braucht man den "Analog Receiver" Anschluss?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von timonb, 19. März 2007.

  1. timonb

    timonb Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hallo,

    kann ich beim "Analog Receiver" von der DBox 2 (SAT, Herstelle: Philips) einen weiteren Receiver anschließen der das Signal nur bekommt wenn die DBox ausgeschalten ist? Werden wohl wie der Name schon sagt nur (alte) analoge Receiver funktionieren, oder?

    Danke für Eure Hilfe!


    timonb
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Wozu braucht man den "Analog Receiver" Anschluss?

    Dafür ist er da. Ich habe allesdings keine Ahnung ob das sauber mit allen Boxentypen funktioniert.
    Versuch macht klug.

    Nein, da steht nur analog dran, weil früher nicht alle Sender digital kamen und man deshalb einen analogen parralel zum digitalen betreiben musste.
    Bei "Loop throgh" weiß keine was das soll. Aber wenn da "analog Receiver" dransteht weiß jeder gleich das da der analoge drankommt ;-)
    (Und einen digitalen dranzuhängen macht ja auch technischer Sicht keinen Sinn. Nur durch die Zwangs-/Billigbundle-Boxen fangen die Leute an die digitalen Receiver im Wohnzimmer zu stapeln ;-) )

    Der Technik ist es egal ob da ein analoger oder ein digitaler dranhängt.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2007

Diese Seite empfehlen