1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wozu brauchen wir so einen Mist wie die Burg auf Pro7

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von koelnerx1000, 21. Januar 2005.

  1. koelnerx1000

    koelnerx1000 Senior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    428
    Anzeige
    Ich frage mich wozu braucht der Mensch eine solche Sendung? Um sich zu ergözen oder um sich einfach nur abzureagieren?
    Stelle mir gerade mal "neue Formate" vor " Das Schloss" " Die Mülldeponie"
    " Die Gang" " Das Spukschloss" Das verwunschene Schloss" Die Arbeitsagentur " ( Promis wühlen sich durch den Wust von Hartz4 und Co) " Das Slum Virtel":mad:
    Nee also dabei wird mir echt schlecht und ich glaube diesmal wird Pro7 damit einen Riesenflopp hinlegen.
    RTL zieht nach mit das Diät Duell oh mann wie kreativ sind doch unsere Programmgestalter!:(
    Höhepunkt war ja wohl die Doku über den Promi Haarschneider Waltz:mad:
    Nun aber zurück zur Burg ! Jetzt mal im Ernst wer guckt sich so ein Mist noch an? Also dafür zahle ich keine Kabel Gebühren mehr für so einen Dreck:mad:
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.774
    Ort:
    Mechiko
    AW: Wozu brauchen wir so einen Mist wie die Burg auf Pro7

    Irgendwie kann ich mich erinnern, das das schon mal lief oder ?
    Denn irgendwie kommt mir das bekannt vor.

    Zum Thema:
    Schon mal überlegt, wie viele Sendungen es gibt, wo sich "Promis" vor der Kamera lächerlich machen ?

    Und was haben deine Kabelgebühren mit der Sendung zu tun ?
    Denkst du etwas, die finanzieren das damit ? ;)
     
  3. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Wozu brauchen wir so einen Mist wie die Burg auf Pro7

    Das hat mit den Kabelgebühren nichts zu tun, wie schon Speedy sagte. Du bezahlst es an der Kasse im Supermarkt, weil Pro7 werbefinanziert ist. Wenn Du Dich dagegen wehren willst, hilft nur ein Boykott sämtlicher bei dieser Sendung beworbener Produkte. Aber dazu müßtest Du sie Dir ansehen.

    P.S. Meine persönliche Meinung zu "Der Burg": Der Schwachsinn wird genauso schnell abgesetzt wie deMol oder was sonst noch so alles bei Pro7 floppte. Mehr als eine Sendung gebe ich diesen Unfug definitiv nicht. Und wer wieder mehr Qualität im TV haben will, sollte solche Formate meiden. Denn Null Zuschauer heißt für werbefinanzierte Sender Null Kohle. Und das können die sich nicht leisten.
     
  4. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Wozu brauchen wir so einen Mist wie die Burg auf Pro7

    Ist das ein Zombie von "Fort Boyard"? Ich hab das früher schon gehasst.
    Weg damit.
     
  5. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    AW: Wozu brauchen wir so einen Mist wie die Burg auf Pro7

    Solange wie es C-Promis gibt, die für ein paar Minuten vor der Kamera einfach alles machen, so lange wird Pro7 solche Shows zeigen!
    Wenn ich nur solche Namen wie Prinz Frederic von Anhalt lese, könnte es mir hochkommen.
    Und wer ist noch dabei? Ricky Harris, dieser kleine hässliche Zwerg mit der penetrantesten Stimme im deutschen Fernsehen.
    Karim Matairgendwas, der kürzlich schon auf der Alm und bei Big Brother nervte. Wann kapiert der Typ endlich, dass seine Zeit vorbei ist?
    Alex Jolig, ich dachte, der hat sich endlich tot gesoffen?
    Prinzessin Xenia von Sachsen - ich als Sachse verbitte mir, mit Sowas in Verbindung gebracht zu werden. Eine Schande für ihre Heimat und die Aristokratie überhaupt.
    Moderiert wird der ganze Mist .... natürlich mal wieder von Elton und Sonya *gähn* was für eine Überraschung.
    Fehlt nur noch dieses Lorenzo. Aber keine Bange, das wird sicher irgendwann als Stargast vorbeihuschen.
    Wie tief ist das deutsche Fernsehen gesunken?!
     
  6. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: Wozu brauchen wir so einen Mist wie die Burg auf Pro7

    Hi,
    und das beste an die Burg ist, dass bei der Wiederhohlung MMS für 1€ eingeblendet werden und wenn das Erfolgreich ist, wovon man ja leider ausgehen muss soll das ausgeweitet werden. Mal sehen wie lange es dauert bis Pro Sieben den ersten Spielfilm an Sonntag Abend mit MMS Nachrichtigen verschöndert. Wahrscheinlich gibt es dann bei jeder neuen Nachricht auch noch ein Pin in DD5.1.
    Mfg
    satman702
     
  7. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Wozu brauchen wir so einen Mist wie die Burg auf Pro7

    Denke mal nach, koelnerx1000:

    Wozu gibt es denn Fernbedienung?
    Hast du auf dem Fernbedienung nur eine Taste, die "7" heißen könnte?

    Lösung:

    Du solltest erstmal herausfinden, woher du deine Aggression hast.
     
  8. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Wozu brauchen wir so einen Mist wie die Burg auf Pro7


    Du scheinst keine anderen Interessen als die Röhre zu haben sonst würdest du dich nicht so aufregen. Ist schon schlimm das immer mehr Menschen nichts vernüntiges mit ihrer Freizeit anfangen können.

    bye Opa
    :winken:
     
  9. Balistoman

    Balistoman Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    68
    AW: Wozu brauchen wir so einen Mist wie die Burg auf Pro7

    DAs Konzept ist geklaut,
    Die öffentlich rechtlichen haben bereits Bewerbungen angenommen für die Schow die auf einer Burg statfinden soll, alla "Das Herschaftshaus"
    Tja mit Möchtegernprommis die Eh einen an der Klatsche haben braucht man keine Großen psychotest machen, und die sind gans schnell gefunden. Also ham sie der ARD mal gans konkret das Konzept geklaut (oder das ZDF)
    Naja nachdem sich die ÖR den Schmitd zurück geholt haben, wollten sie sich wohl rächen. Blos an nen Nivou von ÖR werden Pro7 etc niemals Rankommen.
     
  10. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    AW: Wozu brauchen wir so einen Mist wie die Burg auf Pro7

    Hallo
    Er guckt wahrscheinlich die von Ihm aufgezählten Sendungen zu oft.
    Grüße Tomi
     

Diese Seite empfehlen