1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Workaround Schwarzaufnahmen Digicorder S2

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Viril, 14. Oktober 2007.

  1. Viril

    Viril Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    165
    Anzeige
    Wenn uns Technisat bezüglich der Schwarzaufnahmen im Regen stehen läßt, müssen wir uns überlegen, wie wir das Problem umgehen können.
    Die erste Möglichkeit wäre, das Gerät zurückzugeben. Bis auf die Geschichte mit den Schwarzaufnahmen gefällt mir das Gerät aber sehr gut, so daß ich es eher ungern zurückgebe.

    Heute Morgen hatte ich wieder "Kein Signal", als ich den Receiver einschaltete. Ein Blick bei den Antenneneinstellungen zeigte mir bei Antenne 1 eine Qualität von 17 oder so und 0 dB Pegel. Bei Antenne 2 war alles so wie immer. Komischerweise zeigte das Abziehen des Kabels von Antenneneingang 1 keine Änderung, also immer noch eine Qualität von 17. Bei Abziehen von Antenne 2 fiel alles auf 0 ab. Bei Anschluß des anderen Kabels blieb es bei Antenne 1 bei Qualität 17, das andere Kabel an Antenne 2 zeigte die üblichen Werte. Also alles in Ordnung mit dem Rest des Systems.
    Da kam mir eine Idee. Ich wechselte wieder zum Programm, alles schwarz, kein Bild. Ich startete eine Aufnahme und schaltete ein Programm weiter. Jetzt switcht der Digicorder ja auf Antenne 2 und ich hatte ein Bild.
    Somit werde ich in Zukunft bei Timern, nach denen der Digicorder nach längerer Zeit im Standby aufnehmen soll, parallel 7 Minuten vor der eigentlich aufzunehmenden Sendung einen 8 Minuten langen Timer programmieren. 7 Minuten vorher deshalb, weil ich meine, daß nach etwa dieser Zeit auf Antenne 1 wieder ein Bild kommt. Aber das muß ich noch verifizieren.
    Wegen der parallelen Timer ist somit gewährleistet, daß von Antenne 2 aufgenommen wird, und es keine Schwarzaufnahme wird.
    Und wenn nach etwa 7 Minuten auf Antenne 1 auch wieder ein Bild ist, kann auch noch eine 2te Sendung aufgenommen werden.
    Wenn wegen der Anfangszeit der 2ten Aufnahme der Vorlauf nicht gewährleistet ist, ist das natürlich doof, aber einen Tod müssen wir sterben. :)

    Ich weiß, alles etwas umständlich, aber bevor ich mich über die Schwarzaufnahmen ärgere, nehme ich das in Kauf.

    ABER TECHNISAT SOLLTE SO SCHNELL WIE MÖGLICH NACHBESSERN.

    Ich halte euch auf dem Laufenden.
     
  2. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Workaround Schwarzaufnahmen Digicorder S2

    Es wäre sehr hilfreich, wenn du mal die Softwareversion angeben würdest, mit der du so vorgehst!
     
  3. buchi

    buchi Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    25
    AW: Workaround Schwarzaufnahmen Digicorder S2

    Hallo Viril,

    wie ist Deine S2 angeschlossen bzw was für einen Multischalter/LNB benutzt du?

    Da scheint ein echtes Empfangsproblem vorzuliege!
    Die Werte sind übrignes genaus anders herum. Der Wert in dB ist die digitale Signalqualtiät und das andere der analoge Signalpegel.
    Ein Signalpegel von 17 ist übrigens zu wenig. Der sollte >50 liegen!!!
    Dein S2 scheint recht zu haben >> "Kein Signal".

    Gruß
    Buchi
     
  4. Viril

    Viril Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    165
    AW: Workaround Schwarzaufnahmen Digicorder S2

    Softwareversion 2.32.0-667d, also die aktuellste.

    Vielleicht habe ich mich mißverständlich ausgedrückt: Im Normalfall einwandfreier Empfang auf beiden Antennen. Jedoch habe ich in letzter Zeit gehäuft Schwarzaufnahmen. Und es kommt gehäuft vor, daß ich nach dem Einschalten kein Signal auf Antenne 1 habe.
    Im Normalfall haben Antenne 1 und 2 einen Pegel von ca. 70 und eine Qualität von ca 9 dB. (In der Tat habe ich das oben vertauscht.)
    Habe ich ein schwarzes Bild beim Einschalten, hat Antenne 1 einen Pegel von 17 und 0 dB, Antenne 2 unverändert gut.
    Ziehe ich das Kabel von Antenne 1 ab, fällt der Pegel aber nicht auf 0 ab, was er doch eigentlich müßte.
    Schließe ich nun das Kabel von Antenne 1 an Antenne 2 an und umgekehrt, habe ich weiterhin an Antenne 1 keinen Empfang, wobei ich doch mit diesem Kabel Empfang an Antenne 2 hatte. An Antenne 2 habe ich mit dem Kabel, mit dem ich vorher an Antenne 1 keinen Empfang, Empfang. Nach ein paar Minuten habe ich dann plötzlich Empfang an Antenne 1. Oder ich muß ein paar Mal ein- und ausschalten, dann geht es schneller.
    Somit kann es nur am Digicorder liegen.
    Aber durch den Pseudotimer, switcht der Digicorder für die eigentliche Aufnahme auf Antenne 2, die immer brav funktioniert.

    Ich habe eine TechniSat SATMAN 850, einen TechniSat UNYSAT - Universal Quattro LNB, einen Spaun SMS 5602 NF Komfort-Klasse, eine Ankaro SAT 400 EAS - 4-Lochdose und Kathrein LCD 111 - Koaxkabel - 100dB Schirmung.

    Alternative wäre, den Receiver unentwegt anzulassen, denn bei Timern, die starten, wenn der Digicorder schon an ist, hatte ich noch nie Schwarzaufnahmen.
    Aber da denk ich an die Stromrechnung und an die Verkürzung der Lebensdauer und laß das lieber sein.
     
  5. buchi

    buchi Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    25
    AW: Workaround Schwarzaufnahmen Digicorder S2

    Das ist richtig! Sieht nach einem Tuner defekt aus.

    Hast Du Dich mal an Technisat per Mail gewandt (Inhalt Deines letzten Beitrags incl. der inst. SAT Technik)? So detailierte Info's haben die vermutlich gar nicht.

    Gruß
    Buchi
     
  6. jo.wind

    jo.wind Senior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Franken
    AW: Workaround Schwarzaufnahmen Digicorder S2

    Bei mir kommt manchmal "kein Signal" wenn beim Programmwechsel der Satellit gewechselt wird.

    -Neueste Soft
    -3 Satelliten
    -4 Receiver mit 4 4/1-Schaltern

    Diese Umschaltprobleme hatte ich früher schon mal bei meinem S1. Behoben habe ich es durch Einbau anderer Disecq-Schalter.
    Vielleicht sind allgemein die Schaltspannungen bei der aktuellen Soft zu gering?

    Beim S2 habe ich die Schwarzbild-Probleme seit der vorletzten Software.
    Allerdings mache ich nicht so viele Aufnahmen.
     
  7. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Workaround Schwarzaufnahmen Digicorder S2

    Um nochmal eines Klar zu stellen, nicht jeder Digitcorder S2 hat die Schwarzaufnahmen !

    Ich fühle mich also (ja für diejenigen die Probleme haben schwer zu verstehen) nicht im Regen stehen gelassen. Ich hatte nur ganz zum Anfang mit den ersten beiden Firmware Versionen Probleme. Aber seit der dritten oder vierten Firmware Version hatte ich keine Schwarze Aufnahme mehr, und das "Wetter" Problem tritt bei mir auch nicht auf ;).
     
  8. Viril

    Viril Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    165
    AW: Workaround Schwarzaufnahmen Digicorder S2

    Laut mehreren Foren gab es diese Probleme aber erst ab den 667ern Firmwares.

    Hat einer hier noch die 2.32.0-547? Die würde ich gerne mal austesten.
    Gab es die auch mit mehreren Indizes wie die 667?

    Technisat werde ich das aber trotzdem mal zumailen.
     
  9. Viril

    Viril Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    165
    AW: Workaround Schwarzaufnahmen Digicorder S2

    Eben lese ich was von einer 549. Welche 5er war denn die letzte Version vor den 667ern?
     
  10. Sensor

    Sensor Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    23
    AW: Workaround Schwarzaufnahmen Digicorder S2

    Die 549 war die letzte vor der 667 und seit ich zu der zurück bin gabs seit Wochen keine Schwarzaufnahme mehr bei uns.
     

Diese Seite empfehlen