1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Worauf muß man beim LNB kauf achten.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von 4711007, 30. Juni 2011.

  1. 4711007

    4711007 Junior Member

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mal eine allg. bzgl. LNBs

    ich bin am überlegen ob ich mir einen neuen LNB zulegen soll, für einen besseren Empfang.

    Jetzt liest man natürlich viel über LNB von Rauschabstand bis zur Verstärkung?
    Aber worauf muß man wirklich achten Rauschabstand oder Verstärkung?
    Auf großen LNB Kopf oder kleinen ?

    Bringt es was einen Alps Torpedo LNB gegenüber einen Normalen LNB (wo der Kopf größer ist)?

    Hintergrund: Digidish 45er auf dem Balkon mit einen TWIN LNB von Technisat.

    Wo hole ich mehr mit raus aus der Schüssel, z.B. mit einen ALPS Torpedo LNB weil der Kopfkleiner ist und die Schüssel besser ausstrahlt, oder ein LNB was eine höhere Verstärkung hat z.B. MTI Hihg Line 0,2db mit 70db Verstärkung?

    Gibt es irgenwelche Typischenmerkmale als Anhaltspunkt? Ich habe gesehen, das die Digidish aus mit Alps LNB ausgeliefert wird. Oder ist es nur weil der andere LNB als Paket günstiger ist?:winken:
    PS: eine größere Schüssel kann ich leider nicht auf dem Balkon aufstellen! Will nur evtl. eine bessere Schlechtwetterreserve mit dem LNB rausholen

    THx für eine Antwort und Hilfe :)

    Axo: der LNB wird direkt vom TV mit intergierten DVB-S2 mit Stromversorgt. Ich denke mal die Spannung ist die gleiche wie beim normalen Reciver.

    Wollte mir den Technisat Digit Isio S1 holen, da kann man auch aufnehmen und hat EPG und andere schönen Sachen. Mein Philips hat lt. Papier es auch, aber der friert im EPG durchlauf ein und die bekommen es mit der Firmware nicht hin!




     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.147
    Zustimmungen:
    1.386
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Worauf muß man beim LNB kauf achten.

    Ja viele viele Gängelungen beim Aufzeichnen dank CI+.
    Viel Spaß mit dem Gerät. Schon den Ellen langen Mängelthread zu diesem Gerät hier im Forum gesehen??

    Die dB Angaben bei den LNB gehören meist in das Reich der Märchen.
    Versuche ein Alps, oder ein Inverto Premium.

    Inverto Black Premium Single-LNB 0,2dB - Berlin-Satshop
     
  3. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Worauf muß man beim LNB kauf achten.

    Also was nun effektiv auf der Verpackung drauf steht, ist wirklich oft Müll...

    Diese "HDTV ready" oder "0,1 dB Rauschzahl" gehören ins Reich der Märchen.

    Entweder ein

    Maximum XO Serie LNB

    oder

    Alps LNB
     
  4. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Worauf muß man beim LNB kauf achten.

    wenn er ein leistungsfähigeres Twin-LNB haben möchte, dann geht der Weg nur über Inverto black ultra, Smart Oxyd Twin und MTI high gain Twin.
    Leistungsfähigere Twins sind uns DXern bisher nicht über den Weg gelaufen.....:D
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.147
    Zustimmungen:
    1.386
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Worauf muß man beim LNB kauf achten.

    Vom Inverto Blck Ultra, wird aber bei nur Astra Empfang meist abgeraten. Andere Erfahrungen gemacht??
     
  6. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Worauf muß man beim LNB kauf achten.

    Inverto und diese Qxyd LNBs würde ich auch nicht empfehlen.
    ALPS, Faval SE Serie und MTi LNBs sind super.
     
  7. 4711007

    4711007 Junior Member

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Worauf muß man beim LNB kauf achten.

    ok, das heißt alles was auf der Verpackung drauf steht sind Märchen:confused:

    Und ein Alps LNB wird wohl besser sein als der Original Technisat LNB.

    Die größe des LNB Kopfes hat dann wohl nix zu sagen.

    PS: Wenn ich mir den Alps (Torpedo Form) LNB hole und an die Digidish anschließe, muß ich die SAT Anlage wieder kpl. neu einstellen?
     
  8. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Worauf muß man beim LNB kauf achten.

    Größtenteils ja

    Ausprobieren ist angesagt. Aber für den schnöden Astra Empfang reicht eigentlich auch ein Billig LNB.

    Es sollte nur nicht aus der Restekiste sein....

    An der Digidish ist doch bereits ein LNB und das ist vollkommen ausreichend.

    Die Alps sind dank ihrer Bauweise für eng beienander stehende SAtalliten gut geeignet.

    Da es bei dir ja um den Astra Empfang geht, musst du gar nichts ändern.

    Nochmal zum Anfang
    Du musst die Schüssel aufs Maxiumum an Signalqualität ausrichten und zwar Milimeterweise. Nur so reizt du die Schüssel aus.
     
  9. polskafan

    polskafan Gold Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung LE40B620 mit VU+ Duo [13°/19,2°E/23,5°E/28,2°E]
    AW: Worauf muß man beim LNB kauf achten.

    Die genannten LNB sind was die Empfangswerte und die damit zu erzielende SNR angeht wirklich ungeschlagen. Wenn nur die dämliche hohe Verstärkung nicht wäre. Da muss man eigentlich für die normale Verwendung direkt noch Dämpfungsglieder mitbestellen um die Verstärkung wieder auszugleichen.

    Für Astra ist wohl ein Alps LNB am sinnvollsten. Grund weniger die Empfangseigenschaften, die sind eher guter Durchschnitt. Aber die LNB sind unglaublich Robust und nahezu Unkaputtbar. Der perfekte Wetterschutz rundet das ganze noch ab.

    Wer bei Astra Empfang auf DXer Methoden zurückgreifen muss um den Empfang zu optimieren, dem sei die alte Weisheit geraten: Nichts ersetzt beim Satempfang das Blech! Bevor ich in irgendwelche Voodoo HighQ Selected LNB Serien investieren würde, würd ich einfach die Schüssel eine Nummer größer wählen und die Probleme wären mit Sicherheit weg.

    Übrigens: Das Nonplus Ultra was die Consumer LNB angeht ist wohl das Invacom LWL LNB. Das ist nur so teuer, dass klar werden dürfte, dass die erste Devise immer mehr Blech sein sollte.

    Vor allem kommt ja eventuell bald auf 16°E endlich mal wie schon lange geplant ein neuer Satellit, der ein wenig mehr Dampf hat, als die alten Schlachtschiffe die Eutelsat da zur Zeit parkt. Dann wirds mit den kleinen Schüssel schon durch deren Öffnungswinkel knapp mit dem Ausblenden von Störungen durch die Nachbarsatelliten. Die Physik kann selbst Technisat nicht überlisten.
     
  10. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Worauf muß man beim LNB kauf achten.

    wir reden doch von dem poster Volker aus Rumänien, der einen schlechten Empfang hat;
    @ i-team: wie kommst du zu so einer Aussage? die ist falsch!!
    Bist Du DXer, der täglich mit den leistungsfähigsten LNBs umgeht?
     

Diese Seite empfehlen