1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Worauf beim LCD-Kauf achten?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von stv, 13. Mai 2007.

  1. stv

    stv Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hallo,

    hab vor mir nen LCD Flat Tv zuzulegen, aber ich bin sowas von raus was die technischen daten angeht, weil ich seit 10 jahren mit meinem oldschool röhren fernseher lebe. Ich will kein abosolutes low-budget-gerät aber auch kein high end. Was mich Interessiert sind zunächst empfehlenswerte technische daten

    - Kontrast
    - Reaktionszeit
    - Helligkeit
    - Auflösung

    etc... denke mal sind die mit wichtigsten oder?

    HD Zeugs brauche ich auf keinen fall...

    steve
     
  2. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Worauf beim LCD-Kauf achten?

    wichtig ist die darstellung von sd signalen bei den hd geräten. das solltest du im laden testen bzw vorführen lassen. aber eben mit sd und nicht mit hd demo material. die pal darstellung kannst du aber nicht anhand von den technischen eigenschaften beurteilen, die du selbst genannt hast. dennoch sind die natürlich wichtig. keine frage. aber eben nicht alles.

    was meinst du damit, dass du kein hd zeugs brauchst? prinzipiell jeder lcd ist heute hd ready. wäre ja auch schön blöd, wenn du heute noch einen ohne kaufen würdest. hd ist nunmal die zukunft, die auch heute schon begonnen hat. aber auch sd signale werde eben noch über jahre darzustellen sein und deswegen ist obiges natürlich super wichtig.
     
  3. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: Worauf beim LCD-Kauf achten?

    Das mit dem "HD-Zeugs" habe ich zu Anfang auch ein wenig belächelt.
    Hat aber auch damit zu tun, das diese Technik noch nicht so schnell nach vorn gebracht wierd, wie es zur WM gesagt wurde.
    Habe mir jetzt trotzdem einen HD-Receiver zugelegt und bin sehr überascht.
    Das Bild ist nicht von schlechten Eltern.
    Pro7HD und Sat1HD senden auch relativ viel in HD.
    Leider nur diese Beiden (FreeTV). Premiere HD wollte ich jetzt nicht auch noch dazubuchen ...
    Also HD-Ready auf jeden Fall nicht vernachlässigen.
    Ansonsten schließe ich mich meinem Vorredner an:

    Auf jeden Fall in den Laden gehen und ansehen. Jeder empfindet Bilder, Farben, etc. ander, deswegen auch diese vielen unterschiedlichen Meinungen zu diesem Thema (falls du überhaupt mal im Board danach geschaut hast, das ein oder andere findet man dazu ...) ;)
     
  4. stv

    stv Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    24
    AW: Worauf beim LCD-Kauf achten?

    Wie gesagt ich stecke nicht in der materie. Ich habe gehofft nen LCD ohne HD Technologie zu bekommen um noch bisschen Geld zu sparen, aber wenn diese geräte quasi schon wie die alten röhren monitore fürm computer ausgestorben sind, dann werde ich mir nen preisgünstiges modell zulegen. ich wollt das teil bei real,- kaufen, weil meine mum dort ne leitene stelle hat und ich in personallrabatverkaufszeiten bis zu 30% sparen kann...
     
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Worauf beim LCD-Kauf achten?

    Ich würde sagen den Hersteller mit den wenigsten Probleme auswählen.

    Probleme könnten sein bei LCD FS Geräten:

    - Massive Bewegungsunschärfe

    - Mieser Deinterlacer

    - Nicht farbtreues Bild

    - Blecherner Ton

    - Miese oder kein Automatische Bildgrössen Schaltung

    - Zuwenige qualitative Eingänge (z.B. massig Scart aber ohne RGB)

    - HD Support für 24p nicht verfügbar

    - Kein VGA oder HDMI PC nativ Anschluss möglich

    - Mieser analoger Tuner

    - Panel mit Banding und/oder Clouding

    - Panel mit miesen Betrachtungswinkel

    - Panel mit miesen Schwarzwert

    - Fernbedienung-Befehle reagiern nur schwer

    - usw....

    Ich sage mal die Marke mit den wenigsten Problemen ist momentan Sony.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2007
  6. rohrspatz

    rohrspatz Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Beiträge:
    225
    AW: Worauf beim LCD-Kauf achten?

    worauf gründet diese aussage? ich kann dies nicht bestätigen und möchte dies in aller deutlichkeit zurückweisen.

    mir sind einige enttäuschte sony-besitzer bekannt, und ich kenne auch keine testergebnisse, die deine aussage bestätigen würden.
     
  7. rohrspatz

    rohrspatz Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Beiträge:
    225
    AW: Worauf beim LCD-Kauf achten?

    um deine frage aus der kopfzeile zu beantworten:
    auf jeden fall die neusten modelle der hersteller ins auge fassen, da die technik sich fortlaufend verbessert.

    zweitens: nicht unbedingt bei mama im real einkaufen. im internet gehts meist billiger...
     
  8. chrische

    chrische Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    Panasonic TU-HMS3
    AW: Worauf beim LCD-Kauf achten?

    Naja, muß man denn immer alles im Internet kaufen ??
    Wenn wirklich mal was mit dem Gerät ist, was ja hier im Forum auch schon besprochen wurde, dann hat man meistens die Pappnase auf und kann erstmal wieder ein paar Wochen warten. Ab und an sollte man ein paar Euros mal mehr ausgeben und dafür ein wenig Service genießen. Alle Welt beschwert sich über die "miesen Verkäufer" bei den ganzen Blödelmärkten, aber ist doch teileise kein Wunder. Die Kunden kommen und stellen 1.000 Fragen und kaufen das Ding dann eh im Internet. Billig, will ich ...
     
  9. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Worauf beim LCD-Kauf achten?

    Na gut.

    Aber eine Aussage begründet sich ja gerade darauf, da ich fleissiger Forenleser bin.

    Und da sind mir haufenweise

    enttäuschte Acer-besitzer,
    enttäuschte JVC-besitzer,
    enttäuschte LG-besitzer,
    enttäuschte Panasonic-besitzer,
    enttäuschte Philips-besitzer,
    enttäuschte Toshiba-besitzer und
    enttäuschte Sony-besitzer

    durchaus bekannt.

    Genau aus diesem Grund schrieb ich ja

    Und das ist nach obiger Kenntnis, also aus Benutzerhand und persönlicher Erhebung, eben nach meiner Meinung nach Sony.

    Btw: Auf Testergebnisse von Zeitschriften kann man aus diesem Grunde gar nichts geben.

    Das Thema hier ist ein wunderbares Beispiel das obiger Satz sehr oft stimmt. ;)

    Man erinnere nur an die aktuelle Rückrufaktion bei Philips 37PF9731 Backlight-Problem mit Tannenbaum Panel.

    Das Geräte wurde in Test hochgelobt, aber 80-90% der Nutzer kloppen jetzt das ca 2000,- Teil in die Tonne da nicht auszuhaltenede Bildeffekte stören.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2007
  10. stv

    stv Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    24
    AW: Worauf beim LCD-Kauf achten?

    naja ob die geräte im inet auch bis zu 30% günstiger sind, glaube ich fast nicht. Wenn dann würde das gerät sowieso abzahlen wollen und das kannste bei vielen günstigen händlern im netz nicht. außerdem: wenn mal was mit dem gerät ist, weiß ich, dass ich es problemlos zurückbringen kann. entweder barauszalhung oder reparatur.

    also was ich dem thread bisher entnehmen kann: einfach mal durch die regale schauen und gucken wie das bild qualitativ ist, ja? den sound brauch ich nicht zu beurteilen, da ich mir dann sowieso wieder ne 5.1 anlage zulege.

    wo wir grad bei 5.1 sind. gibts nen preistip für nen günstiges surround system?


    gruß
     

Diese Seite empfehlen