1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Woran kann ich erkennen...

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Dennis, 18. Juni 2003.

  1. Dennis

    Dennis Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Herten
    Anzeige
    das die Satelittenanlage von meinem Vermieter tatsächlich digitaldauglich ist? Er meinte ja und deswegen habe ich meinen Kabelreceiver für ca. 35€ von Premiere durch einen Satelittenreceiver tauschen lassen. Leider habe ich damit überhaupt keinen Empfang. Ist das ein eindeutiges zeichen das die Anlage nicht digitaltauglich ist, oder müsste da nicht wenigstens irgendwas angezeigt werden im Setup?

    Danke
    Dennis
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Dennis
    Hast du einen Suchlauf gemacht? Nur das Setup angucken und sagen: 'oh, SHIT, 's kommt nix' ist nicht soooo der Wahre Jakob.
    Also, Suchlauf machen, wenn nur eine Handvoll Pakete kommen, ist sie NICHT digitaltauglich, die Anlage. Wie dann weiterverfahren werden kann, hängt von deinem Verhandlungsgeschick und dem guten Willen deines Vermieters ab. Etwas Fingerspitzengefühl ist angesagt, also nicht mit der Tür in's Haus fallen.
    Gruß, Reinhold
     
  3. Dennis

    Dennis Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Herten
    Suchlauf habe ich gemacht und die Kiste hat nix gefunden. Er sagt auch das kein Netzwerk vorhanden wäre und die Empfangsstärke ist gleich null. Also scheint wirklich nüx mit digital zu sein.

    Habe schon mit einem alten analogen Receiver herumprobiert und musste feststellen das der analoge Empfang auch sehr zu wünschen übrig lässt. Kein Sender ohne weiße Punkte. :-(
    Kann ich wenigstens mit einem neuen analogen Receiver eine einigermaßen gute Bildqualität erwarten, oder ist damit auch keine Steigerung möglich?

    Ich denke nicht das mein Vermieter die Satelittenanlage erneuern wird. Kostet doch Geld. Ich ärgere mich nur das ich die 35€ für den Umtausch gezahlt habe.

    Kann ich eigentlich Premiere fristlos kündigen wenn ich keine Möglichkeit zum Empfang habe??? Vertrag läuft eh nur bis Oktober.
     
  4. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    Hi,

    beim Senderscan solltest Du auf jeden Fall was finden, da einige Kanäle im "alten" analogen Bereich senden.
    Die möglichkeit, das das Signal zu schlecht ist, scheint jedoch bei Dir auf möglich zu sein, da Du Bildstörungen hast. Diese kann auch ein neuerer Receiver nicht wegzaubern, wenn das Signal schon zu schlecht ist.

    Premiere müßte sich kündigen lassen, wenn Du es nicht empfangen kannst.

    BTW: es waren 34€ ;-))
     
  5. Dennis

    Dennis Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Herten
    Werde heute mal mit meinem Vermieter sprechen das der mal die Schüssel ausrichten lassen soll. Habe echt keine Lust auf TV mit weißen Stippen. Wenn es so regnet wie jetzt ist das Bild bestimmt ganz weg. Eigentlich gar nicht so verkehrt, dann kommt man wenigstens mal wieder zum lesen. :)
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo nochmal
    Yo, alles klar, wenn der analoge Receiver schon Spikes/Fischchen zeigt, dann ist die Schüssel hundsmiserabel ausgerichtet. Analog verzeiht da Einiges, aber digital ist da sehr pingelig. Am Besten, das Ausrichten macht der, der die Anlage installiert hat, falls der noch greifbar sein sollte. Ein Blick auf den LNC zeigt auch, ob es überhaupt für digital geeignet ist. Aber keine Experimente mit 'auffem Dach rumklettern' und so Scherze. Ist die Schüssel nur schwer zugänglich, dann warte halt, bis sich ein Fachmann darum gekümmert hat. Kannst ja deinem Vermieter etwas entgegenkommen und anbieten, dich an den Kosten zu beteiligen, was die eventuelle Aufrüstung kosten wird.
    Gruß, Reinhold
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Sowas wird immer gern gesehen,wenn die Anlage nicht zu groß ist.
    Anlage = Wohnanlage winken
     
  8. Dennis

    Dennis Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Herten
    Also wir haben schon mal eine Kostenaufstellung bekommen für die Aufrüstung einer alten Satelittenanlage meiner alten Wohnung. Die wollten mehrere tausend Euro haben. Und da beteilige ich mich garantiert nicht. Sind drei Mietparteien mit jeweils zwei Anschlüssen, damals und heute.

    Na ja, werde nachher mal mit dem Vermieter sprechen.
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Für 6 Anschlüsse mehrere tausend Euro ????
     
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    DAS ist aber WUCHER, wenn du mich fragst. Hast du dich da auch nicht verhört?
    Mahlzeit, Reinhold
     

Diese Seite empfehlen