1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wohne in BaWü und hänge an Primacom - oder auch nicht...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Old Deuteronomy, 8. Februar 2005.

  1. Old Deuteronomy

    Old Deuteronomy Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Anzeige
    Vielleicht kann mir mal jemand ein wenig auf die Sprünge helfen, wie genau ich meinen Kabelanschluss zu verstehen habe. Also Folgendes:

    Ich wohne in Baden-Württemberg, ca. 40km südlich von Stuttgart. Der Kabelnetzbetreiber in unserem Kaff ist Primacom. Zumindest habe ich ein Antragsformular von denen ausgefüllt. Der Installateur kam von irgendeiner Firma hier in der Nähe, die mit Primacom nichts zu tun hat.

    Das Programmangebot ist nicht wirklich prickelnd, insbes. mit Blick auf digitale Sender. Abgesehen von Premiere gibt es nämlich absolut nichts digital.

    Im nächstgrößeren Ort ca. 5km weg ist Kabel BW der Betreiber, und abgesehen von Internet via Kabel geht dort auch alles, was Kabel BW halt so anbietet. Nur bei uns hier halt nicht.

    Interessant ist vor allem auch, dass Primacom selber nichts von dieser Enklave hier zu wissen scheint. Weder finden sich auf deren Homepage irgendwelche Hinweise auf ein Primacom-Angebot in unserer Region, noch ist es möglich, hier irgendeines der Digitalpakete, die Primacom in den "öffentlich bekannten" Verbreitungsgegenden anbietet, dazuzubuchen. Und wenn ich die Hotline anrufe, dann scheint zumindest auf den ersten Blick auch keiner was von uns hier zu wissen. Erst nach ein wenig Rumsuchen kommt dann "Ach dort sind Sie..."... :D

    Weiß zufällig jemand, wie das Ganze zusammenhängt und wie das entstanden ist? Gibt es irgendeine Möglichkeit, an Kabel BW als Betreiber heranzukommen, oder bin ich an das zumindest hier doch recht antiquierte Primacom-Angebot gebunden?
     
  2. Jammerossi

    Jammerossi Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Mannheim
    AW: Wohne in BaWü und hänge an Primacom - oder auch nicht...

    Naja dein Kaff 40 km von Stuttgart scheint ja nicht das Ende der Welt zu sein, aber von dort kann man es bestimmt viel besser sehen:D .

    Natürlich nur in Bezug auf das Programm angebot im Kabel.
     
  3. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.931
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    AW: Wohne in BaWü und hänge an Primacom - oder auch nicht...

    seit wann gibt es die Firma "primacom" überhaupt in BW ?? war mir total neu.
     
  4. Old Deuteronomy

    Old Deuteronomy Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    AW: Wohne in BaWü und hänge an Primacom - oder auch nicht...

    Tja, genau das meine ich ja. Du findest da auch nirgends was drüber. Ich habe wirklich den Eindruck, dass wir hier eine Enklave sind, in der - aus welchen Gründen auch immer - Primacom oder einer von denen gesubcontracteter Anbieter tätig ist, während um uns herum wahrscheinlich alle anderen Kabel BW haben.

    @Jammerossi:

    Hör mir bloss auf! Den Kabelanschluss habe ich mir auch nur deswegen legen lassen, weil ich in einer Mehrparteien-Wohnanlage wohne und mir keine eigene (digitale) Sat-Schüssel installieren darf. Standardmäßig hat das Haus eine analoge Gemeinschafts-Sat-Anlage, die a) eine wirklich besch...eidene Bildqualität lieferte und b) bei Regen regelmäßig ausfiel, weil dann irgend ein Teil unter Wasser steht. Und dass, obwohl die Wohnanlage eigentlich relativ neu ist (1999); wir hatten unsere Wohnung erstbezogen.

    Der Installateur, der dann den schon immer im Keller vorhandenen, aber nicht genutzten Kabelanschluss auf meine Wohnung aufschaltete, meinte, dass der Bauträger das Ganze wohl für medienmäßig eher anspruchslose Bewohner kostruiert habe. Die Sat-Anlage sei schon zum Installationszeitpunkt veraltet und völlig unterdimensioniert gewesen.

    Nunja, scheinbar hatten sie aber Recht - bis heute wollte sich niemand sonst mit an den Kabelanschluss hängen. Vermutlich ist es ihnen einfach zu teuer...
     
  5. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Markgräflerland
    AW: Wohne in BaWü und hänge an Primacom - oder auch nicht...

    Ich frage mich, ob die ueberhaupt wissen, dass die in BW sind. Soweit ich informiert bin haben die auch die (damaligen sehr modernen) Ascom Kabelnetze uebernommen. Aber deren Homepage schweigt sich ueber diese Netze aus. Wuerde mich nicht wundern, wenn die damals auch einfach vergessen haetten SF1 umzustellen (wurde ja auf Les Ordons und St. Chrischona geaendert). Aber wie es der Zufall wollte hatten sie auch TSR vom Chrischona drin und somit war die Umstellung wahrscheinlich gluecklicherweise nicht aufgefallen. Es gibt zwar dieses Kabelnetz bei uns im Ort, haengen aber nicht dran. Kann leider das daher nicht bestaetigen. Nur mein Eindruck ist, dass Primacom tatsaechlich nicht gerade das Gelbe vom Ei ist.
     
  6. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    AW: Wohne in BaWü und hänge an Primacom - oder auch nicht...

    @Riddler4981

    Die Primacom betreibt auch hier in Baden-Württemberg ein paar Kabelnetze z. Bsp. die Gegend um den "Kaiserstuhl" hat sie auch in ihrem Besitz.
    Dies wurde auch hier (klicken) schon angesprochen, aber nur wenige haben es beachtet.

    Gruss

    Joachim Wahl
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2005

Diese Seite empfehlen