1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wofür braucht ein Multiswitch welchen Strom?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hasi99, 21. Januar 2003.

  1. hasi99

    hasi99 Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    84
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Ich hab ja nen Switch o´hne Netzstecker. Dass der Strom braucht hab ich mir irgendwie gedacht!

    Jetzt bin ich mir aber nicht ganz sicher,
    braucht ein netzteilloser Switch von jedem Anschluss der Fernsehen will Strom, oder nur von einem?

    Mal ganz abgesehen von den Schaltspannungen 14/18V!
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    der Multiswitch braucht schon Strom, kleinere Mengen werden über das Antennenkabel mitgeliefert.

    Wenn nun der Multiswitch zuweit vom Receiver weg sitzt, kann es sein , dass die Ansteuerung fehl schlägt, da die Spannung nicht ausreicht.

    Multiswitch mit Netzteil würden den verlust ausgleichen, und die Umschaltung wieder klappen.

    Ein Netzteil wird aber auch gebraucht, um Pegelverluste auszugleichen.

    Ein Multiswitch ( ohne Verstärkung )dämpft auch das Signal, sogar bis zu 15 dB und das obwohl nur ca. 75 dB anliegen, schwache Transponder, lange Kabel und schon sin die Fehler da.

    Mit Verstärkung gleicht ein Multiswitch den Pegeverlust wieder aus.

    Da der Multiswitch kein Netzstecker hat, wird es wohl leider auch keine Verstärkung haben.

    Tschauli !
     
  3. hasi99

    hasi99 Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    84
    Ort:
    NRW
    Ich hab halt ne TV-Karte an nen Multiswitch angeschlossen und 35 m Kabel dazwischen !

    Nach recht aufwendigen Teste (Hab eben den ganzen Rechner quer durchs Haus geschleppt>schwer ist) hab ich folgendes Festgestellt:

    Analogrec an switch ohne Netzteil : Kein Empfang
    Analogrec an switch mit Netzteil : Empfang

    Ich könnte mir ja nen Sat-INLINE-Signalverstärker
    kaufen, die Dinger kosten ja nicht die Welt. Würd das denn die Signalproblematik lösen?

    ( Ich meine diese 7,59 sat-verstärker die es sogar bei amazon.de gibt!)
     
  4. hasi99

    hasi99 Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    84
    Ort:
    NRW
    Muss denn jeder aktive Anschluss den Switch beim Benutzen mit Strom versorgen, oder reicht es wenn das ein Anschluss übernimmt?
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Da ein Switch ja auch mit einem Receiver funktioniert, benötigt der Switch nur einen Receiver zum versorgen. Wenn mehr angeschlossen sind, sollte sich der Strom aufteilen.
    Sat-INLINE-Signalverstärker benötigt man nur wenn das Kabel zu lang ist. Wenn überhaupt kein Bild kommt liegt es an was anderem.

    Blockmaster
     
  6. hasi99

    hasi99 Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    84
    Ort:
    NRW
    Das heißt der 4/4 Switch müsste doch eigentlich permanent genug Strom haben, wenn man wie folgt schaltet

    [​IMG]
    , da der 3/4 Switch ja ein Netzteil hat! Oder gilt das nur wenn auch wenigstens 1 Receiver am 3/4rer aktiviert íst?
     
  7. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    Der Multischalter mit Netzteil bei uns ging nur wenn auch mindestens ein Receiver eingeschaltet war. Waren alles aus, war auch der Multischalter aus.
    Die Ausgänge des Multischalters werden erst aktiviert wenn auch eine Versorgungsspannung anliegt. So war es zumindest bei dem passiven Multi der bei uns mal unter dem Dach werkelte. Da war jedesmal ein klickendes Relais zu hören wenn ein Rec ein oder ausgeschaltet wurde. Da würde ich mal sagen, der aktive 3/4 Multi versorgt nur die 2 Ausgänge plus LNB. Hast Du einen Analogrec nur über das TV-Karten Kabel am DigiMulti Angeschlossen? Oder auch mal ein Kabel für einen Analogrec vom Analogmulti ab und an den Digitalmulti angeschlossen? Hatte der Analogrec bei diesem Versuch Empfang?
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wenn der 3/4er keine Standby funktion hat, sollte er eigentlich immer 14/18Volt ausgeben.

    Blockmaster
     
  9. hasi99

    hasi99 Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    84
    Ort:
    NRW
    Ich hab Folgende recht eigenartig verlaufene Tests gemacht:

    Analogrec von 3/4 an 4/4: Signal

    TV-Karte:
    -an 35m Leitung an 4/4: Kein Signal
    -an 35m Leitung an 3/4: Kein Signal
    -an 5m Leitung an 4/4: Kein Signal
    -an 5m Leitung an 3/4: Kein Signal
    -an 35m Leitung mit einem LNB-Kabel kurzgeschlossen: Signal
    -an 5m Leitung mit einem LNB-Kabel kurzgeschlossen: Signal

    Das ganze wie oben abgebildet geschaltet!

    Bei getrennter Schaltung (HIGHBAND an 4/4 und LOWBAND an 3/4)kamen folgende Tests zu Stande:

    Analogrec an 35 m Leitung:
    -3/4 : Signal
    -4/4 : Kein (!) Signal

    PS: Das ist alles was ich weiß! Ich vermute, dass diese 10 Jahre alten Receiver, auch wenn ich am Kabel regelmäßig einen gewischt bekomme, keine brauchbare Versorgungsspannung richtung Switch/LNB schicken! Könnte da was dran sein?
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    da komme ich jetzt nicht ganz mit !!

    Du spricht von 3/4 und 4/4 einer TV Karte , Analog und aber Highband ( Astra Digital ),

    1. Welchen Sat. willst Du entfangen ?

    2. Ist die Karte Analog oder Digital ?

    3. Was für welche Eingänge hat die 3/4 ?
    Normal Low H/ Low/V 1 mal terr.

    4. Was für welche Eingänge hat die 4/4 ?

    Von einem Inlineverstärker ist abzuraten, da diese fast immer ein bitterer Beigeschmack haben.

    Tschauli !!
     

Diese Seite empfehlen