1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wochenlang prima Empfang im Randgebiet- Plötzlich -AUS

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von herrmann-kall, 19. September 2005.

  1. herrmann-kall

    herrmann-kall Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Eifel
    Technisches Equipment:
    Media Receiver 300 + 100,
    etwas für's Inet Radio suche ich noch
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    wir mussten zwangsläufig auf DVB-T umstellen. Wir wohnen in der Nordeifel in einem Randgebiet und haben mit Dachantenne und kleinem axing Verstärker nun wochenlang Emfpang gehabt. (Gut, den Kanal mit RTL bekamen wir nicht, aber ist so nicht unser Stammsender)
    Von einem Tag auf den anderen tat sich nichts mehr.
    Nach einer Woche Fehlersuche sind wir dann telefonisch bis zum Techniker vom WDR durchgedrungen und er erzählt mir in aller Ruhe:
    Ist ganz klar, bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit funktioniert das in Randlagen nicht mehr.

    Hat jemand hier schon solche Erfahrungen gemacht bzw. stimmt das tatsächlich so?
    Wäre dankbar, wenn wir dann hier etwas weitere Informationen finden könnten.:confused:
    (Zusatz: Kabel liegt nicht, und und SAT Empfang geht nicht mehr, wegen zu hoher Bäume auf dem Nachbargrundstück / Wald)
     
  2. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Wochenlang prima Empfang im Randgebiet- Plötzlich -AUS

    Evtl. mal kurz am DVB-T Kästchen den Strom austöbseln und nach 10 Sekunden wieder reinstöbseln.

    Bei den DigiPal2 hilft das meistens.

    Hast ja nicht geschrieben was für ein DVB-T Böxchen ihr benutzt.
     
  3. herrmann-kall

    herrmann-kall Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Eifel
    Technisches Equipment:
    Media Receiver 300 + 100,
    etwas für's Inet Radio suche ich noch
    AW: Wochenlang prima Empfang im Randgebiet- Plötzlich -AUS

    Es ist der Digipal2. UND, wir haben mehrfach aus und reingestöpselt. Er hat sogar stundenlang schonmal keinen Strom bekommen über Tag. Softwareupdate auch gefahren. Nichts- nada- Negertanz im Tunnel sozusagen :(
     
  4. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Wochenlang prima Empfang im Randgebiet- Plötzlich -AUS

    Wenn ihr eine aktive Antenne habt, im DigiPal2 Menü überprüfen, ob die Speisespannung 5V noch 'An' ist.

    Bei dem DigiPal2 gibt es den Menüpunkt 'Antennejustage'.

    Auf den mal gehen und einen (am besten den stärksten) der DVB-T UHF Kanäle dort einstellen.

    Dann die Kabelanschlüsse der Antenne überprüfen.

    D.h. mal das Antennekabel beim Receiver als auch an der Antenne (wenn es denn ein Stecker ist) raus-reinstöbseln.

    Zuckt dann der Messbalken?

    Wenn ja war es das schon.

    Wenn nein, die Antenneposition verändern.

    Z.B. näher an ein Fenster bringen das Richtung Sender liegt.

    Wieder Messbalken beobachten. Usw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2005
  5. herrmann-kall

    herrmann-kall Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Eifel
    Technisches Equipment:
    Media Receiver 300 + 100,
    etwas für's Inet Radio suche ich noch
    AW: Wochenlang prima Empfang im Randgebiet- Plötzlich -AUS

    Hallo Stefan,
    zunächst erstmal danke schon vorab für die Versuche zu helfen.

    Hier die Antworten auf Deine Fragen

    Tja, und nu???
    Kennst du das mit der Luftfeuchtigkeit?
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Wochenlang prima Empfang im Randgebiet- Plötzlich -AUS

    Das mit der Luftfeuchtigkeit ist quatsch.

    Die schwankt doch täglich.

    Z.B. wenn es regnet ist 99% Luftfeuchtigkeit.

    Wenn es schön ist, z.B. wie jetzt Mittags liegt die evtl. bei 50-60%...oder so.

    Ich würde nach wie vor Tippen, an der Antennesystem bei euch ist ewtwas hopps gegangen.

    Z.B. der Hausverstärker (vermutlich oben an der Dachantenne).

    Hat der noch Strom?

    Evtl. arbeitet dieser nicht mehr.

    Kann man den Verstärker mal überbrücken?

    Zuckt dann wenigstens der Messbalken bei 'Antennensjustage'.

    Naja, evtl. leider ein Fall für den Antennen- und FS-Techniker.

    Der kann mit einem DVB-T Messempfänger die Fragen direkt an der Dachantenne klären.
     
  7. vsk

    vsk Senior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    151
    AW: Wochenlang prima Empfang im Randgebiet- Plötzlich -AUS

    Für mich sind die Düsseldorfer Sendungen "Randgebiet" (bzw. umgekehrt) und ich bilde mir schon ein, dass die Signalqualität bei regnerischem Wetter schlechter ist.
     
  8. wolfp

    wolfp Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Köln
    AW: Wochenlang prima Empfang im Randgebiet- Plötzlich -AUS

    Um in Rheinisch-Sibirien einen halbwegs stabilen Empfang zu haben, braucht man nach meinen bisherigen Erkenntnissen eine vernünftige UHF-Außenantenne und möglichst freie Sicht Richtung Köln oder Bonn.
    Ist der Ausbreitungsweg der DVB-T-Signale gestört (z.B. Empfang über Reflexionen, unter-Dach-Montage, Hügel im Weg) kann es sein, dass der Empfang durch Regen beeinträchtigt wird. Ansonsten sollte sich die Dämpfung der Atmosphäre in den Wellenlängenbereichen von DVB-T zumindest über einen längeren Zeitraum nicht erhöhen.

    Frage ans Forum: Könnte es sein, dass das Problem von herrman mit dem gleichzeitigen Empfang der Bonner und Kölner Gleichkanalsender und zu unterschiedlichen Laufzeiten dieser Signale zusammenhängt?

    Versuch mal die Vorschläge von StefanG

    Wolfgang
     
  9. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Wochenlang prima Empfang im Randgebiet- Plötzlich -AUS

    Schonmal auf Werkseinstellungen zurück gesetzt? Dabei meine ich nicht nur Sender neu suchen sondern komplett resetten. Bei mir waren auch schonmal plötzlich von einem auf den anderen Tag alle Sender weg und ich hatte nur noch nen schwarzes Bild. Ging nur mit nen Resett wieder.
     
  10. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Wochenlang prima Empfang im Randgebiet- Plötzlich -AUS


    Warum stellst Du die Auskunft eines Technikers gleich in Frage?Dann hättest Du ihn auch garnicht erst anrufen müssen.
    Und ja,hier gabs schon mehrere Threads über Empfang und Wetterabhängig.
     

Diese Seite empfehlen