1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wo sind die "hohen" Transponder?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Horst Frey, 7. März 2008.

  1. Horst Frey

    Horst Frey Guest

    Anzeige
    Ich betreibe einen DSR 5003 plus. Dieser Receiver hat aber nur 65 Transponder? Also: Wenn ich einen neune Sendersuchlauf (Astra) starte, geht's nur bis zum TP 65. Ich will aber gern den TP 104 haben, wegen Tele5: Aber bei 65 ist immer Schluss. Ich kann auch keinen TP manuell eingeben!
    Da ich keine Bedienungsanleitung mehr habe, wird diese Sache zum Problem. hat jemand einen Hinweis?
    Vielen Dank auch.
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Wo sind die "hohen" Transponder?

    Die Nummern am Receiver entsprechen nur der Reihenfolge, in der die Transponder hinzu gefügt wurden, bzw. in welcher Reihenfolge der Receiverhersteller diese angelegt hat.

    Die offizielle Nummerierung von Astra hat damit nichts zu tun. Und da ca. 45 analog genutzte Transponder (bei einem digitalen Receiver nicht gelistet) und 65 digitale Transponder schon 110 ergibt, fehlen dir zu den maximal 120 verfügbaren Transpondern von Astra auch nur ein ganz paar.

    Irgendwie einfügen kannst du einen Transponder manuell eigentlich immer, es sei denn es wäre irgend ein absoluter Shice Receiver.
    Was hast du denn für Suchoptionen ?

    Gruß Indymal
     
  3. Horst Frey

    Horst Frey Guest

    AW: Wo sind die "hohen" Transponder?

    Vielen Dank für die Antwort...
    Ja, ich habe eigentlich alle erforderlichen Suchoptionen: Transponder von 1 bis 65 (durchblättern), Frequenz, Polarität usw.
    Was ist Search Mode: FTA?
    Nun weiß ich durch Ihre Antwort, dass meine Receiver-TP nicht mit den Sat-TP korrespondieren. Also empfange ich beim Sendersuchlauf doch die TP z.B. 104 (Tele5) oder 108 (Bloomberg). Die Namen werden ja auch angezeigt, aber "kein Bild"?
    Ich werde also jetzt mal die Frequenz der Sender eingeben und über die Option <TP-Suche> die Sender suchen. Aber was gebe ich als Symbolrate ein? Es ist eben nicht alles so leicht...
    Hinweis: Ich beziehe mein Signal von einem Multischalter hier im Haus, der alle Wohnungen versorgt. Meine Receiver-Einstellung im Menüpunkt <Antennenkonfiguration> ist wie folgt:
    Tape: Standard
    Satellit: Astra 1
    LNC Typ: Universal (hier kann ich auch Normal einstellen)
    Oszfr. LNC 1: 09750
    Oszfr. LNC 2: 10600
    0-12 V: Nein
    22 kHz: Nein
    DisEqC: #1
    C/KuBand: Nein
    Ich hoffe, diese Einstellungen sind so richtig.
    Vielen Dank für weitere erklärende HInweise.
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Wo sind die "hohen" Transponder?

    Es gibt entsprechende Tabellen im Internet, wo man alle nötigen Empfangsparameter heraus suchen kann. Z.B. hier: Klick

    Meist wird nur die Frequenz, die Polarisation (H/V) und die Symbolrate (bei Astra immer 27.500 oder 22.000) benötigt. In selteneren Fällen auch noch die FEC.

    Für TP 108 z.B. 12.552 Vertikal SR: 22.000 FEC: 5/6

    FTA ist die Abkürzung für "Free to Air" und bedeutet, daß die Sender frei empfangbar sind, und keine Verschlüsselung zum Einsatz kommt.
    Ein FTA Suchlauf findet somit (fast) nur die Sender, zu dessen Empfang man keine spezielle Smartcard benötigt.

    Die Receivereinstellungen scheinen soweit korrekt zu sein. Etwas unklar ist mir nur, wieso das 22khz Signal abgeschaltet ist, was eigentlich zur Umschaltung ins Highband (11.700-12.750 Mhz) benötigt wird.

    Und noch ein kleiner Hinweis... bei TP 104 (Tele 5/DSF) ergibt sich in Verbindung mit DECT (schnurlos) Telefonen und schlecht geschirmten Kabeln ein Empfangsproblem, daß bis hin zu einem schwarzen Bildschirm reichen kann.

    Gruß Indymal
     
  5. Horst Frey

    Horst Frey Guest

    AW: Wo sind die "hohen" Transponder?

    Vielen Dank noch einmal für die Hinweise. War "rentnerdienstlich" unterwegs, deshalb erst heute meine Rückantwort...
    Ja, ich habe nun die 22 kHz eingestellt, aber die genannten Sender sind immer noch nicht "da".
    Jetzt versuche ich es noch einmal "mit ohne" meinem schnurlosen Telefon.
    Ich sage wieder Bescheid...
    Nochmals vielen Dank
    Mit freundlichen Grüßen
    Horst Frey
     

Diese Seite empfehlen