1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

wo sind die ganzen programme hin?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von puerdei, 11. Mai 2003.

  1. puerdei

    puerdei Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    berlin
    Anzeige
    habe nun seit ewigkeiten den dvb-t2 receiver und konnte bisher auch immer alle 25 kanäle reibungslos empfangen, doch seit circa 2 wochen findet er nur noch etwa 11 sender beim sendersuchlauf, von denen etwa 5 funktionieren.ich hab auch schon mehrmals ein software update ausgeführt, doch das hat ebenfalls nicht geholfen.
    kann mir jemand helfen?
     
  2. Roehre_2

    Roehre_2 Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    meiner bescheidenen Meinung nach sind Empfangsproblem, die irgendwann auftreten, auf 3 Dinge zurückzuführen:

    1. irgendwas an der Technik ist kaüutt gegangen
    - Antenne, Kabel, Empfänger

    2. irgendwas von den Sendern wurde verändert
    - ist bei DVB-T wahrscheinlicher als beim alten analog, sollte aber dann auch anderen auffallen.

    3. die Empfamgsverhältnisse waren schlecht und durch äußere Einflüsse noch sehr schlecht geworden
    - ich mußte vor ca. 10 Tagen meinen Mini-Spargel auf der Schrankwand um wenige Zentimeter verrücken, damit die TT-Karte geneigt war, auf Vox wieder Bild und Ton anzubieten.
    EPG wurde erkannt, die PIDs wurden bei jedem Suchlauf anders oder garnicht gefunden.
    Feldstärke und Qulität laut Anzeige waren unverändert.
    Das solche seltsamen Effekte mit Behelfsantennen 8und Zimmerantennen z.B. sind für mich immer Behelfsantennen!) gut klappen, habe ich vor Jahren mal mit einem Bekannten erlebt:
    auf seinem Grundstück machte ein Farbfernseher plötzlich auf genau einem Kanal keine Farbe mehr.
    Bild einwandfrei, nur s/w. Die anderen gingen.
    Er brachte ihn mit in unsere Werkstatt und alles ging. Wieder raus damit und... siehe oben...

    Ursache: eine Straße weiter wurde ein Haus verputzt. Das Stahrohrgerüst war der Verursacher.
    Als das nach etlichen Tagen wieder abgebaut wurde, war die Farbe wieder da.
    Es muß also eine sehr ungünstige Reflektion den Farbburst so versaut haben, daß der Dekoder auf s/w schaltete. Das Bild selbst sah einwandfrei aus.

    DVB-T macht sich zwar weniger aus Refexionen usw., daß heißt aber sicher nicht, daß es immun dagegen ist. Leider ist die Erkennbarkeit solcher Probleme meiner Meinung nach bei den Boxen sehr viel schlechter als bei analog.

    Gruß aus Berlin
    Michael
     

Diese Seite empfehlen