1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wo liegt WSS (16:9) Signal an (Ausgänge)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Andy.K, 18. Oktober 2007.

  1. Andy.K

    Andy.K Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    855
    Anzeige
    Habe eine neuen neuen Kabelreceiver, der folgende Ausgänge hat: 1. Scart (RGB) 2. Scart (Composite) 3. YUV (3xChinch) + 2x Audio Chinch 4. Y/C + 2x Audio Chinch.

    Angeschlossen hatte ich bislang an Ausg. 1 und 3/4 meinen 16:9-TV im Auto-Modus (automatischer Zoommodus).

    Bei Sendungen im WideScreenFormat (16:9) von Premiere/ARD/ZDF/RTL fiel mir folgendes auf:

    Anschlussvariante 1:
    Der TV schaltet bei einer anamorphen Sendung automatisch auf Vollbild (streckt das Bild horizontal), bei nicht anamorphen Sendungen in einen anderen Modus (z-B. den auf 4:3-Sendungen günstigen "Panorama"-Modus).

    Benutze ich die Anschlussvarianten 3 und 4, weiß der TV offenbar nicht richtig, wie er es im Automodus darstellen sollen - Bild zappt zwischen Panorama und Vollbildmodus immer hin und her.

    Wie ich der Beschreibung der Box entnommen habe, wird wohl das 16:9-Flag über ein Scart-Pin an den TV geleitet, dass dann der TV richtig darstellt. Aus dem mpeg2-Stream heraus kann das WSS-Flag wohl nicht entnommen werden (?), was hieße, dass ich bei den Anschlussvarianten 3 und 4 immer am TV manuell auf den richtigen Modus zoomen muss ?? Dann machte es für mich wirklich nur Sinn, über den Scartanschluss den TV anzuschließen, denn sonst wird beim Durchzappen nie im Automodus richtig vom TV zoomen.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wo liegt WSS (16:9) Signal an (Ausgänge)

    Das WSS Signal liegt immer auf dem CompositeSignal bzw. dem Helligkeitsignal.
    Nur sehr wenige Receiver unterstützen aber WSS. Bei den meisten wird nur die Schaltspannung (Pin8 vom Scart) genutzt.

    Gruß Gorcon
     
  3. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Wo liegt WSS (16:9) Signal an (Ausgänge)

    Korrekto. Die 16:9-Umschaltung wird über Pin 8 gesteuert.

    Doch, genau da steckt die Information ja drin. Ja nach Flag wird das entsprechende Signal über Pin 8 gesendet.

    Bei S-Video, FBAS und YUV gibt es keine Leitung für das Steuersignal.

    The Geek
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wo liegt WSS (16:9) Signal an (Ausgänge)

    Doch WSS (sofern der Receiver es unterstützt).

    Gruß Gorcon
     
  5. Andy.K

    Andy.K Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    855
    AW: Wo liegt WSS (16:9) Signal an (Ausgänge)

    Der TV kann aber nur richtig darstellen, wenn er ein richtiges Schaltsignal bekommt, und das kann er eben nur über ein Scartkabel bekommen, sodass, wie ich schon vermutet hatte, über Y/C oder YUV-Verbindungen (y/c-Kabel bzw. Chinch) eben an den TV keine auswertbare Information gelangt. So entnehme ich das auch hier. Aus einem analogisierten Videosignal (ohne zusätzlichen Draht) kann der TV das nicht entnehmen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wo liegt WSS (16:9) Signal an (Ausgänge)

    Hast Du mal mit einem DVD Player per S-Video probiert? die können ia. immer WSS. Damit kannst Du dann herausbekommen ob der TV auch WSS unterstützt.

    Gruß Gorcon
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Wo liegt WSS (16:9) Signal an (Ausgänge)

    die XBOX sendet auch schaltsignale über chinch ! muss sich allerdings wirklich um WSS handeln, da der TV dann AUTO 16:9 und AUTO 4:3 anzeigt...wenn die DBOX das format umschaltet, zeigt der TV einfach nur 16:9 und 4:3 an.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Wo liegt WSS (16:9) Signal an (Ausgänge)

    Die D-Box2 mit Linux kann auch WSS. Die mit der Originalsoft nicht.
     
  9. stef5

    stef5 Platin Member

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    2.986
    Ort:
    Schwaz/Tirol/Austria
    AW: Wo liegt WSS (16:9) Signal an (Ausgänge)

    WSS ist doch nicht nur ein 16:9 Schaltsignal, oder? Das kann ja auch mitteilen, ob die Sendung letterbox ist oder nicht, sodaß ein Breitbild TV automatisch aufzoomt? Macht das nicht auch Sat.1 zB??? :confused:
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Wo liegt WSS (16:9) Signal an (Ausgänge)

    SAT1 hat das mal gemacht, ja.
    Das analoge WSS Signal, was in der vertikalen Austastlücke übertragen wird kann sagen oben ein Signal 4:3 oder 16:9 und das jeweils Letterbox oder anamorph ist. Außerdem wird mitgeteilt ob es in PALplus ist oder nicht.
    Es gibt einige wenige Boxen (DVB-T/S) die das WSS Signal erzeugen und in das Bild eintasten. Digital übertragen wird es im MPEG2 Signal nicht. Die ARD sendet die WSS Infos digital im Videotext PID mit (zusammen mit VPS). Nur wenige Boxen leiten das aber weiter.
     

Diese Seite empfehlen