1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wo kommt in Deutschland zukünftig der Strom her?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Worringer, 8. Oktober 2013.

  1. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem es nun Gerüchte gibt, daß Garzweiler 2 2018 vorzeitig geschlossen werden solle, fraglich mich, wo der Strom herkommen soll. Nichts wurde zu den dortigen BKW gesagt. Meine Vermutung ist, daß sich das dann auch erledigt haben dürfte.
    Man jubelt, daß Braunkohlekraftwerke abgeschaltet werden, das Steinkohlekraftwerken die Genehmigung entzogen werden, Gaskraftwerke möchte auch keiner weil das zu teuer ist. Windmühlen möchten auch die Wenigsten sehen und Solarpanele funktionieren nun mal nicht immer. Achtjährige, Kernenergie ist für einige auch doof.

    Woher soll also der Strom zukünftig kommen? Letztendlich werden sich die EdF, die schweizer, tschechischen, finnischen und schwedischen KKW über den Stromwahnsinn in Deutschland freuen.
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.584
    Zustimmungen:
    5.073
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Wo kommt in Deutschland zukünftig der Strom her?

    Aus der Steckdose. :rolleyes:
     
  3. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.080
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    Aus der Steckdose.

    Mensch zu langsam.
     
  4. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wo kommt in Deutschland zukünftig der Strom her?

    was man vielleicht zunächst einmal betrachten sollte ist, dass wir wieder begonnen haben riesige Energiemengen ins Ausland für einen Spottpreis zu exportieren. Ich denke daher, dass die Abschaltung, selbst von einigen Groß-Kraftwerken zur Zeit absolut unkritisch ist. Zwar nimmt der Zubau der regenerativen Energien mitlerweile langsam ab, aber es muss erstmal Reservekapazität abgebaut werden.
     
  5. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wo kommt in Deutschland zukünftig der Strom her?

    [​IMG]

    Baut diese Dinger vor und an der Küste Deutschlands:
    Noch 5.000 - 10.000 davon und der Wind macht das schon für uns alle.

    Nebenbei noch die energiesendende Infrastruktur Richtung Süden Deutschlands recht günstig installieren; und die Energiewende ist ein Klacks.

    Hallo Schwarz-Grün!

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2013
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wo kommt in Deutschland zukünftig der Strom her?

    Da Strom nicht gespeichert werden kann, allen voran in Deutschland nicht, müssen Kraftwerke auch nicht den Durchschnitt, sondern die Spitzenlast liefern. Und da die Kraftwerke auch zur Zeit der Niedriglast laufen müssen, muss der Strom weg, eben billigst exportiert werden.
     
  7. KL1900

    KL1900 Board Ikone

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    815
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Wo kommt in Deutschland zukünftig der Strom her?

    Im Meer können die von mir aus stehen.

    Aber wenn ich mir überleg, wie schön Rheinhessen einmal war und jetzt quasi komplett zugepflastert mit Windrädern ist, wird mir Angst um meine Pfalz.
    Im Norden, Richtung Rheinhessen stehen schon einige; jetzt sollen sogar im Pfälzerwald welche gebaut werden.

    Sowas kann es echt nicht sein:

    [​IMG]
     
  8. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Wo kommt in Deutschland zukünftig der Strom her?

    mein Mitgefühl gibt es diesbezüglich nur zum Teil, denn diese bis dato "schönen" Landschaften werden erkauft durch riesige Kohlekraftwerke und riesige Kühltürme an anderen Städten. Im Ruhrgebiet wird ja auch niemand gefragt ob er nicht eine Landschaft ohne diese Dinger schöner findet.
     
  9. Schanarri

    Schanarri Gold Member

    Registriert seit:
    27. September 2012
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Optoma HD 67n, Pace Sky HD 4 320 GB, Samsung AVR, Teufel in 7.2
    AW: Wo kommt in Deutschland zukünftig der Strom her?

    Schön sind die wirklich nicht. Wenn die Mehrheit, wenn auch indirekt, gegen die "herkömmlichen" Kraftwerke ist, muss man aber eben damit leben.
     
  10. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Wo kommt in Deutschland zukünftig der Strom her?

    Was bisher noch garnicht betrachtet wurde ist der Energieverlust, den diese Windkrafträder im Wind erzeugen. Dem Wind wird durch den Strömungswiderstand der Windkrafträder Energie entzogen.
    Welche Auswirkungen sowas haben kann, sieht man ja bei Wasserkraft- und Strömungs-/Gezeitenkraftwerken. Weshalb sollte es bei Windkraft anders sein, als bei Wasserkraft?
     

Diese Seite empfehlen