1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wo ist die Sky Alternative über Satellit

Dieses Thema im Forum "HD+, Diveo, Freenet TV + weitere Anbieter via Sat" wurde erstellt von Berd Feuerstein, 21. Februar 2017.

  1. Berd Feuerstein

    Berd Feuerstein Platin Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    2.818
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Interessanter Artikel bei www.dwdl.de
     
  2. Mike91

    Mike91 Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    769
    Punkte für Erfolge:
    123
    Und HD+ schläft immer noch. Die lassen sich so ne Chance entgehen.
     
  3. SAMS

    SAMS Talk-König Premium

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    961
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Lineare Receiver: Digenius PVR - Drambox 900 UHD - TBS 6903

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Empfang von 66°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Triax Ultra Quad-LNB - Motor: SG2500A

    IPTV: Telekom Magenta TV (MR 401) mit "Magenta Sport" (VDSL 50)

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL

    DVB-T2: Region Münster / Osnabrück
    HD+ hat lediglich extra Angebote im Angebot, die es fast immer auch in SD gibt. Das scheint den meisten zu reichen, um zu sagen, das sie HD+ nicht attraktiv finden.
     
  4. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.489
    Zustimmungen:
    589
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Telekom MagentaZuhause S
    EntertainTV Plus
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    ATV4 mit Netflix, Prime, Hulu, Zattoo Premium
    seifuser, Kreisel und SpongeTheBob gefällt das.
  5. ronnster

    ronnster Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    3.309
    Zustimmungen:
    2.659
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Vodafone Kabel Deutschland (ehem. 19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, vu+ Solo 4K); Samsung UE55MU8009, Samsung 24" LED, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 6490, FritzFon MT-F, Vodafon Kabel internet 50Mbit, reloop 2000m Plattenspieler, Sonos Playbase

    Welche Chance? Meinst du die Kunden abzugreifen, die für 16 EUR die Drittsender bei sky schon nicht buchen? Welche Priesvorstellungen herrschen denn hier vor, für wieviel man diese dann bei HD+ finden könnte? 2 EUR, 5 EUR? Kostenlos? Sorry, HD+ ist nicht doof und wird schon genau wissen was sich rechnet und was nicht und wenn es das täte, wäre das schon längst passiert. HD+ existiert ja nicht erst seit gestern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2017
    Schnirps, sebbe_bc und samlux gefällt das.
  6. sanktnapf

    sanktnapf Guest

    Da hast du wohl vollkommen recht, soweit ich weiß war das Premiere Stars Paket damals schon ein total Flop. Ich würd auch nicht 10 oder mehr Euro für die Drittsender hinlegen.
     
    Schnirps und ronnster gefällt das.
  7. ronnster

    ronnster Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    3.309
    Zustimmungen:
    2.659
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Vodafone Kabel Deutschland (ehem. 19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, vu+ Solo 4K); Samsung UE55MU8009, Samsung 24" LED, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 6490, FritzFon MT-F, Vodafon Kabel internet 50Mbit, reloop 2000m Plattenspieler, Sonos Playbase
    Unter dem wird realistisch nix ablaufen, zumindest nicht wenn man einen ähnlichen Umfang annimmt wie bei Sky Welt. Ich glaub da ist jeder der die internetbandbreitentechnischen Möglichkeiten hat mit den Streamern besser bedient für den Preis.
     
    Schnirps und sanktnapf gefällt das.
  8. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    25.993
    Zustimmungen:
    10.643
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Welche extra Angebote ?
    Es gibt nur ein HD+ Angebot und das ist für alle Kunden gleich und ohne Optionen.
     
  9. SAMS

    SAMS Talk-König Premium

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    961
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Lineare Receiver: Digenius PVR - Drambox 900 UHD - TBS 6903

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Empfang von 66°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Triax Ultra Quad-LNB - Motor: SG2500A

    IPTV: Telekom Magenta TV (MR 401) mit "Magenta Sport" (VDSL 50)

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL

    DVB-T2: Region Münster / Osnabrück
    Damit hatte ich z. B. "MTV HD" und "Insight HD" gemeint, die es ja nicht in SD gibt.
     
  10. KarlOtto

    KarlOtto Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich bin der Meinung man könnte es schon mal mit einer Konkurrenz zu Sky versuchen. Die vielleicht auch ergänzend zu Sky gebucht werden kann.
    Klar sind zwei andere Anbieter mit einem Alternativangebot neben SKY bereits gescheitert in Deutschland: Easy.TV und Arena. Aber das hatte ganz andere Ausgangslagen, als heute.

    Easy.TV hatte ein ähnliches Drittsenderangebot, wie Premiere. Hier war kein echtes Alleinstellungsmerkmal gegeben. Außerdem wurde ein neuer Receiver für den Empfang gebraucht. Denn zu dieser Zeit war die Digitalisierung noch nicht so weit fortgeschritten. Wer es empfangen wollte, brauchte neue Technik. Und da es ein anderes Verschlüsselungssystem, als das von damals Premiere war, musste man sich entscheiden. Und das Angebot von Premiere war einfach besser.

    Auch zu Arena Zeiten war es noch anders. Hier war ebenfalls noch keine Volldigitalisierung vorhanden. Wer Bundesliga schauen wollte, hatte bereits Premiere-Technik zu Hause. Leider setzte Arena auf eine andere Verschlüsselung und man hätte schon wieder teuer neue Technik anschaffen müssen. Von CI-Schächten in Fernsehern konnte man zu der Zeit ebenfalls nur träumen. Dies hat natürlich viele gehemmt hier zu investieren. Denn die Technik für Premiere hatte man ja ebenfalls erst gekauft und meist liefen auch die Abos noch.

    Heute wäre die Ausgangslage für einen weiteren Pay-TV Anbieter eine ganz andere. Entweder er setzt gleich, auf die gleiche Verschlüsselung wie Sky. Evtl. würde es dann sogar in Sky Hardware laufen, aber da bin ich mir nicht ganz sicher.
    In jedem Fall ist die Volldigitalisierung abgeschlossen und jeder hat entsprechende Hardware, oft gleich mit CI-Schacht. TVs haben mittlerweile oft gleich DVB-S2 Empfänger eingebaut und verfügen gerne auch über einen CI-Schacht. Hier lässt sich also heute recht kostengünstig und schnell eine neue Infrastruktur aufbauen. Ohne das der Nutzer gleich zwingend in neue Hardware investieren muss.

    In Österreich sieht man ja, dass es durchaus funktionieren könnte. Dort gibt es Sky, den ORF und Austriasat.
    Heute ist jedenfalls die Hemmschwelle niedriger für ein neues Abo bei einem neuen Anbieter, weil oft die benötigte Hardware eben schon da ist. Ich verstehe nicht, warum sich also niemand mal traut. Mal vom HD+-Angebot abgesehen. Die hätten zumindest schon mal die Infrastruktur, um schnell etwas wie die Zusatzangebote von Austriasat aufzubauen.
     
    Met-Mann gefällt das.