1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Wo ist der IR-Sensor der d-bos II (Philips)?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von steeler, 18. April 2002.

  1. steeler

    steeler Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Duisburg
    Anzeige
    Hallo Leute,
    ich will mittels einer Funkübertragung meine d-box II von Philips steuern. Dazu muss ich aber die genaue Position des IR-Sensors in der d-box wissen, sehen kann ich den Sensor jedenfalls nicht. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Gruß
    steeler
     
  2. huduefer

    huduefer Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    24
    Den IR-Sensor findet man, wenn man von schräg unten mit einer Taschenlampe links neben das Display leuchtet. (kleiner runder dunkler Punkt!)

    <small>[ 18. April 2002, 18:14: Beitrag editiert von: huduefer ]</small>
     
  3. Rheinberger

    Rheinberger Senior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2001
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rhauderfehn/Ostfriesland
    Technisches Equipment:
    Mutant HD 2400, Deltacam Twin, 2x Gigablue IP-Box
    Hi steeler!

    Ich denke, daß Du das gleiche Problem hast wie ich auch hatte: Die IR-Signale kommen nicht oder nur sehr schlecht an der dbox an, und nun möchtest Du den IR-Sender direkt vor den IR-Empfänger der d-box positionieren. Das wird aber kaum helfen, weil die Trägerfrequenz der IR-Signale (433Mhz) höchstwahrscheinlich dur umliegende Geräte erheblich gestört wird. Mein Tip: Das POWERMID-System (gibt's bei CONRAD Electronic). Damit funktioniert's prima, weil Du die Powermid etwas weiter entfernt von den anderen Geräten aufstellen kannst (bei mir steht das Teil am gegenüberliegenden Ende des Wohnzimmers oben auf dem Schrank). So klappt's dann sogar auch mit den anderen Geräten!

    Bye,

    Rheinberger
     
  4. Terminator

    Terminator Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Stuttgart
    Das Powermid stört bei mir die d-box (auch Philips) (und auch meinen A/V-Receiver von Yamaha) ganz erheblich! Sobald man das Gerät ausschaltet, läßt sich die Box weitaus besser bedienen, auch ohne exakt zu zielen... Der Yamaha läßt sich bei eingeschaltetem IR-Sender sogar gar nicht mehr bedienen, einen solchen IR-Störnebel erzeugt das blöde Ding.
     
  5. steeler

    steeler Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Leute,
    erst mal danke für die Antworten. Ich habe das Problem gelöst, indem ich die (Kauf!)-Box aufgeschraubt habe (Übrigens ist keine Versiegelung des Gerätes vorhanden). Auf der Platine befinden sich drei Dioden, wobei ich durch probieren herausbekommen habe, dass es sich um die durchsichtige Diode auf der RECHTEN Seite neben dem Display handelt. Den Sensor der Funkstation (übrigens die von Plus) habe ich jetzt genau neben (bzw. unterhalb) der Diode plaziert, bei einem Abstand von nur wenigen Zentimetern geht es nicht mehr. Das dünne Kabel habe ich dann einfach an der Seite heraus geführt. Die Übertragung funktioniert hervorragend und Beeinträchtigungen habe ich bisher nicht festgestellt.

    Gruß
    steeler
     

Diese Seite empfehlen